1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alter Windows kurz vor dem Switch

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von macmike, 14.02.07.

  1. macmike

    macmike Gast

    Erst mal ein herzliches Hallo (noch vom Win...-Book),

    bin seit knapp 20 Jahren (angefangen mit DOS und Win2.0) mit Windows privat und meistens auch beruflich 'aufgewachsen' und stehe nun, nach Wochen der Enscheidungsfindung, kurz vor dem Switch.

    Hatte meine ersten Mac-Erfahrungen schon anno 1990 und bin seitdem inifziert. Hab' den Switch aus Kostengründen und früher auch mangels Software (vielleicht auch mangels Kenntnis darüber) immer gescheut.

    Da ich auch beruflich in der IT zu tun habe und weil bei meinem Arbeitgeber andere OS wie Fremdwörter behandelt werden (weil MS Gold-Partner) , fiel meine letzte PC-Wahl mal wieder zu Gunsten eines MS Rechners aus.
    Nachdem ich diesen (wie nicht anders gewohnt) innerhalb von drei Jahren nun schon zum dritten Mal neu aufgesetzt habe, reichts jetzt endgültig.

    Ein Ausflug in die Linux-Welt mit allen möglichen Distis hat mich auch nicht wirklich überzeugen können. Ist zwar 'alles' verfügbar, machbar und das meiste auch noch kostenlos, aber dafür halt auch ein unendliches 'Geschraube'.

    So kam mir vor einigen Wochen der Gedanke, mich mal wieder in die Mac-Welt hinein zu begeben. Und, je mehr ich wieder damit beschäftige, um so begeisterter bin ich!!!

    Hab' auch vor 2 Wochen schon meinen Vater erfolgreich zum Swichten gebracht: Er ist jetzt stolzer Besitzer eines Mac Mini und ist schon von Anfang an total begeistert.

    Jetzt stehe ich kurz vor dem Kauf eines iMac 20 und hoffe dass ich damit richtig fahre.

    Ein Mac Pro wär' natürlich das Ultimo, aber zur Zeit leider nicht machbar.

    Dazu habe ich an die erfahrenen Nutzer unter Euch noch ein paar Fragen:
    1. bringt die 256MB Grafik den entscheidenden Vorteil oder reicht die 128er
    2. gleiches für die 2,33Mhz CPU
    3. genügen 1GB RAM als Erstausstattung, oder gleich besser 2 GB

    PS: Werde vermutlich Paralles (zu Beginn) noch für Win XP verwenden und den Mac öfter auch zur Foto- u. DVD-Bearbeitung einsetzen.

    Für ein paar Tipps wäre ich Euch dankbar.
     
    #1 macmike, 14.02.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.02.07
    kevin34444 gefällt das.
  2. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    Herzlich Willkommen!
    und gratulation zu einer guten Entscheidung und cool, dass du gleich noch jemanden mitgenommen hast :D

    Zum iMac 20" kann ich nur sagen, sehr gute Entscheidung!! Hab ich auch, nehm ihn hauptsächlich für Videoschnitt und andere Creative Aufgaben her.
    1. zum Zocken ja, zum Videoschnitt und Bildbearbeitung - nein
    2. 2,33 bringt keinen wirklichen Leistungszuwachts im Vgl zum 2,16
    3. Ich fand 1 GB zu wenig, vorallem bei Videoschnitt und Bildbearbeitung und auch bei Tools dier noch unter Rosetta laufen sind 2GB auf jdenfall ein muss!
    4. parallels ist weltklasse erfüllt bei mir alle anforderungen, die ich an eine VM stelle, zur not ist immer noch Bootcamp wundervoll.
     
  3. macmike

    macmike Gast

    Halle Intenso,

    Danke für Deine guten Tipps.
    Zocken werde wohl weniger (da ich eh' dafür keine Zeit habe)
    Dann wirds ja mit 2,16 Ghz, 128MB Grafik und 2GB RAM 'mein' iMac werden:)
     
  4. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Kann nur zustimmen: 2 GB ist sinnvoll, bessere Grafikkarte und Prozessor nicht. Bei OS X ist der Arbeitsspeicher erst mal das A und O.

    Ansonsten: EINFACH NUR VIEL SPASS!!!

    H.
     
  5. MacBookMan

    MacBookMan Carola

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    115
    Auch von mir ein Herzliches willkommen. Habe wie du auch lange mit dem Switch gewartet, knapp 20 Jahre PC liegen hinter mir. Ich kann nur sagen das es sich absolut gelohnt hat, alles was ich privat benötige kann ich mit dem Mac wunderbar erledigen.
    Mir kommt keine Windose mehr ins Haus!
     
  6. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    Herzlich willkommen auch von mir. Ich kann mich eigentlich nur anschließen und dir nur empfehlen von vorne herein 2GB zu nehmen. Prozessor und Grafikkarte fallen nicht so sehr ins Gewicht wie der RAM.
     
  7. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Von mir auch herzlichen Glückwunsch!

    Eine Anmerkung bezüglich des RAMs: Such Dir bei Apple (oder Partnershop) den iMac mit dem wenigsten Speicher raus und rüste selbst auf, das ist viel billiger!
     
  8. mcPowerlocke

    mcPowerlocke Jonagold

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    21
    @RAM: Wie schon erwähnt, das A&O bei Macs. Wie ebenfalls schon erwähnt, suche bei 3. Anbietern, da sie um einiges Günstiger sind, als direkt im Apple-Store. Ein guter Anbieter ist zum Beispiel dsp-memory.de Habe dort schon bestellt. Ging schnell, Preis ist Klasse, und der RAM hat auch noch nie Probleme gemacht.
     
  9. macmike

    macmike Gast

    Zuerst einmal Vielen Dank an Euch alle für das Herzliche Willkomen und Eure Ratschläge.

    Alleine die Tatsache, wie und auf welchem Niveau Ihr Euch hier gegenseitig unterstützt, ist unglaublich und kann man nicht hoch genug loben. Es macht einfach Freude hier durchs Forum zu stöbern.

    Werde Eure Ratschläge befolgen und kanns kaum mehr erwarten, bis das gute Stück meinen Schreibtisch schmückt.
     
  10. sebot

    sebot Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    175
    Sind die "DSP" Speichermodule auch in den Mac minis drin oder von welcher Marke sind diese?
    Gibt es zwischen den verschiedenen Marken von Ram Leistungsunterschiede?
     
  11. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    ne die haben kaum unterschiede, als das wirst du/ich, wir normalos :D nicht merken.
    -- in meinem iMac wahren Samsung drin.

    Aber bei DSP ist nur die Garantie, das was den Preis so steigert. Also ich hab immer die billigen genommen und bin noch nicht auf die Nase gefallen :D
     
  12. sebot

    sebot Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    175
    Alles klar danke!

    Aber 3-4 Euro für die DSP kann man für 8 Jahre mehr Garantie mal ohne Schmerzen investieren ;)
    Habe eben mal durchgerechnet.
    Hole ich mir einen normalen 1,83 GHz Mac mini mit 512 MB dann zahle ich ~751 Euro. Kaufe ich den Ram bei Apple dann komme ich auf ~1000 Euro. Kaufe ich den z. B. bei DSP dann zahle ich für den Mac insgesamt ~917 Euro.

    Wie sieht es denn dann mit der Garantie von Apple aus, wenn ich den Ram austausche. Verfällt diese dann?
     
  13. saroman

    saroman Gast

    Also bei einem iMac würde ich schoin die 2.33er XPU nehmen denn man merkt wohl einen Unterschied zum 2.16er. Das man keinen merken würde ist Humbug.

    Hatte den 20" mit 2.12er und den 24§ mit 2.33er und man merkt schon das er mehr Leistung bietet.

    Die 128 MB Grafikkarte genügt eigendlich schon auch zum Spielen. Hatte die 128er drin.

    Aber ich persönlich würde wenn ich nochmal nen iMac kaufen würde ne 2.33er und 256er Grafikkarte nehmen. Alleine schon weil man diese Teile niocht aufrüsten kann im iMac und wenn dann doch mal mehr Leistung gefortert ist muss man wieder neu kaufen zumal der Aufpreis sehr gering ist.

    Speicher sollte auf jeden Fall 2 GB rein machen das bringt auch sehr viel. Würde auch den DSP Speicher mit 10 Jahren Garantie nehmen da er nicht viel teurer ist als der mit 2 Jahren
     
  14. sebot

    sebot Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    175
    Und wie schaut es mit der Garantie von Apple dann aus, wenn ich nachträglich Speicher einbaue?
     
  15. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    speichertauschen, sowie aufrüsten, berührt die Garantie nicht.
     
  16. iDawid

    iDawid Boskop

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    204
    Arbeitsspeicher darf man selbst wechseln,aber ich glaube mit der Festplatte muss man zum Fachhändler :(
     
  17. Calik

    Calik Gast

    Also ich kann mich nie neue Macs leisten ich muss immer warten das sie unter 700 CHF rutschen bis ich mir eins kaufen kann auch das ist fast zu teuer für mich. Darum muss ich mich mit Windows 2000 zufrieden stellen. Nur habe ich mit den Occasionen meistens mal Pech und muss immer selber Hand anlegen. Mir liegt es nicht was ich benutze ich kann fast alle Betriebsysteme einfach mit einem Finger klick beherrschen.

    Aber du musst mit allem Betriebssystem klar kommen und ein echter Computer Freak muss alles beherrschen können darum würde ich mehrere Computer haben denn dann erst bist du Zufrieden.

    Aber es ist toll das du auch etwas anderst versucht herzlichen Glückwunsch.
     

Diese Seite empfehlen