1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alice DSL und geliefertes Modem?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von zoom, 14.11.06.

  1. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Hallo!

    Wir haben Alice DSL Fun mit ISDN bestellt. Heute kam ein Päckchen mit der Hardware. Es ist ein sphairon turbolink Modem. Das scheint ein Gerät zu sein, bei dem alles integriert ist - also DSL Splitter NTBA und Router. Anschlüsse hat das Gerät für 4 Rechner (LAN), 2 ISDN-Telefone und 2 analoge Anschlüsse.
    Da wir bisher eine Fritz Box Fon Wlan genutzt haben, möchten wir die auch weiterhin nutzen. Nun stellt sich die Frage in wie weit das möglich ist. Können wir den Wlan-Router per LAN an das Gerät anschließen? Oder: Das wäre wohl die beste Möglichkeit: NTBA kaufen und dann die Fritzbox per DSL-Splitter (ist schon vorhanden) und NTBA anschließen. Funktinoert das?
     
  2. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Mittlerweile wurde unser Anschluss umgeschaltet und wir hatten ausgiebig Zeit die Geräte einander bekannt zu machen und alles zu konfigurieren. Es ist tatsächlich möglich, dass der Router (Fritz Box Fon Wlan) sich selbst ins Internet über diese komische Sphairon Box einloggt. Der Router läuft nämlich über einen Ethernet-Anschluss. Nachteil dabei ist, dass dazu ein Ethernet Anschluss am Router geopfert werden muss.
    Und auch die ISDN Funktion des Routers können wir im vollen Umfang nutzen - einfach den Router an den S0-Bus der Sphairon Box anschließen. Das Sphairon Modem ist extrem schlecht. Man kann das Teil nicht konfigurieren. Ich habe im Netz nach Möglichkeiten gesucht, mit denen man das Gerät einstellen kann - z.B. für interne MSN zwischen ISDN Telefonen. Aber laut einigen Infos ist es absolut nicht möglich, das Teil selbst einzustellen. Außerdem ist es ein Modem und kein Router. Das heißt, man muss sich mit seinem Rechner jedes mal manuell mit dem Internet verbinden.
    Aber nun funktioniert ja zum Glück die Fritz Box tadellos - so wie es bisher auch möglich war.
     
  3. anonymail

    anonymail Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    9
    FBF 7170 an Alice Modem

    Hallo Zoom, dann stelle ich meine Frage jetzt noch mal öffentlich - für alle. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann schliesst du die FBF per Patchkabel direkt von einem LAN-Anschluss der FBF an einen LAN-Anschluss des Alice "Modems". Dann werden die Alice Zugangsdaten in der Fritzbox eingetragen (wie bei einem normalen DSL-Zugang auch) und die FBF als Router konfiguriert. (oder als Modem ???) Den ISDN-Eingang der FBF schliesst Du an einen der beiden S0-Ausgänge des Alice-Modem an. Dann sollte alles funktionieren. Wenn das so korrekt ist, dann ist meine Alice-Modem tatsächlich am 2. Tag kaputtgegangen. Die DSL-Lampe leuchtet sofort nach dem einschalten ohne Blinken oder ähnliches. Die Telefonielampe geht gar nicht an. Bei Alice wurde das ganze dann beim vierten Anruf als Störung aufgenommen und mit einer "Verschaltung" begründet, die nächste Woche behoben werden soll. Mit dem Alice-Modem kann ich weder telefonieren noch bekomme ich eine DSL-Verbindung hin. Wenn ich wieder die "alte" Hardware anschliesse (FBF 7170 und Splitter) dann klappt DSL einwandfrei nur Telefon geht halt nicht. Falls ich was falsch verstanden habe, bitte nochmal korrigieren. Grüße.
     
  4. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Hallo anonymail,

    wie ist deine Geschichte ausgegangen? Deine Anschlussbeschreibung war korrekt. War nun das gelieferte Modem defekt?
     
  5. Big-D

    Big-D Gast

    Also ich würd mir in irgendeinem T-Com Laden nen Splitter für paar € kaufen und die Fritzgeschichte alleine anschließen.
     
  6. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Das wird vermutlich nicht funktionieren, weil die komplette Kommunikation zur Alice-Zentrale scheinbar per Voip funktionert - zumindest die Telefonate. So habe ich es auf deren Website gelesen. Deswegen funktioniert das Telefon bei anonymail nicht. Das Internet hingegen schon.
     
  7. Big-D

    Big-D Gast

    Also bei mir zu hause läuft es wunderbar , ich habe einen splitter geholt, habe an den mein Drytek Vigor Wireless DSL Router angeschlossen (wollte keinen bei alice kaufen), und es funktioniert. Allerdings habe ich nen Analoganschluss und kein ISDJN.
     
  8. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    OK, neue Erkenntnis. Ich weiß nicht, ob es an ISDN liegt.
     
  9. anonymail

    anonymail Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    9
    Es war ein Telekom-Techniker da, der hat die Leitung überprüft. Die Leitung ist o.k. Mit dem Alice-Modem funktioniert nichts, wenn ich die FBF7170 anschliesse funzt das DSL wunderbar (12000 down/1000 up lt. FBF) - gebucht ist eine Alice fun flat (bis 4000 down).

    Telefon funktioniert nach wie vor nicht. Die FBF bekommt kein Amt, auch wenn ich mein Telefon direkt an das Alice-Modem anschliesse passiert nichts.

    Habe Alice per email aufgefordert mir neue Hardware zu schicken, da das Modem defekt zu sein scheint. Die DSL-LED leuchtet sofort nach dem Einschalten dauerhaft (ohne vorher zu blinken. Die Telefon LED leuchtet nie. :(

    Ob die Telefonate über VOIP oder über echtes Festnetz laufen, scheint regional und je nach gebuchtem Produkt unterschiedlich zu sein - habe ich auch in einem anderen Forum/Thread gelesen. Manche Alice Kunden bekommen auch einen Splitter/NTBA und eine FBF als Hardware.

    @Big-D: Natürlich benutze ich einen Splitter wenn ich die FBF anschliesse. Brauche doch deswegen keinen neuen kaufen. Habe aber ISDN - vielleicht ist es tatsächlich das Problem, aber am NTBA kann es auch nicht liegen. Der hat bis dato einwandfrei funktioniert.
     
  10. mar_schu

    mar_schu Gast

    danke...

    ... für den tipp. Klappt hervoragend,
    Hast meinen Kopf gerrettet;), denn ohne überalltelefon,+ teure Fritzbox wäre meine Regierung sicher ganz böse mit mir geworden.:mad:
     
  11. anonymail

    anonymail Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    9
    Update

    Habe jetzt ein neues "Modem" von Alice bekommen - das gleiche Modell wie vorher. ;)

    DSL funktioniert jetzt auch wieder über das Alice-Gerät, allerdings nur per Einwahl über Windows. Wenn ich die FBF nach Deinen Angaben anschliesse, erhalte ich keine Verbindung. Kannst Du bitte mal einen Screenshot von Deinen FBF-Einstellungen bzgl. des DSL schicken oder posten. Beschreibe bitte nochmal ganz genau welches Kabel in welchem Port an welchem Gerät steckt.

    Das Telefon über Alice funktioniert immer noch nicht. :-c
    Nach einer erneuten Störungsmeldung per email habe ich folgende Informationen von der Hotline bekommen:

    "Sollten Sie statt des Freizeichens einen Sonderton (Dreiton) hören, dann führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:
    Geben Sie die 10-stellige PIN-Nummer ein (sollte Ihnen diese nicht vorliegen, melden Sie sich bitte bei unserer Hotline). Nach korrekter Eingabe der PIN-Nummer hören Sie erneut eine Tonfolge und Sie können den Hörer auflegen. Nach 5-10 Minuten beginnt die Lampe mit dem Telefonsymbol durchgehend grün zu leuchten und Sie können telefonieren."

    Jetzt muss ich also doch wieder die Hotline anrufen, bei der ich bisher leider nichts erreicht habe. :-[

    Gesundes neues Jahr 2007 für alle Foren-Benutzer.
     
  12. anonymail

    anonymail Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    9
    die unendliche Geschichte geht weiter

    Hallo Zoom, ich habe heute wieder über ein halbe Stunde mit der Hotline telefoniert. Leider ohne Erfolg.:mad:

    Ich habe meine Telefon - PIN (10stellig) erhalten und eingegeben. Dann wurde aus dem Triple-Ton ein normales Freizeichen. Wenn ich jemanden anrufe, erhalte ich ein Besetztzeichen, wenn mich jemnad anruft, passiert gar nichts.

    Es wurde wieder als Störung aufgenommen. Ich erhalte demnächst Nachricht.

    Dafür habe ich es nun nach Hilfe aus anderen Foren (IP-Phone-Forum) geschafft meine Fritz!Box 7170 an das Alice Modem anzuschliessen.
    Es gibt Boxen (mit bestimmten Seriennummern) die diese Funktionalität (NAT) nicht unterstützen.
    Zum Glück hatte ich noch eine zweite FBF 7170 "rumliegen" deren Seriennummer gepasst hat. Und tatsächlich sehen die EInstellungen bei "Internet" anders aus. Dort kann man jetzt einstellen, dass "LAN1" zum Anschluss an ein bestehendes Netz genutzt wird. Die Box geht jetzt über das Alice-Modem ins Netz und somit funzt mein VOIP auch mit FBF und Alice. Wenn jetzt irgendwann auch noch die ALICE-"Festnetz"-Telefonier funzt, dann habe ich die perfekte Lösung.

    Es gibt also verschiedene FBF 7170. Welche mit NAT und welche ohne NAT.

    Gruß

    Ergänzung vom 05.01.2006
    Wenn Ihr Probleme mit der FBF und Alice habt, dann schaut mal IP-Phone-Forum nach. Die Jungs (vielleicht auch Mädchen) konnten mir super helfen.

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=769848&posted=1
     
    #12 anonymail, 05.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.07
  13. anonymail

    anonymail Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    9
    jetzt bin ich glücklich, weil meine frau wieder telefonieren kann und ich nicht schuld war.
    happy end

    Jetzt hatte ich wohl wirklich mal einen kompetenten Mann an der Hotline 0800 411 0 411 5. Man hat ihn zwar kaum verstanden (schlechte handy verbindung und undeutliche aussprache) aber jetzt läuft alles wie es soll.

    lt. seiner aussage war es folgendes problem.

    die erste ursprüngliche anmeldung des sphairon bei der anschaltung hat funktioniert. ein einziges mal. danach ist das gerät wahrscheinlich kaputt gegangen.

    als mir das zweite gerät zugeschickt wurde, wurden aber die anmeldungen des ersten gerätes nicht aus der datenbank gelöscht, so dass das neue sphairon gar keine berechtigung hatte sich mit meinen daten anzumelden.

    das hat er an der seriennummer des gerätes erkannt. die in der datenbank war eine andere, als die auf meinem gerät.

    er hat den alten eintrag gelöscht, dann haben wir ein reset des neuen gerätes durchgeführt (reset solange drücken bis power-led rot wird und internet-led auch und dann wieder grün wird. dann reset los lassen und innerhalb von drei sekunden das modem vom strom trennen. ein paar minuten warten, das modem wieder anschliessen.

    dann wieder warten, die power led wird rot (laden der einstellungen vom alice server und updates der software im modem). das dauert ein paar minuten, dann wird es wieder grün, dann startet es neu und nach ein paar minuten leuchtet die telefon-LED und ich kann telefonieren (eingehend, ausgehend usw.)

    Das war ja mal ein erfolgreicher tag. danke an den hotliner, dessen namen ich nicht verstanden habe.

    warum haben die anderen das nicht vorher genauso gemacht ? dann hätte ich in den letzten 14 tagen schon telefonieren können.

    heute kam aber auch ein brief von alice. ich bekomme 10 euro gutgeschrieben, weil das telefon einen monat lang nicht funktioniert hat.
    danke alice.

    ich hoffe es bleibt jetzt so - funktionierend.

    meine FBF 7170 läuft jetzt auch hinter dem sphairon mit VOIP und festnetz-telefonie usw.

    güße an alle.

    jetzt bin ich fit in alice.
     
  14. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
    Hallo anonymail!

    Dann ist ja doch noch alles gut gegangen. Du hast offensichtlich sehr viele neue Erkenntnisse gesammelt. Sorry, dass ich auf deine Einträge nicht reagiert habe. Ich habe den Thread erst heute mal wieder ausgegraben, weil er mir in den Sinn kam.

    Viel Spaß mit Alice!
    Gruß zoom
     
  15. MacZak

    MacZak Erdapfel

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    1
    ...habe ich versucht. Habe das gleiche Vorhaben und die Story im T-Punkt war kurz:
    Splitter und NTBA erhalten Telekomkunden kostenfrei ausgeliehen; ...aber eben nur Telekomkunden. :-[

    Habe mir jetzt was aus eBay besorgt. Warten wir ab...
     
  16. y4sin

    y4sin Gast

    So ich hab euren Topic hier gelesen und hab fast genau das gleiche Problem :

    Hab das Alice Link Modem angeschlossen , alles hat funktioniert . Bis das ich dan nach ner Minute immer inet unterbrechungen hatte .

    So dan hab ich meine Fritzbox Fon angeschlossen , Funktioniert jetzt auch alles , bis auf , das ich anrufen kann aber niemand mich !?!

    Kennt da jemand evtl ne Lösung ?

    Falls noch parr daten gebraucht werden sagt bescheid .
     
  17. liqui

    liqui Erdapfel

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    1
    Lösung & neues Problem mit DynDNS

    Nur so der Vollständigkeit halber:

    Ich musste in der Alice-Box mehrere Einträge unter Portforwarding einrichten, damit der VoIP-Server eine Verbindung zu meiner FBF aufbauen kann, wenn mich einer anruft. Sonst weiß der Router (Alice-Box) nicht, welches Gerät im Netzwerk auf diese Ports reagieren soll.

    Welche Ports das sind, das liegt an dem VoIP Anbieter bzw. der Software / Hardware, meistens ist der 5060 zumindest betroffen und bei 1&1 noch 7077 - 7079 (je nachdem, wieviele Telefone angeschlossen sind) und bei Sipgate bspw. ab 8000 folgende...

    Ich habe mit der Konfiguration aber ein neues Problem mit DynDNS:

    Wenn die FB direkt am DSL hängt als Modem, dann kennt die FB seine IP aus dem Internet, und die neuere Firmware kann auch direkt die IP an eine DynDNS Datenbank weitergeben.
    Wenn nun aber das Alice-Modem dazwischen ist, macht die FB das nicht mehr.

    Kann man das vielleicht der Alice-Box oder der FB beibringen? Sonst geht keine Fernwartung mehr, kein VPN von draußen, das wäre blöd...

    Oder kann man vielleicht auch die FB ohne das Alice-Modem nutzen und trotzdem den Telefonanschluss von Alice nutzen, ich denke, vorher hatte ich analog, wa sich jetzt habe, weiß ich nicht, ich nutz den Telefonport an dem Alice-Modem...

    Gruß
    liqui
     
  18. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Also mal ganz grundsätzlich:

    Das, was Alice da treibt, nennt sich NGN (nicht zu verwechseln mit VOIP) und befindet sich allen Hinweisen nach noch im Beta-Stadium. Hatte auch so einen Alice-Anschluss mit NGN-Telefonie hier in Freiburg und nur Probleme damit.

    Anscheinend kann man eine Fritz!Box auch anstelle des Alice-Modems benutzen. Verschiedentlich sollen das Leute schon geschafft haben - inkl. einer Lösung des Problems, dass keine ankommenden Anrufe mehr durchkommen. Das Problem ist, dass alle notwendigen Daten für die NGN-Telefonie per Fernwartung an das Modem übermittelt werden und es anscheinend keine vernünftige Möglichkeit gibt, sie auszulesen.

    Schau mal einfach hier: http://www.hansenet-user-forum.de/. Evtl. wirst Du sogar fündig.
     
  19. Georg59

    Georg59 Erdapfel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    1
    alice Modem Sphairon Turbolink mit Fritzbox dahinter?

    Hallo,
    habe auch dieseS "Supermodem" Sphairon Turbolink von Alice (mit ISDN). Würde gerne wieder zu meiner Fritz W-Lan Box zurückkehren, aber die läuft ja nicht bei Alice, oder?
    Hatte mir einen AB-Wandler dazugekauft für meine analogen Endgeräte. Den habe ich jetzt wieder umgetauscht da man mir beim Media Markt mitteilte, dass ich die Fritz-Box hinter DAS Alice-Modem schalten kann , quasi als Router. Gesagt getan. Kann zwar über die Fritz Box jetzt auch in´s Internet, aber das war eigentlich nicht nötig. Ich wollte ja meine anlogen Endgeräte, sprich Fax und Homehandys wieder benutzen können.
    Ich bekomme zwar ein "Freizeichen!" auf diese Geräte, aber bei Anwahl einer Tel. Nr. komme ich nicht raus (immer ein Besetzt Zeichen) WAS HABE ICH FALSCH GEMACHT???
     
  20. anonymail

    anonymail Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    9
    das sphairon bedient analoge endgeräte

    @georg59

    an das sphairon "modem" von alice kann man(n) analoge endgeräte einfach anschliessen. du brauchst keinen extra a/b-wandler

    ob es mit der fritz-box funktioniert hängt sehr von der region und deinem anschluss ab.
    ich habe einen normalen ISDN-Anschluss mit splitter und echtem ISDN und DSL. Ich habe nur meine "alte" fritz-box angeschlossen und lasse alles darüber laufen.

    es gibt auch "ISDN" (NGN) Anschlüsse, wo du zwar das internet über die fritz - box laufen lassen kannst (LAN1) und somit auch deine analogen Telefone über die fritz-box und "externes" VOIP (nicht von alice) funktionieren, aber an diesen anschlüssen kannst du im normalfall nicht die Telefonie über ALICE an den Telefonen der fritz box nutzen.

    dann schliesst du deine analogen geräte einfach an das sphairon an und telefonierst über ALICE und kannst aber gleichzeitig die tollen funktionen der fritz-box fürs internet und für VOIP (über andere anbieter) nutzen.

    gruß.
     

Diese Seite empfehlen