1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alles zum Thema Zitate, Zitatformate Word 2008

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von psyandco, 13.02.09.

  1. psyandco

    psyandco Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    7
    Hallo.

    Ich habe ein paar Fragen und möchte diese hier zusammenfassend euch stellen.
    Ich habe bisher noch keine zufriedenstellende Lösung für diese Probleme gefunden.
    Es handelt sich um Office 2008 und speziell um Word und seinen Zitatquellen Manager.
    Ich schreibe eine Magisterarbeit - es handelt sich also um einen Text mit wissenschaftlichen Anspruch.


    1. Kann ich irgendwo die Masterliste vom Zitatquellen Manager im Finder ausfindig machen oder eine Lösung haben, um diese zu sichern (Art von Backup)? Ist es möglich diese Liste auf direktem Wege zu exportieren und in andere Datebanksysteme für Literatur, Texte, etc. zu importieren? Da ich schon längere Zeit an meiner Arbeit schreibe und ich keine Lust habe alles nochmal wo anders einzugeben, bitte an dieser Stelle keine Empfehlung von Programmen, die GAR NICHT mit Word2008 kompatibel sind.
    2. Bei zwei Quellen, die ähnlich sind (z.B. der Autor als Organisation und das Jahr), wird keine Unterscheidung in der Zitierung getroffen. (In wissenschaftlichen Texten ist dies üblich mit einer weiteren Nummerierung oder weiteren Ergänzungen) Bsp. Verein Muster, 2009 (Zitatquelle A) und Verein Muster, 2009a (Zitatquelle B) Wie löse ich dieses Problem ohne es manuell zu bewältigen?
    3. Wo finde ich andere Zitatformate in der Art eines AddOn für Word2008.

    Soweit erstmal meine Fragen. Und vielen Dank für eure Hilfe.
    p.s.: Wenn ich irgendwo anders auf deutsch darüber eher diskutieren kann,dann schreibt mir bitte auf wo!
     
  2. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    Hey,

    Ich habe den Fehler gemacht das kleine Tool für meine Diplomarbeit zu verwenden. Ich rate dringend davon ab. Wenn Du mit einem Fußnotenapparat operierst versagt es vollkommen. Soweit ich weiß gibt es keine Möglichkeit andere Zitatformate einzufügen.

    Schau Dir mal sente an. Wenn Du mit 250 Quellen auskommen solltest, kannst Du Dir die undergraduate Version für gute 30 $ zulegen.
     
  3. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Ich rate davon ab, die Literaturverwaltung in Word 2008 selbst zu erstellen.
    Als sehr gute und kompatible Tools eignen sich beispielsweise Bookends oder Endnote X1 oder X2, beide Programme kosten allerdings etwas weniger bzw. etwas mehr...
    Gibt es an deiner Uni / FH vielleicht eine Lizenz dafür?
     
  4. psyandco

    psyandco Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    7
    vielen dank erstmal.

    sente, endnote und wie sie alle heißen sind zwar geeignetere software, aber kann ich da irgendwie die masterliste vom zitatquellen manager dabei importieren (wenn es geht ohne verlust)?

    p.s.: frage 1 würde mich auch an dieser stelle noch brennend interessieren

    Kann ich irgendwo die Masterliste vom Zitatquellen Manager im Finder ausfindig machen oder eine Lösung haben, um diese zu sichern (Art von Backup)?
     
  5. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Da bin ich überfragt, hab mit dem Zitatquellen Manager noch nicht gearbeitet...
     
  6. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    ICh habe zumindestens keine Funktion zum Export der Bibliographie gefunden. Aber es lohnt sich dennoch umzusteigen. Du wirst beispielsweise auch feststellen, dass das tool von word die Angaben im Literaturverzeichnis sehr eigenwillig anordnet: z.B. Seitenzahlen nicht am Ende.
     

Diese Seite empfehlen