1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

alu imac oxidiert

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von acadamics, 15.05.09.

  1. acadamics

    acadamics Granny Smith

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    15
    ich habe mir vor 3 monaten einen alu imac bei gravis gekauft, ausgepackt, aufgestellt und seit dem nie wieder umgestellt. nun ist mir heute aufgefallen das sich an dem gehäuse kleine stellen die etwa aussehen als sei es oxidiert, zuerst dachte ich es währe schmutz und wollte es entfernen, allerdings ist mir dann aufgefallen das es sich ins gehäuse "reingefressen" hat.

    jetzt überleg ich ob ich das ganze mal mit fotos beim gravis händler zeige, da es ja nicht sein kann das mir das gerät langsamm wegrostet.

    hat jemand ähnliche erfahrungen?
     
  2. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Habe keine Erfahrungen gemacht und das höre ich auch zum ersten Mal, aber ich würde auf jeden Fall zu Gravis gehen und denen des zeigen! ;)
    Wenn dein iMac erst 3 Monate alt ist, dürfte sowas eigentlich nicht passieren....sowas darf GAR nicht passieren!
     
  3. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Alu oxidiert immer! Dabei entsteht aber eigentlich nur eine sehr dünne "Schutzschicht" die sich etwas schmierig anfühlt. Wahrscheinlich ist es was anderes.
     
    TaTonka gefällt das.
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Salpetersäure über deinen iMac geleert? Plaetzchen hat nämlich Recht.
     
  5. acadamics

    acadamics Granny Smith

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    15
    genau das hat mich ja auch gewundert, und es ärgert mich ungemein, da ich den imac ja vieleicht auch irgendwann mal wieder verkaufen möchte und da machen solche häßlichen stellen eben absulut nicht gut.

    ich bin gespannt was die gravis leute dazu sagen, ob man den ganzen computer wegen eines "schönheitsfehler" umtauschen kann ?
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Bevor wir uns hier über die Patina streiten, könnten wir bitte ein Foto haben wo man das sehen kann?
    Gruß Pepi
     
  7. acadamics

    acadamics Granny Smith

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    15
    also ich hab mal ein paar fotos gemacht, ich hoffe man kann es gut erkennen
     

    Anhänge:

  8. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Nicht schön...:-c

    Für mich sieht es aus, als wäre da mal was draufgespritzt, das die Oberfläche angegriffen hat.
    Sind diese Flecken rundherum auf dem Alugehäuse, oder partiell?

    Gruss
    pacharo
     
  9. acadamics

    acadamics Granny Smith

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    15
    die flecken befinden sich relativ weit gefechert.

    ich kann mir nicht vorstellen das etwas draufgespritzt ist, und wenn müsste es ja etwas aggresives sein was sich ins alu frist, so etwas würde ich nicht in die nähe meines imacs lassen, da ich diesen bisher immer mit samthandschuhen angefasst hab.
     
  10. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Irgendwie sieht das eher aus, dass das Werkstück schlecht eloxiert (das ist ein Verfahren, was eine dicke Oxidationsschicht zum Schutz des Alus entstehen lässt) wurde. Soweit ich weiß muss das Werkstück richtig sauber sein und wird deshalb in Seifenlauge gebadet, weil sonst die Oxidationsschicht nicht beständig ist. Und es sieht ja echt aus als würde die Oxidationsschicht abblättern/abplatzen. Das Alu selbst scheint ja nicht angegriffen zu sein. Ich würde mal sagen: Apple weichklopfen, dass sie das auf Garantie machen (Anspruch könnte schwierig sein, da das Gerät selbst ja einwandfrei läuft und das nur ein kosmetischer Fehler ist; man kann aber vielleicht auf Kulanz hoffen).

    @andere
    Beim Bespritzen mit einer aggressiven Flüssigkeit sähe doch das Zerstörungsbild anders aus, oder?
     
    TaTonka gefällt das.
  11. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Sieht mir auch eher nach Flecken durch Flüssigkeit aus, oder Stellen wo Dur "Schlag"einwirkung der Klarlack abblättert.
    Gruß Pepi
     
  12. acadamics

    acadamics Granny Smith

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    15
    auf bildern kommt es vieleicht so rüber als sei es durch einen schlag abgeblättert, wenn man es aber aus nächster nähe betrachtet erkennt man das an den betroffenen stellen nichts abgeblättert ist sondern eher eine rauhe oberfläche heraus tritt. wenn etwas abgeblättert wäre oder ein stoß passiert wäre müsste es ja eine bucht hinein gehen, was nicht der fall ist.

    es sieht eben aus wie weiße miniatur rostflecken.
     
  13. ryu2k8

    ryu2k8 Carola

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    113
    Ich würde einfach mal zu Gravis gehen, und mal sehen was die sagen,denn das sind die "Experten" und die werden dir wohl das richtige sagen :)

    Und sag uns bescheid was rausgekommen ist :)
     
  14. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Als ich auf dem dritten Foto die Palme im Hintergrund sah, fiel mir gleich ein, daß der 'Schiss' einiger Insekten so eine 'ätzende' Wirkung hat...:-[

    Ich habe inzwischen viele Alu-iMacs und ProMacs in den Fingern gehabt, aber diesen Effekt habe ich noch bei keinem beobachtet und vom Gefühl her bin ich der Meinung, daß das kein Produktionsfehler o.ä. ist.

    Gruss
    pacharo
     
  15. acadamics

    acadamics Granny Smith

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    15
    jagut, aber selbst wenn es so währe, kann es doch nicht sein das ich bei nem 1400 euro rechner aufpassen muss das ja keine fliege in die nähe vom gehäuse kommt da sich das alu sonst auflöst, das kann ich mir nicht vorstellen.

    ich werd morgen mal bei gravis vorbeigehen und mal sehen was die sagen.

    gibt es eine nummer dierekt bei apple wo ich anrufen könnte?
     
  16. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Was hat das damit zu tun? Schon mal die Wirkung von Vogelsch... auf Autos beobachtet? Die Kosten i.d.R. ein paar Taler mehr, aber das ist ja auch nur eine These, da ich mir, wie gesagt einen Produktionsfahler in diesem Fall nicht vorstellen kann.

    Ich würd' erst mal zu Gravis gehen, dort hast Du ihn schließlich gekauft, die Apple Nummer ist innerhalb der ersten 90 Tage kostenlos, ansonsten kostet 'jeder Fall' 49,00 EUR, es sei denn Du hast Apple Care (Wenn Sie technische Unterstützung per Telefon benötigen, wählen Sie die Nummer 01805 009 433**. Geschäftszeiten sind Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 19:45 Uhr und Samstag von 10:00 bis 17:45 Uhr. Sollte Ihr Produkt noch dem kostenlosen 90-tägigen Telefon-Support unterliegen oder durch einen AppleCare Protection Plan abgedeckt sein, ist die Unterstützung für Sie kostenfrei. Ansonsten können Sie auch Support pro auftretendem Ereignis für 49 € kaufen.)

    Ich wünsche Dir Erfolg und bin gespannt, ob sich die Ursache herausfinden lässt - berichte doch bitte!

    Gruss
    pacharo
     
  17. acadamics

    acadamics Granny Smith

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    15
    die momentane lage sieht bisher so aus:

    ich bin mit den fotos zu gravis gegangen und habe dort ersteinmal berichtet was mein problem ist, die fotos wollten die da erst gar nicht sehen da sie der meinung waren das das mit apple geregelt werden sollte, also hat man mir nochmal doie nummer vom apple service gegeben.

    dort angerufen hatte ich einen freundlichen kundenberater drann, welcher das problem verstehen konnte aber nach absprache mit seinem voprgesetzten mir da leider auch nicht helfen konnte, weil es ja nur ein kosmetischer schaden sei (was ich nicht so sehe da gerade apple ja sehr stark auf das design ihrer geräte wert legt).
    man sagte mir dann das man sich bei solchen problemen dierekt an der verkäufer des gerätes wenden sollte, also gravis.

    also habe ich nochmal bei gravis angerufen, wo man mir dann sagte das man sich das doch besser so mal ansehen möchte und ich den imac vorbeibringen sollte.

    ok, am nächsten tag ins taxi gesetzt mit dem imac und zu gravis gefahren, wo man mir erstmal wieder die service nummer von apple geben wollte. nachdem ich dann freundlich darauf aufmerksamm gemacht habe das ich das alles schon getan habe und das sowas jawohl unter garantie fällt haben sie den imac dann erstmal so angenommen und wollen fotos machenb, diese an apple schicken und sehen was kommt.

    jetzt warte ich das sich jemand von gravis meldet und mir hoffentlich sagt das sie das gehäuse ausgetauscht haben und ich den imac abholen kann
     

Diese Seite empfehlen