1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"alten" 24 iMac aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von vitali, 27.10.08.

  1. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    hallo Gemeinde :)

    ich habe zwar die suche bemüht aber nicht so 100% fündig geworden.

    also zu meinen Fragen, ich habe einen 24 iMac gekauft Dezember 2006.
    Jetzt muß ich das Teil etwas aufrüsten, soll eine größere HDD rein, RAM und event. CPU

    1. wieviel RAM kann ich bei dem Gerät einbauen, ich kann mich erinern das es hieß 3GB, also dann 2GB + 1GB Module?

    2. HDD ist momentan mit 250GB, es soll eine WD mit 1TB größe rein, 7.200 und 32MB Cache
    ist 1TB möglich? oder muß es was kleiner seien?

    3. momentan ist als CPU ein T7400 2,16GHz drin, wo kann ich nachschauen bis viewiel man das Modell aufrüsten kann?? Gibts es von Apple Techenische FAQs wo man solche sachen nachschauen kann?

    und dazu kann vielleicht jemand mal ein Link reinstellen wegen dem zerlegen von dem iMac habe schon vor längeren Zeit eine sehr gute anleitung gesehen, finde aber die nicht mehr :(

    danke schon mal
     
  2. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
  3. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    also 3GB werden nur adressiert, alles klar
    mit der HDD auch klar!

    CPU ist halt so eine sache, ich komme einfach ziemlich günstig an alle mögliche Hardware, event. kostet mir solcher CPU garnichts, daher interessiert mich einfach wie hoch ich bei der Platine gehen kann.

    danke schon mal für die Hilfe!
     
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Wie du bei einer kurzen Recherche im Netz selbst feststellen wirst, hat dies wohl noch kaum jemand gemacht.
    Günstig oder nicht. Meine Überlegungen würde ich sowieso eher auf die zu erwartende Hitzeentwicklung fokussieren.
    Nur Teile zu wechseln, ohne das Ganze im Auge zu haben, könnte böse ins Auge gehen.
     
  5. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    blind wollte ich es nicht machen, das ist schon klar, deswegen auch die Frage.
    aus deinem Link habe ich erlesen das der iMac nur einen 2.33GHz CPU verträgt, also bring es keinen wirklichen leistungs zuwachs, also lasse ich es auch.

    zur HDDs leist man auch viel, angeblich haben viele Leute probleme mit 1TB HDDs, besser gesagt mit Samsungs die in 3GB modus laufen. Naja ich will sowieso eine WD, scheinbar funktionieren die.

    und nochmals wegen dem RAM iregentwo liest man das es nur bis 3GB geht, jetzt habe ich etwas gefunden es gehen auch 2x 2GB Module, also insgesammt 4GB.
    Dnn schreibt aber einer, es werden dann z.B. von Photoshop 3GB genutzt, und den restlichen 1GB kann man dem System zuweisen. Das habe ich jetzt nicht so unbedingt verstandten??
     
  6. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Dann versuch es halt, jammere aber nicht später über das überflüssig ausgegebene Geld.
    Zur Erinnerung: 3.0 GB (4.0 GB can be installed, only 3.0 GB will be addressed)
     
  7. Digger

    Digger Starking

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    214
    Also bevor Du die CPU tauscht ist meine Empfehlung ganz klar: Verkaufe Deinen iMac bei iBay und kaufe Dir einen Alu-iMac. Für Deinen solltest Du noch zwischen 850.- bis 1050.- Euro bekommen. Je nach Ausstattung, Zustand und ob noch alles dabei ist.
     
  8. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    nee das ist keine lösung für mich, wie gesagt Hardware komponente kann ich umsonnst haben.

    Alu Mac kommt für mich nicht in Frage da ich die gespiegelten TFTs einfach nicht mag, es spiegelt sich alles drin.

    es ist auch eher als übergang gedacht, ich will in gutem Jahr wenn es weiter so gut mit Fotografie läuft auf einen Mac Pro umsteigen.
     
  9. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    noch was anderes, speicher ist jetzt voll aufgerüstet, man merkt auch was beim Photosop :)

    jetzt habe ich auch meine 1TB Festplatte gekriegt, wie macht man es am schlausten?
    Habe jetzt auf den 250GB den Tiger und BootCamp mit XP. Es sind nur 20GB für XP Partition freigegeben und den rest OS X.
    jetzt schließe ich die neue HDD über USB an und mache eine Kopie mit iregenteinem Tool, hat bei meinem MacBook auch schon geklappt. Jetzt will ich aber ohne Daten verlüst die XP Partition auf 100GB hochziehen und den restlichen Platz dem OS X zuweißen, anschließend soll noch der Leoprad drauf, als Update.

    klappt es so überhaupt, wie kann ich meine Partitionsgrößen anpassen ohne das was verlören geht, ist es unter Mac OS möglich? Auch die XP Partition unter BootCamp, oder soll man erst den Leopard Updaten?

    also viele fragen, vielleicht gibts jemandem der Fit ist und paar Tips geben kann
     
  10. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    hat keiner was ähnliches gemacht? Man auf PC habe ich schon hunderte male viel schwere konstelationen ohne datenverlüst übertragen. Mac habe ich halt keine erfahrung,
    das wichtigste ist wie vergrößere dann die Partition, hat OS X eigene Bord mittel dafür?
     

Diese Seite empfehlen