1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

alter G3 (grau) startet nicht...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Crady, 21.03.07.

  1. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hallo!

    ich habe heute einen alten, grauen G3 geschenkt bekommen... Soweit ich das bis jetzt rausgefunden habe, sind 3x128 MB installiert, dann sind 2 weitere (notebook) sd-ram Riegel installiert, 2GB HDD (oder doch 20???), ZIP oder sowas, CD-Rom, eine MAXpowr G3 G3 CPU, Soundkarte, LAN-Karte...

    Dann sind da noch 2 weitere Karten installiert, die ich nicht identifizieren kann: eine zwischen den SD-RAM und den Nodebool SD-Ram Steckplätzen (sieht auch aus wie ein Speicherriegel) und eine rechts neben den Notebook SD-Ram Steckplätzen über der Batterie....

    So, einen Adapter um meinen normalen Monitor anzuschließen habe ich ja noch gehabt, aber keinen um Tastatur und Maus anschließen zu können... - der Einbau einer USB Karte hat nicht funktioniert, da sie wahrscheinlich erst beim booten aktiviert wird...

    Tja und beim einschalten kommt der Startsound und ein grauer Bildschirm - sonst nichts... (mal hat der Graue Bildschirm eine hohe Auflösung - dann habe ich einen Cursor liks oben; mal habe ich eine sehr niedrige Auflösung - dann habe ich einen Mauszeiger da)...

    Ich habe schon eine 9.22 CD ins laufwerk gelegt, in der Hoffnung, dass die HDD leer oder defekt ist und somit von CD gebootet werden kann... doch das hat leider auch nicht geholfen :(

    Wer kann mir da einen Tip geben? Startet der G3 überhaupt ohne Tastatur/Maus? Ich will mir nicht einfach auf gut Glück eine ADB Tastatur/MAus kaufen...

    DAnke!

    Guido
     
  2. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo.

    Welche Typenbezeichnung hat denn der Mac? Sowie es aussieht verrät die MaxPower CPU das es kein Original PowermacG3 ist sondern ein älterer der um eine G3 Karte erweitert wurde. Entweder steht es an der Frontseite oder hinten bei der Seriennummer welches Gerät du hast.
    Vielleicht hilft dir bei der Identifizierung einmal der Mactracker oder Apple-History.com.

    Es kann sein das OS9.2 schon zu viel für das Modell ist, kommt halt drauf an, sicherer ist OS9.1 oder OS8.6 zum starten. Wie gesagt es kommt auf das Modell drauf an
     
  3. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Also, auf dem Schild hinten steht, dass es ein PowerPc G3 300MHz 1MB Cache, 64MB, 4GB UW(?), 24x CD, 6VR sei...

    Die Seriennummer ist: CK817020D6G

    Ich vermute eher, dass der Rechner aufgerüstet wurde... lt. Internet müßte es eine Upgradekarte sein mit 400MHz...

    2111,8MB sind doch 2GB oder - ist schon spät...

    Doch warum rüstet jemand den MAC mit mehr speicher und größerer CPU auf und klaut ihm 2 GB??? OK, der MAC lief in einer Firma mit einer Serveranlage und mehreren MassStorage devices...

    Gruß
    Guido
     
  4. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    wolte nur mal probieren, ob meine Signatur funktioniert...:-D
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    der muss ohne tastatur und maus starten.
    die frage ist nur, wie du ohne diese teile was installieren wirst.

    karten würde ich mal alle rausmüppeln, bis auf die ganz rechte von vorne gesehen.
    das könnte die sein, die du als soundkarte bezeichnest.

    PRAM löschen geht nur über die tastatur. wenn du allerdings eine karte rausnimmst, ist der sowieso dahin.

    was du als notebook ram bezeichnest, könnte vielleicht die ram aufrüstung von der videokarte sein?

    ach ja....viele alte kisten haben sich beim booten schwer getan, wenn die batterie def. war.

    sonst fällt mir nix mehr ein....

    HTH
    mike
     
  6. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hm, naja... also ne Soundkarte werde ich wohl noch erkennen... sie ist schließlich so groß, dass sie über das halbe Mainboard geht und hat nach außen hin 2 anschlüsse, wo ich von hinten dass einmal Mikrofon und Lautsprecher per Klinke manschließen kan...

    Tja, und mit der Batterie... der MAC war bestimmt eingutes Jahr vom Strom... lädt Sie sich denn irgendwie wieder auf?

    Wenn ich erstmal weiß, ob er läuft kann ich mir immer noch pasende Maus und Tastatur holen und ihn dann testen und ihn selber nutzen oder verkaufen...

    Gruß

    GUido
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Die Batterie läd sich NICHT auf. Die entlädt sich nur. Es ist eine Batterie, kein Akku.

    Carsten
     
  8. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hm stimmt... sagt der Name ja schon :)

    Ich denke son ne Batterie hat Gravis wohl auf Lager... und sie wird ja nicht die Welt kosten...

    Gruß

    Guido
     
  9. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    oops. täusch dich da mal nicht.
    die kostet mehr, als die kiste wert ist.
    das ist allerdings nicht schwer :)

    wenn du bei mir in der nähe wärst..........könnte ich dir so einen kompletten G3 geben....
     
  10. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Zwischen 10-15 Euro

    Carsten
     
  11. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hm, naja... mal eben nach Graz lohnt sich nicht wirklich...

    Aber vielleicht kann ich ja was basteln... 2 Kabel dranlöten und eine Batterie mit gleicher stärke dran...

    Gruß

    Guido
     
  12. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    #12 stk, 22.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.07
  13. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    eben :-D
     
  14. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Die bei Conrad sind aber nur 3 Volt und nicht 3,6 Volt, wie sie eigentlich haben müssten.

    Carsten
     
  15. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    :oops:. Ich hab da aber auch schon mal die richtigen bekommen. Waren keine Varta, sondern irgendwas anderes - grün/lila.

    Gruß Stefan
     
  16. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Ich weiss, Sonnenschein oder so hießen die. Die hatte Conrad hier bei uns in Hannover auch. Sind aber irgendwann, zumindest hier, aus dem Sortiment geflogen.

    Wahrscheinlich hat der lokale Apple-Mitbewerber hier mal sämtliche Restposten aufgekauft ;)

    Carsten
     
  17. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
  18. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hm, da Conrad nicht weit con hier ist, werde ich da mal hingehen...

    Aber kann ich nicht auch Leihweise die Batterie aud meinem B&W nehmen ?

    Gruß

    Guido
     
  19. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    AFAIK ja.
    aber du brauchst ja nur lesen, was draufsteht. ohne jetzt groß eine kiste hier zu haben würde ich mich erinnern, das es eine 3,6V batterie ist.
     

Diese Seite empfehlen