1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aktueller Mac Mini geht nicht mehr an

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von r2d277, 16.08.09.

  1. r2d277

    r2d277 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    302
    hallo zusammen,

    eben ist mein mac mini, den ich erst vor einigen monaten(daher den aktuellen 2,0 ghz mit 9400er grafik) erworben hab, ausgegangen. es ist einfach im betrieb passiert, der monitor ging anschliessend in standby, der diode selber ging auch aus.

    es gab aber vorab keine geräusche, wo man hätte annehmen können, da stimmt was nicht und das gerät macht nicht mehr lange.

    habt ihr vielleicht schon ähnliches erlebt oder wisst vielleicht, an was es liegen könnte?

    netzteil oder vielleicht was schlimmeres?

    könnte ich in sachen garantie vielleicht probleme kriegen, da aktuelle eine 500gb seagate platte verbaut ist? den speicher musste ich zeitgleich eh aufrüsten, da der shop, bei dem ich bestellt hatte, vergessen hatte, den speicher wie bestellt einzubauen, bzw. auch mit dazu zu legen, ich bekam den speicher also zeitversetzt zugeschickt(nach meiner reklamation) und habe aber in dem zuge gleich die festplatte mit getauscht(da ich aufgrund der spachteltechnik nicht unnötig häufig das gehäuse abnehmen wollte)...
     
  2. r2d277

    r2d277 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    302
    hat keiner eine idee?:(
     
  3. Kappa

    Kappa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    251
    Das könnte in der Tat problematisch werden, da Apple zwar den Austausch des Rams und der Festplatten nicht generell untersagt, aber dies wohl explizit erlaubt sein muss, damit deine Garantie nicht verfällt. Genaueres findest du hier: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=13946

    Im Handbuch des Mac Mini steht leider nichts allzu Erfreuliches: Handbuch des 2009er Minis:
    Ich würde an deiner Stelle aber dennoch einfach mal bei Apple anrufen oder zu deinem Händler gehen.

    Versuchs mal mit einem PMU-Reset:

    Unplug all cables from the computer, including the power cord.
    Wait 10 seconds.
    Plug in the power cord while simultaneously pressing and holding the power button on the back of the computer.
    Let go of the power button.
    Press the power button once more to start up your Mac mini.

    Weiteres findest du hier: http://support.apple.com/kb/HT2183
     
  4. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    hy
    also ruf die apple hotline an und frag, oder geh zu einem dieser Autorisierten Service-Partner, wird schon wieder werden. ;)
     
  5. joschijoschi

    joschijoschi Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    19.08.09
    Beiträge:
    537
    Die zwei Jahre gesetzliche Gewährleistung, die dein Händler beim Verkauf geben muss, wird von der Aufrüstung des mac nicht berührt, dazu gab es in der Vergangenheit bereits Urteile. Insbesondere im ersten Halbjahr muss laut Gesetz der Händler beweißen, dass du den Schaden schuldhaft verursacht hast, was er im Zweifelsfall nicht kann.
    Die Garantiebedingungen von apple spielen dabei keine Rolle, wichtig ist die Gewährleistungspflicht des Händlers, der ist dein Vertragspartner und muss gerade stehen, selbst wenn er seine Ansprüche dann gegen apple nicht durchsetzen kann
     
  6. r2d277

    r2d277 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    302
    hallo leute, danke für die antworten:)

    die sache hat sich jetzt geklärt, bzw. ab heute kann ich auch wieder wieder mit dem mini arbeiten.

    mein netzteil war voll in ordnung, ich hatte den ja nicht vor ort gekauft, konnte ihn aber aufgrund der apple garantie vor ort zu einen händler bringen(hier hatte man mir die qual der wahl gelassen).

    daher war ich dann auch hier in gö beim mshop, die sich der sache auch gleich angenommen haben und selber erstaunt waren, dass das ding keinen ton von sich gab. mittwoch erfuhr ich dann, dass ein ersatzteil noch unterwegs wäre, der mini aber donnerstag fertig wäre. daher hab ich ihn dann gleich heute morgen abgeholt, kurzum, es wurde die komplette platine ausgetauscht und jetzt läuft der mini wieder...:)

    p.s. reparieren würde ich den mini auch nie selbst, lediglich ram-tauschen und die festplatte wechseln, würde ich selber machen. das verstösst ja auch gegen keine garantieansprüche(wobei man im mshop zu mir meinte, apple selber sieht das wohl nicht gerne), aber gott sei dank leben wir in deutschland und hier gab es ja schon in der vergangenheit entsprechende urteile, dass ein computer erweiterbar sein muss und nicht automatisch die garantie deswegen erlischt.

    in diesem sinne bedanke ich mich noch für eure antworten!

    jetzt muss ich mich die tage nur noch mal um eine andere maus kümmern, die mighty mouse ist für meinen geschmack echt nicht so der knaller..., mal gucken was mir da logitech etc. bieten...
     

Diese Seite empfehlen