1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alle Einstellungen immer wieder weg

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von grrrr, 12.07.09.

  1. grrrr

    grrrr Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    ich hab ein Riesenproblem mit meinem iBook G4 (OS X 10.4.11): das Betriebssystem merkt sich scheinbar seine eigenen Einstellungen nicht mehr. Ich werde in Mail.app aufgefordert ein neues Email-Konto einzurichten, meine iTunes-Bibliothek ist weg und auch die Browser-Einstellungen zurück gesetzt. Keine Ahnung warum. Wenn ich nun alles wieder nach meinen Bedürfnissen anpasse und neu anlege, den Mac ein paar mal hoch und runter fahre ODER - wie bei Firefox - lediglich das Programm schließe und wieder öffne, sind alle vorgenommenen Einstellungen wieder weg. Das Gleich betrifft übrigens auch z.B. die im Dock angezeigten Programme. Alles ist wieder auf Werkseinstellungen zurück gesetzt (obwohl alle installierten Programme noch im Programm-Ordner vorrätig sind).

    Was ist das? Und was kann man da machen? Liegt es an der Library, Festplattenfehler oder Virus?
    Ich weiß nicht weiter...
    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe
     
  2. grrrr

    grrrr Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    11
    Vielleicht sollte ich aber noch erwähnen, dass hingegen bei anderen Programmen, wie z.B. meinem FTP-Programm, die angelegten Konten etc. nach wie vor da sind. Das Problem tritt also nicht überall auf.
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Hast Du Dein Home-Verzeichnis umbenannt?
     
  4. grrrr

    grrrr Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    11
    Hallo DBertelsbeck. Nein, hab das nicht umbenannt.
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Sicher kein Virus.
    PRAM Reset schon probiert: Nach dem Startgong sofort die Tasten  ⌥ P R drücken und es noch zwei Mal läuten lassen.
    salome
     
  6. grrrr

    grrrr Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    11
    Hallo Salome, PRAM-Reset hab ich durchgeführt. Hat aber nichts gebracht. :-c
     
  7. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wie viel Platz ist denn noch auf deiner Festplatte? Vielleicht ist sie schon zu vol?
    Und prüfe ob das Problem auch mit einem anderen User auftritt.
    salome
     
    .david gefällt das.
  8. grrrr

    grrrr Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    11
    Hallo,
    Es gibt noch 3GB freien Festplattenplatz (das dürfte doch reichen). Bei einem anderen Benutzeraccount scheint das Problem nicht aufzutreten. What to do?
    Liebe Grüße
    grrrr
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Wenn die neuen Einstellungen nicht gespeichert werden kann es auch daran liegen, das du keine Schreibrechte in den Voreinstellungsdateien hast, oder diese Voreinstellungsdateien fehlerhaft sind.
    Hier könnte es etwas bringen, die zickigen .plist Dateien mal anzuschauen und dort zu sehen, ob dort Schreibrechte vergeben sind oder eben auch mal die Voreinstellungsdatei verschieben und dann das Programm neustarten. Nebenbei sind 3 GB freier Platz nicht gerade viel.
     

Diese Seite empfehlen