1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alte Daten nach OSX-Installation noch da!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von joe024, 14.08.05.

  1. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Hi! ich habe auf meinem G4 vorhin OSX installiert und mich gewundert, das die 10GB-Platte voll ist. Beim Blick auf die HD habe ich dann festgestellt, daß ALLE alten Daten der HD mit drauf waren.
    Nun habe ich den alten Kram gelöscht aber es ist noch ein Systemordner übrig mit jeder Menge an Ordnern, Dateien etc: z.B.
    - Albumdatei
    - Ausschaltobjekte
    - Classic/ Classic Support
    - Kontrollfelder
    Preferences
    usw...
    Allerdings ist das Datum all dieser Objekte von 99, 2001, 2002, also alles aus dem alten System.
    Kann ich diesen Systemordner gefahrlos löschen?
    Oder wie kriege ich noch etwas HD-Platz freigeschaufelt?
     
  2. Bei OS X wird bei der Installationsoption "Archivieren" das aktuelle System auf der Festplatte im Ordner "Previous Systems" gespeichert. Meinst du das? Die kann man, so fern man keine Daten mehr daraus braucht, löschen.
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Sofern du die Classic-Umgebung (für alte, nicht-OS X-native Programme) nicht brauchst: Ja.


    Wenn du -- wenn ich dich richtig verstehe -- von deinem alten Kram gar nichts mehr brauchst, würde ich noch mal installieren und dabei die Festplatte löschen. Bei der Installation dann unnötige Sprachpakete, Druckertreiber und evtl. sonstige Optionen weglassen, das spart einiges an Platz.
     
  4. morten

    morten Gast

    Genau. Bei der Installation nicht einfach schnell durchklicken, sondern die Button "Anpassen" links unten auswählen.
     

Diese Seite empfehlen