1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akuelle MacBook Pros immer noch mit starker Wärmeabgabe?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von FrozenPenguin, 02.07.07.

  1. FrozenPenguin

    FrozenPenguin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    werden das Aluminiumgehäuse der aktuellen MBPros eigentlich immer noch nach längerer Betriebsdauer sehr heiß?

    Die Modelle der 1. Generation aus dem Frühsommer '06 waren ja schon etwas sehr warm. ;)
     
  2. kraftfahrer

    kraftfahrer Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    70
    Moinen,

    die Prozies bruzzeln halt vor sich hin, und da keinem Macer eine Turbine als Abluft hingestellt werden darf muessen wir uns wohl mit der erhöhten geräuscharmen Wärebelastung beglücken lassen.:p
     
  3. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Ja, und das ist auch gut so: Alu ist ein exzellenter Wärmeleiter, die Außenhaut des MBP dient zur Ableitung der Abwärme nach außen.
     
  4. Rhinhold

    Rhinhold Jerseymac

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    452
    Also heiß können die auf der Unterseite durchaus werden! o_O

    Wobei ich aber sagen muss, dass ich das so genau noch nicht ausgetestet habe. Aber ich denke, wenn man grafiklastige Spiele spielt, werden nicht nur die Lüfter anspringen, sondern auch die Hitzebelastung steigen.
     
  5. FrozenPenguin

    FrozenPenguin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    70
    OK, also sind die MPBs auch nach der letzten Revision immer noch tragbare Herdplatten mit Display.
     
  6. Rhinhold

    Rhinhold Jerseymac

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    452
    Sozusagen... ;)

    Also auf dem Schoß würde ich es dementsprechend (bei voller Auslastung) nicht liegen lassen.
    Da sind die MBs deutlich kühler.

    Aber wie jcg2000 schon schön genannt hat, ist die Wärmeableitung auf diesem Wege absichtlich so gestaltet.
     
  7. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Wie gesagt, das Alu-Gehäuse dient der Wärmeableitung (und somit der Kühlung). Wohin schön kühle Plastikkisten führen, zeigen Medion und Konsorten ja eindrucksvoll: Zu Lüftergeräuschen, die an eine startende Concorde erinnern. ;)
     
  8. sAiKo

    sAiKo Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    152
    Also ich kann nur sagen, dass die Macbook Pro C2D ohne LED Display nicht mehr so heiss werden. Ich hatte mittlerweile ein MBP der ersten Revision und eins aus der Revision direkt vor der C2D Einführung und jetzt halt mein aktuelles mit C2D.
    Und meiner Meinung nach werden die Dinger nicht mehr ansatzweise so heiss wie die ersten Revisionen. Damals konnte ich mir noch die Finger an der Oberseite der Tastatur fast verbrennen. Das ist heute gar nicht mehr möglich.
    Ich habe auch schon an einigen guten Sony Vaio Modellen gearbeitet die deutlich heisser geworden sind.
     
  9. Rhinhold

    Rhinhold Jerseymac

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    452
    Dem kann ich zustimmen! ;)

    War das beim vorherigen Modell wirklich so schlimm??
     
  10. FrozenPenguin

    FrozenPenguin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    70
    Genau das wollte ich hören! Gibt scheinbar doch einen Unterschied. Hatte nämlich selber ein Modell der ersten Generation und hab mich 1,5 Wochen darüber geärgert.
     
  11. grütze

    grütze Gast

    Ich hab das aktuelle mbp mit 2,4 GHz CPU und LED Screen. Ich weiß nicht, wie warm die Vogänger waren, aber mein mbp wird sehr warm, läßt sich aber bei hoher Auslastung noch auf dem Schoß betreiben, ohne die Hose anzukokeln.
     
  12. FrozenPenguin

    FrozenPenguin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    70
    Schade.:(

    Was passiert eigentlich wenn ein MBP mit zugeklappten Display 8h an externen Display betrieben wird? Wird es dann irgendwann so warm, dass es herunterfährt?
     
  13. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Zugeklappt würde ich ein MBP nicht betreiben, das habe ich früher schon meinem PowerBook nicht zugemutet - und das wurde nur halb so heiß.

    Was mir unklar ist: Weshalb habt Ihr alle Euer Notebook auf dem Schoß? Das habe ich noch nie gemacht, da das nicht gerade meiner Idealvorstellung von ergonomischem Arbeiten entspricht.

    Bei mir steht das Ding auf dem Schreibtisch. Und ich sitze aufrecht auf einem guten Bürodrehstuhl.
     
  14. FrozenPenguin

    FrozenPenguin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    70
    Arbeiten im Zug? Tischplätze sind Mangelware.....

    Mein MacBook hat kein Problem mit Clamshell Modus.
     
  15. grütze

    grütze Gast

    jcg2000,
    Ich hab mein mbp auf dem Schoß, weil mein Sofa am gemütlichsten ist, wenn man es quer benutzt. Die Position halte ich nicht stundenlang durch, aber um a bisserl im Web zu surfen oder mit iWeb rumzuspielen ist es okay.
     
  16. Orphelius

    Orphelius Gast

    sehe ich auch so, das macbook pro ist ja nicht umsonst ein mobiler rechner. betrieb auf dem schoß beispielsweise im bett sollte schon drin sein und ist es ja auch.
     
  17. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Im Zug betreibe ich mein MBP nicht, diese ganzen Erschütterungen müssen doch zum schnellen Festplatten-Tod führen, oder? :oops:

    Auch Sofa ist nicht so mein Ding - ich habe einen Mobilrechner, da ich ihn an verschiedensten Standorten betreiben möchte und überall auf meine Daten zugreifen kann: zuhause, bei meiner Freundin, im Geschäft, bei meinen Eltern etc.

    Denkt dran, dass Ihr -wenn Ihr ein Notebook im Bett benutzt- es nicht direkt auf die Matratze stellt, sondern eine harte Unterlage (großes Buch o.ä.) drunterstellt. Ich weiss nicht, wo das MBP die Luft zieht, bei meinem früheren Samsung war's unten - wäre das direkt auf dem Bett gestanden, wäre es wohl den Hitzetod gestorben. :)
     
  18. grütze

    grütze Gast

    Ich denke im Zug ist die Dämpfung durch den Schoß / Oberschenkel das beste um die schlimmsten Erschütterungen von der Festplatte fernzuhalten. Hängt natürlich von der Oberschenkelkonsistenz ab ...
     
  19. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
  20. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Ich scheine ja mit meinem CD MBP Glück gehabt zu haben, wenn ich hier von Verbrennungen lese … Jedenfalls wird die CPU bei normalem Einsatz (Textverarbeitung, Internet, iTunes) in der Regel nicht heißer als vielleicht 55 °C, und ich kann das Ding stundenlang (naja, so lange der Akku hält :D) in meinem Schoß einsetzen.

    Fühlt sich ein wenig an, als hätte ich eine Katze auf den Beinen. :)

    Allerdings stammt mein MBP aus den letzten Produktionswochen des CD. Vielleicht wurden da schon gewisse Schritte eingeleitet, die dann in die C2D-MBPs flossen.
     

Diese Seite empfehlen