1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allgemeine Fragen zum MB/MB pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von GalaxyRanger, 14.05.09.

  1. GalaxyRanger

    GalaxyRanger Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.04.09
    Beiträge:
    9
    Ich bin bis jetzt reiner Windows-Nutzer aber habe mir letztes Jahr einen iPod toch gekauft (1G) und möchte jetzt gerne im August "ganz" auf Apple umsteigen. Hoffe das auch itunes dann flotter läuft als auf meinem alten PC (knapp 6 Jahre Marke Eigenbau).

    In Zukunft muss ich die Abteilung "Schreibtisch" allerdings im Wohnzimmer unterbringen. Für die Nutzung daheim ist der iMac sich preislich gesehen das beste "Angebot". Wenn würde ich aber den 24Zoll nehmen und das Teil ist ja schon relativ groß. Deshalb hab ich mir überlegt ob ich mir nicht doch ein MB hole.

    Anwendungsbereicht ist Musik hören, Videos über iTunes, Internet (Videochat usw.) Spielen und Videobearbeitung mach ich nicht. Würde mir TimeCapsule (500GB) dazu holen.

    ... so nun aber zu den Fragen:

    1. Wie kommt ihr mit dem Trackpad zurecht? Benutzt ihr zusätzlich noch ne Maus oder geht´s auch ohne flott und angenehm von der Hand?

    2. Würde das MB per Netzteil/-stecker betreiben. Sollte man dann den Akku rausnehmen oder soll/kann der drinbleiben?

    3. Der Apple Care Plan ist ja gerade für die MB sehr teuer, also find ich :-c Kennt ihr mactrade.de die bieten einen eigenen "Garantieplan" an. Habt ihr damit Erfahrungen? Ist das eine gute Alternative?

    4. Wenn ich bei mactrade bestelle würde ich evtl. die Festplatte auf 500GB upgraden. Der Arbeitsspeicher mit 2GB reicht für mich auf jeden Fall gut? Oder merk ich da für meinen Anwendungsbereich nen Unterschied wenn ich auf 4GB aufrüsten lasse. Wäre ja ausnahmsweise nicht sooo teuer ;)

    ... denke ich würde das kleinste MB Pro Modell nehmen
     
    #1 GalaxyRanger, 14.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.09
  2. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    1. Finde das Trackpad sehr gelungen udn es geht auch ohne maus
    3. Auf ebay gibt es den Apple care protection plan günstig. Würde aufjedenfall den von Apple nehmen.
     
  3. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Grenzgenial. Ich nehme nie eine Maus mit. Das Pad ist dermaßen angenehm.

    Ich nehme meinen nie raus. Wäre mir zu umstänglich. Darum ist es ja ein mobiles Gerät. Ich hatte schon etliche Laptops und habe mir nie sonderlich viel um den Akku geschert.

    Ebay! Für mein MBP 112 Euro!

    Bin mit meinem 2 GB sehr gut bedient. Hatte noch nie Performance Probleme. Trotz Grafikbearbeitung udgl.
     
  4. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    2. den Akku unbedingt drinlassen
    3. Wie meine Vorredner bereits sagten: ebay, hab meinen für 150€ aus den USA, alles ohne Probleme
     
  5. o_Paul

    o_Paul Auralia

    Dabei seit:
    01.02.08
    Beiträge:
    202
    Ich verstehe nicht ganz warum du einen 24 Zoll iMac nehmen wollen würdest aber im gleichen Satz als Gegenargument die Größe bringst und somit auf ein MacBook zurück greifst.

    Ansonsten sind schon alle Fragen beantwortet ;)
     
  6. GalaxyRanger

    GalaxyRanger Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.04.09
    Beiträge:
    9

    Naja Mobilität ist mir nicht wichtig, daher wäre der iMac in Bezug auf Preis/Leistung angebracht. Das MB(Pro) kommt nur in Frage, weil ich nicht so ein Ding im Wohnzimmer rumstehen haben möchte.

    Danke für eure Antworten :)
     
  7. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Es gibt doch schließlich auch den iMac mit 20 Zoll.

    Oder wieso nicht nen Mac Mini, da kannst du die Bildschirmgröße selbst bestimmen (dir nen entsprechenden dazu kaufen)? Für deiner Anforderungen sollte der auch reichen...
     
  8. GalaxyRanger

    GalaxyRanger Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.04.09
    Beiträge:
    9
    mac mini + bildschirm ... dann brauch ich noch extra boxen dazu. das ist mir alles schon wieder zuviel gedöns auf dem tisch. mal sehen entweder ich kann mich überwinden und beisse ich den großen apfel :p also imac oder es wird halt ein macbook pro
     
  9. SIMMONS

    SIMMONS Granny Smith

    Dabei seit:
    05.05.09
    Beiträge:
    12
    Würde dir auch den Mac Mini empfehlen. Falls du noch nicht so alt bist, bzw. schon Kinder hast die zur Schule gehen, du studierst oder du Lehrer Professor oder sowas bist, guck mal bei Unimall.de rein, ist preislich sehr interessant. (Nach dem Bildungsnachweis wurde ich nie gefragt ;))
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Externe Maus? Ist vermutlich interessant, wenn man damit zeichnen will oder sonstwie Bilder bearbeiten. Ich habe mir mal eine besorgt, verwende sie aber seitdem nur noch, wenn ein Windowsbenutzer zu Besuch ist, der die Vorteile des Trackpads nicht kennt.
    Man hat einfach alles kompakter zusammen, mir kommt es schrecklich weit vor von der Maus zur Tastatur. Zudem haben die neuesten Macs ja noch weitaus mehr Möglichkeiten mit dem Trackpad als mein altes MB. Aber wenn du eine Maus haben willst oder das gut in deinen Arbeitsablauf passt, kannst du ja jederzeit eine anschließen.

    Zum Akkuthema gibt es unendlich viele Threads, wo anscheinend zahllose Experten mit total unterschiedlichen Meinungen ihre abgeben.
    Aber eines ist klar: Akku drinlassen. Intelprozessoren takten ohne Akku runter, und das will man ja nicht. Außerdem wär das viel zu umständlich, und ein Schutz gegen Katzen, die Kabel rausziehen, ist es außerdem (der Magsafe-Anschluß ist da vielleicht etwas empfindlich).
    Mehr RAM schadet nie, aber ich denke, mit 2 GB kommst du auch ganz gut aus. Ich würde allerdings überlegen, das MB mit einem GB zu bestellen und dann den einen Riegel gegen einen 2-GB-Riegel auszutauschen. Bringt 2,5 GB und ist vermutlich billiger als direkt von Apple.
    Ähnliches gilt für die Festplatte. Zumindest beim MB kann man die in Minuten auswechseln, da würde ich keine übergroße nehmen, sondern nachrüsten und die alte in ein externes Gehäuse packen (beim MBP könnte es problematischer sein). Externe Platten schaden ja nie.
    Wie's da preislich bei MacTrade aussieht, weiß ich allerdings nicht.
     

Diese Seite empfehlen