1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Album Review] Green Day - 21st Breakdown

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von jarod, 18.05.09.

  1. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    [​IMG]

    Da sind sie also wieder, lange hats ja geraucht.
    Green Day - Amerikas unerlässlichen Kommentatoren sind mit einem neuen Album zurück :
    Am 15.Mai erschien auch hier zu Lande das nun zweite Konzeptalbum in Folge "21st Century Breakdown".

    Nach dem Megaseller und der wohl größten Tour in der Bandgeschichte zu "American Idiot" gönnte man sich zunächst eine Auszeit. Diese war jedoch recht kurzfristig, denn schon Ende 2007 und dann Mitte 2008 ließ die Band wieder von sich hören. Dieses mal jedoch unter dem Decknamen "Foxboro Hot Tubs" - wie sich rausstellte ein neues Nebenprojekt der Band. Die "Hot Tubs" waren stark an dem Sound der 60er angelehnt.

    Doch nach dem Sixties-Abstecher mit dem Alter-Ego-Projekt befürchtete schon mancher Fan, dass Billy Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool sich in obskuren Experimenten verlieren würden.
    Das dies dem nicht so ist, das beweist uns nun 21st Century Breakdown.

    Zum Album :
    Das Green Day keine Scheu vor großen Werken und Sounds haben, dass zeigte uns schon "American Idiot" auf. Und so rauben,plündern sich die drei "Punk Rocker" durch die Musik Historie. Auf "21st Breakdown" kommt so ziemlich jede musikalische Ausrichtung des Rock n Rolls zu gehör, schonungslos.
    Der Punkrock, mit dem Green Day einst groß durchstarteten, ist nur eines von zahlreichen Elementen, genauso wichtig sind schnörkelloser, teils von hymnischen Stadiongesängen gekrönter Rock, nachdenklich Balladeskes, herzerwärmender Spätsechziger-Pop und leicht wavige, radiokompatible Achtziger-Jahre-Bombast-Arrangements.

    Vieles wird einem bekannt vorkommen, die Nähe und Verbindung zu "American Idiot" liegt auf der Hand. Stellenweise erscheint es einem vielleicht sogar, als ob die Band das Album ein zweites Mal aufgenommen zu haben scheint.

    21 Century Breakdown enthält dennoch fast ausschließlich Ohrwurm Refrains. Ein Hit Singel Album, jeder Song könnte für sich ausgekoppelt eine Hit Single werden. Aber es handelt sich ja um ein Konzeptalbum, deshalb macht es sicher nur im ganzen Sinn.

    Ob die Band sich nun auf große Bombastsounds festgelegt hat, oder auch irgendwann zu eben jenem Punk Rock Sound, mit dem sie groß wurden, zurückfinden werden, dass bleibt ab zu warten.

    Fazit :
    21st Century Breakdown klingt nach einem tollen Album - genau wie "American Idiot".
    Jedoch verfehlt es die Frische des Projekts "Foxboro Hot Tubs", welche ungleich spontaner und authentischer klangen. Man bekommt ein glattgebügeltes Rock Album zu hören, ausproduziert das wenig Platz für Überraschungen lässt.
    Somit ist es zwar ein gute Album, hörbar sowieso, jedoch nicht so ein Meilenstein wie "American Idiot".

    EDIT :

    Green Day - Know Your Enemy - Live from Abbey Road

    [yt]i5lPxVqzNTs&feature=related[/yt]
     
    #1 jarod, 18.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.09
  2. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Also ich finde das Album wirklich sehr gelungen. Und wie du schon gesagt hast, jeder Song ein Ohrwurm für sich. Von dem anderen Projekt habe ich zwar noch nichts gehört, dennoch denke ich, dass dieses Album eines der besten von Green Day ist.
     
  3. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
  4. simpleviolet

    simpleviolet Erdapfel

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    0
    ist doch klar, das ein album wie american idoit schwer zu toppen ist...aber das neue album ist trotzdem ein super album
    darf ein band nicht mal bei einem stil bleiben? was glaubt ihr wie oft man seinen stil verändern darf ohne unglaubwürdig zu wirken?
    billie joe und co sind halt erwachsen geworden und wie die meisten haben sie ihren einzigartigen stil gefunden und bleiben dem mehr oder weniger treu.
    das neue album ist super, und wenn es american idiot nicht gegeben hätte würde es jeder so sehen!
     
  5. nadal1

    nadal1 Jerseymac

    Dabei seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    455
    Hab mir grad ein "Know Your Enemy" geholt..:)
     
  6. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Seeeeeehr greenday-like. Hab mich aber schon vor Jahren am Album "American Idiot" Tot gehoert, demnach werd ich mir dies wohl nicht holen..... ich hatte schon nach 2 Minuten bei den Song genug. Entwicklung = 0
     
  7. nadal1

    nadal1 Jerseymac

    Dabei seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    455
    Sorry, wenn ich diesen Thread kurz missbrauche, aber es gab doch mal ein Lied von Green Day, dass von einer Geige begleitet wurde. Das Video spielte glaub ich in irgendeinem Ballsaal?!
    o_O
     
  8. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Time of your Life - Nimrod faellt mir da nur ein.
     
    nadal1 gefällt das.
  9. nadal1

    nadal1 Jerseymac

    Dabei seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    455
    Stimmt, das wars, danke ;)
     
  10. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815

    Wie heißt das Lied, das ganz am Anfang von diesem Video zu hören ist?
     
  11. nadal1

    nadal1 Jerseymac

    Dabei seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    455
    Green Day - American Idiot
     
  12. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Es ist halt nur meine Ansicht, die ich hier breittrete.
    Sicherlich ist es ratsam, seinem Stil treu zu bleiben.
    Aber Entwicklung hat noch keinem geschadet, nech? ;).
     
  13. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Eine Woche liegt das Green Day Konzert in Dortmund nun zurück.
    Und ich muss so ziemlich meine Meinung revidieren. Live ist die Band fantastisch, selten so ein "Heeeeyhoooo"-Gute-Laune-Konzert erlebt.

    Das Green Day bei aller Popularität eine Band zum "anpecken" bleibt beweist das Video zu "Know Your Enemy". Ganz am Ende der Runde durch die Halle Stand ich, und Mr.Amstrong dann plötzlich direkt neben mir.
    Green Day Live? Klar, jeder Zeit.

    [YT]JcCR5PAK1Ok&feature[/YT]
     

Diese Seite empfehlen