1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

alter Rechner mit neuer Festplatte verweigert altes Betriebssystem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von wiesel, 20.10.08.

  1. wiesel

    wiesel Erdapfel

    Dabei seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    1
    Mein sechs Jahre altes iBook (G4) ist mir vor einiger Zeit abgeschmiert. Nun besitzt er statt einer 40 GB Platte eine 80 GB Platte. Zum neu installieren des alten Betriebssystem (Mac OS X, 10.4.4) boote ich Ihn von seiner alten Installations CD. Jedoch verweigert er nun die Installation mit der Meldung das diese Software auf diesem Computer nun nicht mehr installiert werden kann.

    Wieso geht das aufeinmal nicht mehr (?) und kann mir jemand vielleicht einen Tip geben meinen Rechner wieder mit einem Betriebssystem zu versehen (egal wie aktuell).

    Ich wäre über jeden Ratschlag sehr dankbar, benötige diese Kiste nämlich gerade sehr dringend für mein Diplom.

    (Anmerkung: der Rechner wurde total platt gemacht, da is also gerade nix mehr drauf.)
     
  2. Sonybuddy

    Sonybuddy Carola

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    108
    Hallo,
    habe dasselbe Problem.
    Ich habe meinem drei Jahre alten Macbook 13" (1,83 Ghz Core Duo) eine neue Hdd gekauft.
    (Alte: Toshiba 60GB, Neue: WD Scorpio 320GB WD3200BEVT 5400U/min 8MB Cache)
    Beide natürlich 2,5" und S-ATA.

    Habe schon etliches probiert: Partitionieren (um eventuell einen Fehler bei zu großer Partition auszuschließen); extern, intern
    Das Festplattendienstprogramm meldet mir, dass die Hdd vollkommen in Ordnung sei.

    WinXP traue ich mich momentan nicht probehalber auf die nun extern-angeschlossene 320 GB Platte zu klatschen, da natürlich auf der Original 60GB Platte irgendwas drauf geschrieben werden müsse.

    Grüße, Sonybuddy
     
  3. Sonybuddy

    Sonybuddy Carola

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    108
    kleines Update meinerseits:
    Lag an den Install-Discs (Ich hatte meine Orig.Disc in meinem Zimmer vergraben und nicht wiedergefunden. Habs mit ner iMac und ner MacMini Version versucht.)

    Allerdings hab ich über die Wiederherstellungsfunktion des Festplattendienstprogramms das OSX einfach auf die neue Platte spiegeln können xD.
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Tiger hat warscheinlich eine Firmwareupdate gemacht, der u.U. mit dem sechs Jahre alten OS (9?) nicht will. Außerdem würde ich mal checken ob die neue Festplatte Apple oder GUID Partitionstabellenschema hat. Tiger kennt ja schon GUID aber das alte OS muß sicher Appel haben.
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.410
    Das alte iBook hat einen PPC-Prozessor, nämlich einen G4 - da ist nichts mit GUID, das hängt nicht von der Systemversion ab.

    Um die Festplatte zu prüfen, muß man den Hardwaretest machen (wie, steht auf der DVD außen drauf), das FPDP prüft nicht die Hardware, sondern die Verzeichnisstruktur des Volumes.
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Wenn eine neue Platte mit GUID oder MBR Partitionstabelle partitioniert ist kann das sehr wohl die Ursache eines Problems sein. Diese Partitionstabellen sind für Intel Rechner eingeführt worden. Manche User wissen nicht , daß sie für G4 eine falsche Partitionstabelle wählen können. Es muß die Partitionstabelle Apple gewählt sein. Wir hatten gestern noch einen solchen Fall hier bei AT.
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.410
    Genau das habe ich doch geschrieben.
    Weil vorher gesagt wurde, Tiger kenne ja schon GUID.
     

Diese Seite empfehlen