1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aktualisierung 10.5.3 (Leopard): Katastrophe?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MrFlexibel, 31.05.08.

  1. MrFlexibel

    MrFlexibel Jamba

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    57
    (((Die Suchfunktion nimmt "10.5.3" nicht an)))

    Hallo zusammen!
    Ich habe da eine Geschichte, wo es sensationell wäre eine Meinung zu erhalten ob es plausibel ist.

    Fakten zum Gerät: PowerBook G4 (Power PC), 17'', wurde auf Leopard aktualisiert im Dezember 2007. Seither ohne Probleme gelaufen mit den jeweiligen Aktualisierungen.


    ABLAUF (Gestern, 30. Mai):
    Mit Software-Aktualisierung das Update 10.5.3 durchgeführt, danach Neustart.
    Problem: Beim Aufstarten kam das Anmeldefenster. Sobald angemeldet, kommt kurz ein blauer Bildschirm, danach wieder das Anmeldefenster. Auch bei erneuten Passwort-Eingabe (Dauer-Schleife).

    Apple-Support angerufen!
    Nach längeren Versuchen mit Tastatur-Befehlen etc., die Lösung des Herrn am Telefon: Leopard-DVD rein (booten) und das Installationsprogramm darüber laufen lassen (Archivieren+Installieren).
    Wollte ich tun, jedoch zu wenig Speicherplatz.
    Meine Lösung: radikale Lösung! Festplatten-Dienstprogramm gestartet, alle Daten von der Festplatte auf externe Festplatte verschoben.
    Danach Leopard installiert (löschen + installieren)
    Problem: nach DVD- und Festplatten-Prüfung, wird nach ca. 4 Minuten das Installieren abgebrochen mit folgender Meldung:
    [​IMG]
    Leider miese Qualität des Fotos; der relevante Text: Installation fehlgeschagen. Das Installationsprogramm konnte die Inhalte des Paktes "Essentials" nicht überprüfen. Wenden Sie sich an den Hersteller.

    Tja, es war tief in der Nacht (kein tel. Support von Apple)... habe mich kurzum entschieden den Tiger zu installieren. Und siehe da; ohne Probleme!

    Versuche:
    - direkt auf Leopard aktualisieren... gleiches Ergebnis (Installation fehlgeschagen).
    - Tiger zu erst auf neuste Version aktualisieren, danach auf Leopard aktualisieren... wieder: Installation fehlgeschlagen

    Apple-Support-Anruf 2 (Heute, 31. Mai)
    Ich solle von der Leopard-DVD aus starten und dann die Kennwörter zurück setzen und faselte noch was von "root" sei der Admin über dem Admin.... während er dies sagte, kam das Besetzt-Zeichen beim Telefon :( er hat mich rausgeschmissen!

    Apple-Support-Anruf 3
    Dieser Herr fragte sich über seinen Kollegen und dass es sicherlich nichts damit auf sich hätte... ich soll doch bitte von der Tiger-CD das Festplatten-Dienstprogramm öffnen und die Zugriffsrechte reparieren (da gab es tatsächlich einiges - obwohl ich dies schon durchlaufen liess, nachdem ich den Tiger installiert hatte - also nicht von der CD aus). Danach soll ich die (gereinigte!) Leopard-DVD einlegen und installieren...

    Apple-Support-Anruf 4
    (ich Idiot) Mein Frage an den Herrn: wie installieren? Aktualisieren, Archivieren+Installieren, oder "Löschen+Installieren"?! Er nannte mir die 3. Möglichkeit, ich soll zuvor jedoch noch via Festplatten-Dienstprogramm das Volume reparieren lassen (es scheint in Ordnung zu sein).

    Gesagt, getan... stehe wider vor dem gleichen Problem (Installation ist fehlgeschlagen).

    Apple-Support-Anruf 5
    Wie weiter?! Empfehlung des Herrn#5: zu einem Apple-verifizierten Händler mit Verdacht auf Hardware-Problem.

    Nach dieser langen Geschichte...: was denkt ihr?! Scheint dies wirklich ein Hardware-Problem zu sein?! Ob sich dies noch lohnen würde...?! Denn mit Garantie ist natürlich nichts mehr!
    Naja

    Schöne Grüsse aus Zürich
    MrFlexibel
     
  2. MrFlexibel

    MrFlexibel Jamba

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    57
    Ergänzung :)
    Hätte ich nicht gedacht, aber mein Herr Papa fackelte nicht lange und hat sich kurzum entschlossen ein neues MacBookPro zu kaufen - so kann man natürlich ein Problem auch lösen ;)
     
  3. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Sieht aus als wäre die Install DVD defekt. Oder möglicherweise auch die HD.
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Oder das optische Laufwerk!
    Gruß
    Andreas
     
  5. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    eine angenehme Katastrophe

    Musst ja hier nicht schreiben! Jetzt bin ich zerfressen von Neid. :p - - wann kommt mein mobiler Mac ? - - mal schauen noch vor 09 auf jeden Fall. Aber so einfach zwischendurch würde ich mir auch gern ein MBP kaufen wollen.
    Aber naja, Menschen unterscheiden sich halt nicht nur vom Charakter …
     
  6. Beinhorn

    Beinhorn Melrose

    Dabei seit:
    07.05.04
    Beiträge:
    2.504
    Genau das ist mir auch zuerst in den Sinn gekommen.
     

Diese Seite empfehlen