1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Alten iMac hat Firmware-Problem

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von Vönnchen, 08.09.05.

  1. Vönnchen

    Vönnchen Braeburn

    Dabei seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    44
    Hallo,

    ich habe einen alten iMac, der Tapfer unter OS 9.0.4 läuft.

    Wegen verschiedener Änderungen möchte ich ihn gerne auf OS X.3 umstellen.

    Er sagt mit aber, dass die Firmware veraltet ist und er die Essentials nicht lesen kann.

    Weiß jemand, wo ich ein Firmwareupdate herbekommen kann? Ist mein Rechner vielleicht gar nicht OS X-fähig?

    Hier ein paar Daten:

    iMac G3
    350 MHz
    576 MB Ram
    Betriebssystem 9.0.4

    Vielen Dank für jeden Hinweis!

    Yvonne alias Vönnchen
     
  2. kvoecking

    kvoecking Jamba

    Dabei seit:
    03.05.04
    Beiträge:
    58
  3. Vönnchen

    Vönnchen Braeburn

    Dabei seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    44
    Hallo und danke erstmal für die Tipps.

    Allerdings sagt mein iMac für dieses Firmware-Update benötigt er mindestens OS 9.1 - ich hab aber nur eine 10.3 CD :-c

    Was soll ich jetzt am besten tun? brauche ich eine 9.1 CD oder wo kann ich das update herhaben?

    Verzweifeltes Vönnchen
     
  4. kvoecking

    kvoecking Jamba

    Dabei seit:
    03.05.04
    Beiträge:
    58
    Hi Yvonne,

    ich hab meinen bei ebay gekauften iMac DV fast gekillt, weil ich das 9.2.1 Update direkt auf 9.0.4 gepackt habe. Im Gegensatz zu OSX gab es da keinen Warnhinweis. Falls du Bekannte hast, die ebenfalls einen älteren Mac haben, kannst du da vielleicht eine CD ausleihen und updaten. Das ist zwar nicht ganz legal. Aber ich nehme an, dein OSX ist eine legale Kopie und du brauchst 9.1 nur als "Krücke" fürs Firmware-Update. Falls du niemand hast, der dir ne CD leiht, dann sag Bescheid. Es gibt da bestimmt Lösungswege per Post.

    Gruß, Knud
     
  5. d4d4

    d4d4 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.09.04
    Beiträge:
    442
    Solange 9.0.4 noch drauf ist: man kann doch kostenlos auf Mac OS 9.1 updaten ( Klick!).

    MfG
    d4d4
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du kannst kostenlos bei Apple einen Aktualisierer auf 9.1 herunterladen. Wenn Du das Kontrollfeld Software aktualisierung öffnest sollte Dein iMac eigentlich das notwendige und korrekte Firmware Update für Deinen iMac anzeigen und auch runterladen können. Beim Firmware updaten bitte genau die Anleitung die erscheint LESEN, da es ein wenig "seltsam" für die meisten Benutzer wirkt.

    Mac OS X zu installieren auf einem iMac mit alter Firmware kann zu einem permanenten Schaden der Hauptplatine führen, der einen Austausch notwendig macht! (Ich bin Apple Service Techniker und habe dies mehrfach erlebt.)

    @G5_Dual: Ich kann dringend davon abraten Firmware aktualisierer von woanders als original von Apple runterzuladen! Man weis nie wie aktuell die Datei sonst wirklich ist. Ein beschädigtes Motherboard will wohl niemand riskieren!

    @kvoecking Da wir den genauen Typ des iMacs nicht wissen, muß dieses Firmware update NICHT zwnagsläufig korrekt sein! die Software aktualisierung müßte das korrekt auf alle Fälle preisgeben. Das von Dir angegebene Update gilt nur für Slot-Loading iMacs, nicht jedoch für solche mit Lade (Rev. A-D).
    Die korrekte Firmware Version für jeden Mac kannst Du bei Apple nachlesen:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86117

    Mac OS X Tiger läuft problemlos auf ALLEN iMac Modellen. Offiziell unterstützt sind jene die von Haus aus über einen FireWire Anschluß verfügen. Bei allen anderen hilft XPostFacto bei der installation. Je mehr RAM der iMac hat umso besser!

    Viel Spaß beim Basteln!
    Gruß Pepi
     
  7. Vönnchen

    Vönnchen Braeburn

    Dabei seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    44
    Guten morgen!

    Jetzt wollte ich stolz verkünden, dass ich den iMac ausgetrickst habe, aber nach Pepis Beitrag bin ich mir damit nicht mehr so sicher..

    Ich habe zu keine 9.1 CDs gefunden, aber eine Bootfähige mit 10.1 Die habe ich dann laufen lassen und es ging problemlos.

    Jetzt läuft das System auf 10.1 und ich kann von dort aus auf 10.3 installieren.

    das was für mich gestern wirklich die genialste Idee..

    Aber jetzt natürlich die bange Frage - fehlt dem Computer jetzt die Firmware? Oder ist die in 10.1 mit drin? soll ich nachträglich noch was installieren?

    Beim Software-update unter dem alten system hatte er nichts mehr gefunden. Jetzt installiere ich gerade 10.1.5 als combo-update.

    Was meint ihr - kann ich jetzt unbedenklich 10.3 drüberinstallieren? Ich würde die Platte eh löschen und als 'journaled' installieren/formatieren.

    Ich möchte wirklich nicht, dass der Rechner den Geist aufgibt, er wird nämlich dringend gebraucht :eek:

    Firewire hat er allerdings noch nicht, aber ein Slot-Laufwerk. und wie gesagt 10.1 läuft..

    Viele Grüße vom Vönnchen :innocent:
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    10.4 läuft auch ohne FireWire. Allerdings kann es sein, das es nicht ohne installiert :oops:.

    Ich habe die Tage ein entsprechend altes Schätzchen getigert. CD only, kein Firewire, Tiger nur auf DVD - was nun :oops:. Ich habe die eh nötige neue Platte - 80 GB, die olle 10 GB hätte a) nicht sehr weit und hatte b) eh 'nen Treffer - in ein externes FW-Gehäuse montiert, an mein iBook angeschlossen, dort installiert und danach erst die 80er in den iMac gestopft. Das Teil läuft anstandslos!

    Allerdings: ich bin vorher vollständig auf Nummer sicher gegangen. 9.0.4 auf 9.1 updgedatet, dann das 4.1.9-Firmware-Upgrade eingespielt und erst dann die Tiger-Platte rein.

    Gruß Stefan
     
  9. Vönnchen

    Vönnchen Braeburn

    Dabei seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    44
    Oh nein!

    Ich habe jetzt versucht nachträglich das Firmware-update zu installieren, aber das geht unter 10.1 nicht :mad:

    Muss ich jetzt wieder 'runter-installieren'? Gibt es auch Firmware-updates, die man unter 10.1 installieren kann?

    Ich mach jetzt am besten gar nichts mehr an diesem Rechner :-c
     
  10. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Nein Firmware updaten geht nur unter 9. Der Weg kann jetzt eigentlich nur sein:

    a) freue Dich, das Du den Mac auf 10.1 bekommen hast
    b) Nimm Dir die originale 9er Installations-CD raus, formatiere die Platte und installiere OS 9.
    c) Update ggf. auf 9.1, wenn das Originale-OS 9.0.4 ist.
    d) Schieb das Firmware-Update 4.1.9 drauf
    e) Installiere 10.x - egal welche Version sie wird laufen. 10.3 oder 10.4 sind in an der Stelle meine persönlichen Favoriten.

    Gruß Stefan
     
  11. Vönnchen

    Vönnchen Braeburn

    Dabei seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    44
    ich hab jetzt nur eine CD mit 9.2 gefunden - kann ich die auch nehmen?
     
  12. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    klar, spart Dir Punkt c)

    Gruß Stefan
     
  13. waldilein

    waldilein Gast


    hallöchen.

    hier nun an dieser stelle auch noch mal von mir ne frae zu diesem firmware update.
    mein rechner.
    imac, G3, 266 megaherz, betriebssystem 8.5.
    habe von meiner freundin 9.2 bekommen, würde das gerne instalieren, geht aber nicht...er sagt mir meine firmware wäre nicht auf dem neuesten stand. ich solle den ordner "cd extras" öffnen, da finde ich aber kein firmware update....das alte system hab ich schon runter geschmissen, kann ich natürlich wieder aufspielen, wenn nötig. was mach ich denn jetzt?? mir auch dieses " Firmware-Update 4.1.9" runter laden und auf meinem mac installieren, bevor ich 9.2 aufspiele? ich bin ratlos, hätte doch so gern 9.2 aufm rechnerchen...
    grüßle von waldileino_O
     

Diese Seite empfehlen