1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aktuelles MBP oder lieber auf das neue mit Kinderkrankheiten warten

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von BBsan, 18.01.10.

  1. BBsan

    BBsan Fuji

    Dabei seit:
    17.01.10
    Beiträge:
    37
    Moin zusammen,

    Ja ich weiß, Thema neues MBP steht sowieso bis zur Keynote in den Sternen. Deshalb formuliere ich meine Frage anders:
    Wie lange dauert es "NORMALERWEISE" bis die üblichen Kinderkrankheiten der neuen Macbooks überstanden sind? Ich will mir auf jeden Fall innerhalb der nächsten 2 Wochen ein MBP 15" kaufen. Ausgeben will ich nich mehr als 1900 Euro - dementsprechend könnte ich mir mit den aktuellen Preisen die 2,8Ghz Variante kaufen. Klar ist mir aber auch: Wenn ich warte, wird das neue MBP dadurch ja auch nicht billiger, also würde ich dann davon wohl eine mittlere Variante kaufen.
    Ich brauch das Book vA für die Uni. Fange jetzt mit dem Computervisualistik Studium an, von daher brauche ich halt was, auf das ich mich die nächsten Jahre verlassen kann..
    Was ratet ihr mir? Bei den aktuellen Preisen zuschlagen oder evtl ein MBP mit Kinderkrankheiten nach der Keynote bestellen?
    Gruß
    BBsan
     
  2. christian86

    christian86 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    240
    Auf jedenfall das mit den Kinderkrankheiten und danach schön darüber im Forum auslassen. Das wäre so der übliche Mac-Community Weg.

    Ich würde warten und schauen was die bringen, vllt haste Glück und 1-2 Tage später werden die "alten" noch irgendwo verkauft.
     
  3. BBsan

    BBsan Fuji

    Dabei seit:
    17.01.10
    Beiträge:
    37
    Werden die Alten denn normalerweise dann sofort aus dem Programm genommen (also bei resellern) oder dauerts gewöhnlich bischen?
     
  4. Mantarax

    Mantarax Querina

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    184
    Die werden sicherlich noch ihre Restbestände loswerden wollen. Es wird bestimmt die Option auf beide Modelle geben, bis die alten alle verkauft wurden.
     
  5. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    du hast dir doch dir Antwort praktisch schon selbst gegeben. Du BRAUCHST es in den nächsten 2 Wochen. Anscheinend ist ende Januar die nächste Keynote (auch nur Gerüchte...) Falls es so sein sollte und tatsächlich eine neue Konfiguration fürs MBP kommt (davon ist auszugehen) und du es direkt nach der Keynote bestellst, wartest du im besten Fall noch 1-2Wochen, bis es bei dir eintrifft. ERGO. du hast das Book frühstens in 4 Wochen.

    Wenn du dann noch eins ohne die altbekannten Kinderkrankheiten willst, solltest du sowieso noch warten mit der Bestellung.
    Kauf dir also jetzt eins wenn du es brauchst, oder warte noch 1-2 Monate, wenn du es noch nicht brauchst.

    Alternativ kannst du es dir auch jetzt kaufen und damit arbeiten und wenn das neue seine Kinderkrankheiten überstanden hat und du es umbedingt willst, deins verkaufen und dass neue kaufen
     
  6. BBsan

    BBsan Fuji

    Dabei seit:
    17.01.10
    Beiträge:
    37
    Hmm.. Schwere entscheidung... Aber ich denke wenn ich warte dann kauf ichs mir nich vor April wegen den Fehlern und ich will mich ja schon noch bisl einarbeiten. Dann wirds wohl auf das alte hinauslaufen...
    Bin irgendwie bei den Beträgen nich so entschlussfreudig :p
     
  7. christian86

    christian86 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    240
    Was ja auch gut so ist, so hängt die eigentliche Entscheidung von dir ab und nicht von irgendwelchen XYZ Forum-user.
     
  8. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.990
    Das ist deine Antwort auf deine Frage.
     
  9. wiseguy

    wiseguy Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    292
    Ist denn zu erwarten, dass man ein MBP 13'' mit dem 2,5GHz CPU in 1-2 Monaten deutlich günstiger bekommt als der derzeitigen 1300€?
    Oder wird sich vermutlich am Preis der alten MBPs nicht wesentlich was ändern, da die neuen mehr kosten werden und sich somit die alten noch genauso gut durch den günstigeren Preis verkaufen?
     
  10. BBsan

    BBsan Fuji

    Dabei seit:
    17.01.10
    Beiträge:
    37
    Also erfahrungsgemäß ist es so, dass sich das Preisniveau ja erstmal hält, da die meisten Händler ja jetzt schon unter Apple Preis verkaufen (vgl. Notebooksbilliger.de). Ich denke ich werds mir gleich tatsächlich bestellen, letztendlich wirds das neue "Spitzenmodell" im 15" Bereich sowieso erstmal die nächsten Monate nur über 2000€ geben.
     
  11. simmi91

    simmi91 Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.11.09
    Beiträge:
    8
    Warum sollte das Neue zwangsläufig Kinderkrankheiten aufweisen? Vermutlich steht nur ein Prozessor und Graka Upgrade an. Ich werde mir das Neue denke ich nach der Keynote zulegen und wenn Apple geschlampt hat kriegen sie es halt wieder.
     
  12. firemonk85

    firemonk85 Gloster

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    64
    Also ich will mir auch bald eines zulegen, aber unitechnisch notgedrunden erst im april.
    über kinderkrankheiten mache ich mir eh keine sorgen, weil die auch nur auftauchen wenn was großes verändert wird, wie gehäuse design produktionsstelle oder komplettes innenleben.
    ich meine diesmal ist es wirklich nur prozessor und wahscheinlich einfach neue ssd festplatten, oder hat da jemand neue gerüchte gehört.
    bei dem lärm um das tablet(und !!!das!!! wird echt kinderkrankheiten haben zuhauf) hat man doch die anderen sachen vergessen.
    Bsp.:wieso hat der eue iMac eigentlich keinen alu rand am display, der displayrand folglich nur schwarz ist, aber genauso breit wie der des vorgängers mit alu rand und schwarzer umrandung zusammen,
    oder gibt es jetzt neue graka chipsätze im neuen MBP,
    oder wannnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn
    bringt siemens oder UG entlich ein CAD programm auf mac basis
    da könte ich heulen
     
  13. McIlroy

    McIlroy Gala

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    48
    Ich habe mich dazu entschlossen, das "alte" Modell zu kaufen, bzw. ist ein 15.4" mit antiglare TFT bestellt und wohl vorgestern in Shanghai auf die Reise gegangen.

    Zum einen, weil ich die zusätzliche Rechenpower, die die neuen CPUs und GPUs bringen könnten, nie brauchen werde. Ich schaffe es ja vermutlich nichtmal, die aktuellen auszureizen.
    Zum anderen weiß ich nicht, ob ich mit den neuen Modellen noch ein mattes Display bekommen würde, und ob Apple auf 16:9 umsteigt. Beides wären für mich klare Negativpunkte.

    Wenn du es schnell brauchst, solltest du aber eine Standardkonfiguration nehmen, oder irgendeins, das bei einem Händler vorrätig ist. Meines wird vom Tag der Bestellung bis zur (voraussichtlichen) Lieferung knapp 3 Wochen gebraucht haben. Das liegt halt dran, weil ich per Überweisung gezahlt, und keine Standardkonfig genommen habe.
     
  14. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Von einem iCore erwarte ich mir einen deutlichen Leistungssprung. Daher warte ich seit einem halben Jahr mit der Neuanschaffung.
     
  15. wiseguy

    wiseguy Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    292
    Kann man denn jetzt schon wissen, wie viel dann vermutlich das neue kleinste 13'' MBP kosten wird? Wenns bei über 1500 Euro liegt, brauch ich nicht unbedingt zu warten, denn dann werd ich mirs vermutlich eh nicht holen können.
     
  16. Arni

    Arni Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    239
  17. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Kauf es wenn Du es brauchst. Simple as that. Updates und Upgrades wird es immer geben. Manche mit Ankuendigung, manche heimlich und ohne viel Aufhebens.

    Mein MBP von Ende 2007 ist - da ich damals einiges investiert habe - mit 2.6GHZ C2D, 4GB RAM und einer nachgeruesteten 500GB Festplatte immer noch aktuell. Und da ich nicht zocke, habe ich auch nach gut zwei Jahren keinen Bedarf, mir ein aktuelles Modell zu holen.
     

Diese Seite empfehlen