• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Alternative zu PDF Expert

Delenne1981

Alkmene
Mitglied seit
17.03.13
Beiträge
32
Hallo zusammen,

ich habe ein kleine Problem und hoff ihr könnt mir vielleicht helfen.

Geschäftlich könnte ich bisher immer die DropBox benutzen, um Kundendaten zu bearbeiten etc. Hierzu habe ich auf dem phone oder iPad den PDF Expert genommen.
Nun musste ich aus Datenschutzgründen von der Dropbox weg und musste auf ein NAS umsteigen. Leider bekomme ich keine Möglichkeit über den PDF Expert und dem NAS so zu kommunizieren, dass ich den PDF Expert weiter benutzen kann.

Kennt von euch hier irgendeine adäquate Alternative, inkl. der Möglichkeit auf mein NAS zugreifen zu können und die dort angelegten Dateien bearbeiten zu können?

Danke euch schon mal.
 

meister-igi

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
04.04.13
Beiträge
106
Wenn du evtl ne ZyXEL nas hast hilft es ftp oder ftp verschlüsselt zu nutzen
Damit kannst du den nas problemlos einbinden per SMB spinnt zyxel bei mir auch gern bei Apps wie PDF Expert oder Dokuments
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
20.881
PDF Expert klingt irgendwie nicht nach einem ftp-Programm.
Wobei man für ein NAS doch sowieso nicht unbedingt ein ftp-Program braucht.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.732
Pdf Expert hat verschiedene Dienste eingebaut, um Daten mit der Aussenwelt auszutauschen, dazu gehört auch ftp oder WebDAV etc.
 

Delenne1981

Alkmene
Mitglied seit
17.03.13
Beiträge
32
Richtig, aber nein, mein NAS ist von Buffalo und ich bekomme ums verrecken keine Verbindung im PDF Expert dahin zu Stande.
 

frostdiver

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
19.06.12
Beiträge
1.011
Mit Documents (ebenfalls von Readdle) bekomme ich über smb auch keine Verbindung zu meiner Synology. FTP und WebDav funktionieren.
 

Delenne1981

Alkmene
Mitglied seit
17.03.13
Beiträge
32
Und damit kann ich dann Files bearbeiten und auch gleich wieder im NAS speichern?

Ich Probier es aus und sage Bescheid.

Danke für den Tip
 

Delenne1981

Alkmene
Mitglied seit
17.03.13
Beiträge
32
Verbindung zum NAS ist ja wirklich super einfach im Netzwerk. Wie es von außen ist kann ich nicht sagen.
Aber eine Bearbeitung von Files ist in der App nicht möglich. Oder hab ich da etwas übersehen?
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.732
FileBrowser oder ähnliche Programme dienen dazu Dateien zu verwalten, sie also auszutauschen oder an andere Orte zu bringen, in der Regel, kenne FileBrowser jetzt nicht, sind die Bearbeitungsmöglichkeiten nur darauf beschränkt, Dateien zu kopieren oder vielleicht auch umzubenennen, aber zum Bearbeiten der Datei brauchst du ein weiteres Programm, wie Numbers, Word, PDFExpert oder mit was auch immer die Datei bearbeitet werden kann.
 
  • Like
Wertungen: cosmo58

cosmo58

Jerseymac
Mitglied seit
12.03.15
Beiträge
449
Moin..

@Macbeatnik hat da völlig recht. Der FileBrowser ist ein reines Dateiverwaltungstool.

Ich bezog mich mit meinem Tipp eher hierauf..

..Leider bekomme ich keine Möglichkeit über den PDF Expert und dem NAS so zu kommunizieren, dass ich den PDF Expert weiter benutzen kann..
..und schlussfolgerte daraus, dass Du ohnehin den PDF Expert installiert hast und zur Bearbeitung nutzen möchtest. Und der FileBrowser bietet umfangreiche Zugriffsmöglichkeiten auf andere "Laufwerke".
 

Delenne1981

Alkmene
Mitglied seit
17.03.13
Beiträge
32
Ach so...ja, missverständlich beschrieben. Ja PDF Expert ist installiert bei mir und bislang habe via DropBox auf Dateien zugegriffen, bearbeitet und direkt wieder mit de DropBox synchronisiert, ohne dazwischen noch ein weiteres Programm benutzen zu müssen. Ich fand das immer sehr komfortabel und dachte es ginge ebenfalls mit dem NAS, aber wie gesagt, da bekomme ich keine Verbindung.

Jetzt suche ich das gleiche wie ich vorher hatte mit PDF Expert und DropBox nur in Verbindung mit meinem NAS.
 

Delenne1981

Alkmene
Mitglied seit
17.03.13
Beiträge
32
Ach so...ja, missverständlich beschrieben. Ja PDF Expert ist installiert bei mir und bislang habe ich via DropBox auf Dateien zugegriffen, bearbeitet und direkt wieder mit der DropBox synchronisiert, ohne dazwischen noch ein weiteres Programm benutzen zu müssen. Ich fand das immer sehr komfortabel und dachte, es ginge ebenfalls mit dem NAS, nur, wie gesagt, da bekomme ich keine Verbindung.

Jetzt suche ich das gleiche wie ich vorher hatte mit PDF Expert und DropBox nur in Verbindung mit meinem NAS.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.732
Grundsätzlich sollte ja PDFExpert mit dem NAS kommunizieren können, warum das bei dir nicht klappt, k.A. Daher wären eventuell andere Programme, Documents oder GoodReader oder was es sonst noch so gibt, eventuell möglich, aber wie gesagt, ob dann dort auch die Zusammenarbeit mit dem NAS klappt ist ungewiss.
Wenn du deinen Workflow weiter so haben willst, dann müsstest du die Daten mit PDFExpert bearbeiten und zum Beispiel mit dem FileBrowser auf das NAS befördern, sind sie einmal drauf, solltest du sie auch immer mit PDFExpert weiterbearbeitet können.
 

Delenne1981

Alkmene
Mitglied seit
17.03.13
Beiträge
32
Hmm, hatte jetzt noch mal geschaut. Via FTP gibt es wohl eine Anbindung, habe aber keine Ahnung, wie das geht.

Kennst du dich da vielleicht aus?
 

Delenne1981

Alkmene
Mitglied seit
17.03.13
Beiträge
32
Hmm, hatte jetzt noch mal geschaut. Via FTP gibt es wohl eine Anbindung, habe aber keine Ahnung, wie das geht.

Kennst du dich da vielleicht aus?
 

ottomane

Edelborsdorfer
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.819
Anscheinend ist das Buffalo-NAS ja ein Problemkandidat. Ich würde für den Zugriff daher zuerst einmal die Buffalo-Apps anschauen. Wenigstens die sollten ja funktionieren. Falls nicht, hast du vielleicht ein ganz anderes Problem. Versuchst du aus dem lokalen Netz darauf zuzugreifen oder aus dem Internet?

https://itunes.apple.com/us/developer/buffalo-inc/id390332676
 

Delenne1981

Alkmene
Mitglied seit
17.03.13
Beiträge
32
Aus beiden Netzen. Da geht es ja auch. Ich komme sowohl aus dem WLAN als auch dem Mobil Netz auf mein NAS.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.732
und wo hapert es denn nun genau bei PDFExpert, du gehst dort in die Einstellungen bzw. Dienste und trägst dort die FTP Daten ein und es wird nicht verbunden? Gibt es eine Fehlermeldung?
 

Delenne1981

Alkmene
Mitglied seit
17.03.13
Beiträge
32
Genau...ich habe keine Ahnung, wie man eine ftp Server erstellt, bzw was da eingetragen werden muss. So tief geht dann mein Fachwissen doch nicht.