1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alphakanal in Photoshop benutzen. Ich blick' nicht durch.

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von MasterDomino, 01.11.08.

  1. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Hallo liebe Apfeltalker!

    Ich bräuchte mal relativ dringend eure Hilfe bei einem Photoshop-Problem, kenne mich mit Photoshop nur so halbwegs aus.

    Ich habe aus Blender eine Targa-File mit Alphachannel rausgerendert. Das Bild ist ein Wireframe eines Modells (siehe Bild)...

    [​IMG]

    ... und ich will jetzt den nur Wireframe sehen und den Rest transparent haben (also quasi einfach den weißen Hintergrund durch einen transparenten ersetzen) - deshalb auch der Alphakanal. Wenn ich das ganze jetzt in Photoshop (CS3) öffne, dann erkennt der zwar den Alphakanal (er ist unter Channels aufgelistet, siehe Bild), ich finde aber zum verrecken nicht raus, wie ich den jetzt nutzen kann um den Hintergrund unsichtbar zu machen.

    [​IMG]

    Theoretisch müsste man doch nur den Alphakanal in die Layermaske des Bildes reinverfrachten können, oder? Wenn ich aber eine neue Maske bei dem Layer des Bildes erstelle ist die erst mal ganz weiß, also ist alles sichtbar. Ich dachte da könnte ich jetzt irgendwie den Channel reinkopieren, oder so, was ja theoretisch zum Ziel führen sollte, allerdings kann ich da überhaupt nichts reinkopieren, ich kann da nur reinzeichnen, aber nichts kopieren. Weiß jemand, wie ich da etwas reinkopieren könnte?

    Ich hoffe man versteht mein Problem, wenn nicht, bitte noch mal nachfragen, dann kann ich es versuchen noch mal anders zu erklären.

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

    Gruß, MasterDomino
     
  2. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Vielleicht liegt es daran, dass du dich auf der Hintergrundebene befindest. Ohne zu wissen, ob PS das kann - zumindest bei gimp kann auf der Hintergrundebene der Alphakanal nicht angezeigt werden.
    Mein Lösungsansatz wäre - funktioniert so unter gimp -, die Ebene zu duplizieren und in der duplizierten Ebene "weiß" durch "Transparenz" zu ersetzen.
     
  3. Da Sting

    Da Sting Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    140
    Appel-Klick in den Alphakanal in der Palette, Appel-Shift-I, Löschen-Taste.

    Gruß, DS
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Zu Hintergrundebenen kann man in PS keine alphamaske anlegen.

    Das ganze geht mit einem kleinen Trick:
    Wechsle in die Kanälepalette. Per STRG-Klick auf die RGB-Miniatur lädst du die Helligkeitswerte deiner Grafik als Auswahl.
    Jetzt gehst du wieder in die Ebenenübersicht, erstellst dort eine Ebenenmaske, und drückst dann einfach löschen. Dann zieht er die Helligkeitswerte von der Alphamaske ab. Eventuell dann noch invertieren, fertig.

    PS: Ich habs grad nochmal probiert: Er erstellt auf der Maske automatisch das was ausgewählt war als Maske, nur verkehrtrum. Also einfach noch invertieren.
     
  5. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Hallo!

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe, sie führt mich allerdings nur halb zum Ziel.
    Sowohl joey23s als auch Da Stings Methode sorgen dafür, dass der weiße Hintergrund verschwindet, allerdings ist das Ergebnis sehr ungenau. Ich habe mal einen Screenshot gemacht und das ganze mit einem Orange hinterlegt um es ein bisschen deutlicher zu machen.

    [​IMG]

    Nun könnte man natürlich vermuten, dass Blender die Alphamaske irgendwie ungenau erstellt, allerdings bekomme ich die Grafik in After Effects perfekt so importiert wie ich will, die Ungenauigkeit muss also in Photoshop zustande kommen. Ich nehme an, es passiert, wenn ich die Auswahl mache, die Strukturen des Wireframes sind teilweise so fein, dass ich annehme, dass die Auswahl damit nicht ganz klar kommt.

    Gibt es denn keine Möglichkeit einfach nur ein invertiertes Bild meines Wireframes in die Ebenenmaske zu bekommen? Ohne dass ich eine Auswahl treffe. Das wäre nämlich genau das was ich brauche (da die Grafik ja sowieso nur schwarz-weiß ist...) Wenn ich das invertierte Bild in die Maske hineinbekäme hätte ich die perfekte Maske für das Bild, ohne dass mir da irgendein Auswahlwerkzeug reinpfuscht.

    Hoffe ihr habt noch Ideen. Vielen Dank!

    MasterDomino

    P.S.: Habe jetzt noch mal die .tga-Datei hochgeladen falls das jemandem beim rumprobieren hilft.

    P.P.S.: Und hier auch noch mal ein Bild, wie das ganze in After Effects aussieht, damit der Unterschied etwas deutlicher wird. In Photoshop sind die Linien irgendwie ausgedünnt und da wo sie am Rand eher halbtransparent sein sollten sind sie nur hellgrau bis weiß, aber nicht transparent.
    Die Voreinstellungen für die Wireframe-Ebene in After Effects sind übrigens Premultiplied - Matted with Color (und dann weiß als Farbe ausgewählt), falls das jemandem hilft.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  6. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ok, Kommando zurück!

    Ich habe jetzt einen Weg gefunden. Anscheinend hatte ich doch was in Blender falsch gemacht und meine Lösung in After Effects war nur ein Workaround. Habe jetzt gemerkt, dass man die Bilder aus Blender direkt "premultiplied" rausrendern kann (was auch immer das heißen mag) und dann funktioniert auch die joey23s Auswahlmethode in Photoshop perfekt.

    Wenn mir jetzt noch jemand sagen könnte, wie man diese .tga-Datei direkt in Illustrator importiert so dass er die Transparenz versteht, wäre das perfekt. Ist aber nicht ganz so wichtig, da es auch funktioniert, wenn ich den Umweg über Photoshop gehe und dann die Photoshop-Datei in Illustrator importiere.

    Ich hänge noch mal die richtige .tga-Datei an, für alle, die es interessiert.

    Vielen Dank für eure Hilfe und ein schönes Restwochenende!

    MasterDomino
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen