1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

alben-/ odernerstruktur

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Slipn, 29.03.10.

  1. Slipn

    Slipn Granny Smith

    Dabei seit:
    27.03.10
    Beiträge:
    12
    Ich habe einen Ordner in dem meine Musik liegt und habe diese nun in itunes eingefuegt. Dort sind die Lieder als Alben geordnet angelegt. Manche Alben werden aber, fuer mich aus unerklaerlichen Gruenden von itunes zerteilt. Dies stellte ich fest als ich den alben Coverbilder zufuegte. Manche Songs haben das Cover, andere tauchen noch ohne Cover aus. Bei genauerem Hinsehen in der Dateistruktur von itunes, stellte ich fest, dass itunes die Alben nochmal in einem eigenen Unterordner anlegt. Ich frage mich nun, ob dies nur Verlinkungen sind oder ob die Lieder sozusagen nun doppelt vorhanden sind und dementsprechend auch doppelt Speicher belegen?

    In dem itunes Underordner wurden z.t. fuer einen Albumordner zwei Ordner angelegt- dies deckt sich auch mit den Liedern bei denen das Cover angezeigt wird und denen bei denen es nicht vorhanden ist. z.b. habe ich den Soundtrack von Inglorious Basterds eingefuegt der nun als einzelne Lieder in itunes angezeigt wird. Ich kann nun jedem einzelnen lied das Cover hinzufuegen, aber so taucht auch wenn ich durch die Ordner als Coverflow durchbaettere, jeder Song einzeln auf- also ist das Cover mehrfach vorhanden. jeder Kopierversuch im itunes ordnersystem scheiterte oder wurde von itunes automatisch rueckgaengig gemacht- ich hoffe ich konnte mein prob klar schildern.

    jmd einen Tipp wie ich dieses Problem beheben kann`um etwas mehr ordnung in meine Musik zu bringen?

    Wenn ich neue Musik auf meinen Rechner ziehe udn diese dann mit itunes importiere, kann ich dann den Ursprungsordner löschen, weil itunes die Dateien eh nochmal für sich in einem eigenen Ordnersystem speichert?
    Oder wie speichert ihr eure Musik auf dem Rechner?
     
  2. MadMikel

    MadMikel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    466
    Hi,
    wenn du mehrere verschiedene Interpreten hast, teilt dir iTunes diese. Du musst das dann manuell ändern.
    So z. Bsp. BAP feat. ...Naidoo als "Album Interpret" BAP lassen und dann den Naidoo mit in den "Namen" oder "Interpret"schreiben. Die Covers richten sich nach "Album Interpret"
    Oder als "Compliations" abspeichern.
    Ich habs halt dann wie schon beschrieben "manuell" geändert. Halt n haufen Arbeit. ;)

    Zum speichern:
    iTunes speichert alles in seinem Ordner:
    Bild 1..png

    Du kannst dann den Ordner löschen den du importiert hast.

    Bess demnähx
    Michael
     
  3. biesmi

    biesmi Boskoop

    Dabei seit:
    29.08.09
    Beiträge:
    39
    Hi, also für mich als (relativ neuen Mac Umsteiger) ist das Loslassen der eigenen Datenverwaltung am Anfang nicht ganz einfach gewesen. Zwischenzeitlich verwende ich aber mit einer Ausnahme brav die "MAC Automatismen". Diese Ausnahme stellt iTunes dar.

    Meine gesamte Musik liegt in Musik/Musik/ und wird von mir in einer Unterordnungsstruktur manuell geführt, welche ich auch schon unter Windows genutzt habe. Ein neues Album sortiere ich dort ein und füge es dann manuell zur Bibliothek zu. In den iTunes Eigenschaften (Erweitert) habe ich in der ersten Sektion den Speicherort bestimmt und die folgenden beiden Häkchen entfernt (Verwaltung & Kopieren Medienordner).

    Strukturbeispiel: Musik/Musik/Interpreten T/Timbaland/Shock Value/01 - Timbaland - Kill Yourself.mp3

    Die übrigen Inhalte wie Hörbücher, Podcast und Videos lasse ich iTunes organisieren.

    Die von dir geschilderten Probleme habe ich so nicht, auch wenn ein bisschen Arbeit damit verbunden ist.

    Gruß Mike
     
  4. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Was das bringen soll und wo die Vorteile liegen weiss sicherlich auch nur ein Windows "Nutzer" In der Tat solltest du itunes nur über das Fenster bearbeiten, kümmere dich nicht um die Ordner. Wichtig ist die exakt gleiche Schreibweise ( of hängt noch ein Leerzeichen an, was dazu führt, das plötzlich zwei Interpreten da sind ) und eine gewisse Sortierung. Ich habe zum Beispiel alle Soundtracks unter Album Interpret mit "Motion Picture Soundtrack" bezeichnet, gebe dann unter Interpret den jeweiligen an und lasse die Comps in der Übersicht gruppieren. Steve Miller läuft unter Interpret : Steve Miller, Album Interpret : Steve Miller Band. Habe ich nun ein Duett : Steve Miller und Maria Hellwig genau das selbe Schema. So habe ich zwar 16 Duette, aber nur einen "Interpret". itunes sortiert zunächst immer nach Album Interpret, wenn dort nichts steht nach Interpret.
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Wär ja auch schlimm, wenn man den Computer benutzen würde, damit er einem Arbeit abnimmt. Was sollte man dann den ganzen Tag machen?
    Wenn man manche Features in iTunes nutzen will, sollte man einfach den Vorgaben des Programms folgen, und dazu gehört halt auch, daß man Alben, die man in Coverflow als einheitliches Album sehen will, auch einheitlich taggt.
     
    proteus gefällt das.
  6. Slipn

    Slipn Granny Smith

    Dabei seit:
    27.03.10
    Beiträge:
    12
    Danke für Eure Antworten! Nun habe ich nochmal eine Stunde gekaempft, allen Titeln von meinem Soundtrack manuell einen einheitlichen Album-Interpreten Titel hinzugefuegt- trotzdem werden mir die Songs nach wie vor einzeln im Coverflow angezeigt. SO erscheint da nun 14 mal das Ingloroius Basterds Cover. MadMikel erwähnte, dass man auch eine Compilation erstellen kann, wo finde ich diese Option? Frage mich gerade ob ich mich einfach ziemlich doof anstelle oder Mac doch nicht soooo intuitiv und einfach ist...
    Wollte eben einen Screenshot beifuegen, aber das scheint nur zu gehen, wenn ich ihn auf einen Server lade und dann verlinke, oder?
     
  7. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    itunes ist intuitiv? haha.. iTunes verlangt fast schon ein Studium wenn man damit richtig umgehen will. Dein Problem hatte ich auch schon unzählige Male. Manchmal gibt es einfach keinen Grund warum er das Album aufteilt (wenn z.B. alle Titel des Albs markiert sind --> Informationen und dort ist halt alles gleich und das Titelfeld ist leer.)

    Dann mach ich folgendes: ich geh unter Sortierung und schreib halt ach dort noch den Albumnamen und den Album Interpreten rein. Hinbekommen hab ichs am Ende doch immer. Warum weiß man manchmal nicht.

    Was ich aber bei dir vermute ist eine falsche Sortierung in der Listenansicht. Klick mal in der Spaltenübersicht auf Album (vllt auch zwei mal), dann sollte das Alb nur noch ein Cover anzeigen und alle Titel beisammen stehn.
     
    stoney1981 gefällt das.
  8. Slipn

    Slipn Granny Smith

    Dabei seit:
    27.03.10
    Beiträge:
    12
    Surfer, ich danke dir! Das war der ganze Spuk, falsche Sortierung in der Listenansischt... gut, dass dieses Thema nun durch ist und ich mich weiteren Mysterien von itunes zuwenden kann.
    Noch schnell zum Thema Screenshots hier einfuegen, die muessen auf einem Server zwischengelagert werden und erst dann kann man sie verlinken? so wie bei Facebook, Studivz oder sonstwas, dass man das Bild auf dem mac auswaehlt und es dann automatisch hochgeladen wird, klappt in diesem Forum nicht?
     
  9. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Doch, auch das geht. Allerdings darfst du dafür nicht auf "Grafik einfügen" gehen, sondern musst ein Attachment einfügen. Das zeigt er mir nicht in dem "Direkt antworten"-Dialog, sondern nur wenn du auf "+ Antworten" klickst.

    Dort ist es dann das Icon mit der Büroklammer, so wie bei den meisten Emailprogrammen.
     
  10. stoney1981

    stoney1981 Lambertine

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    694
    Danke! Dein Tipp mit der Sortierung in der Listenansicht war für mich gerade Gold wert. iTunes kann einem schon aufm Senkel gehen manchmal.
     

Diese Seite empfehlen