1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aktivierung Entfernte Verwaltung

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von Crowdy, 21.02.08.

  1. Crowdy

    Crowdy Fuji

    Dabei seit:
    12.12.07
    Beiträge:
    37
    Hallo zusammen,

    zuerst möchte ich schreiben, dass ich 0 Ahnung von Apple Script habe. Und nun die frage, kann mir jemand helfen ein Apple Script zu basteln, welches die Sharing\Entfernte Verwaltung für einen bestimmten Benutzer aktiviert/hinzufügt (Bsp. Benutzer: apple) und für diesen die Berechtigungen: Berichte erstellen, Programme öffnen und beenden, Einstellungen ändern, Objekte löschen und ersetzen, Textmitteilungen senden, Neu starten und ausschalten und Objekte kopieren setzt. Vorzugsweise von Verschiedenen Benutzern ausführbar mit eingegebenen Passwort.

    Danke schonmal im vorraus für vllt. fertige scripte oder hilfen!!!

    Mit freundlichen Grüßen

    Crowdy

    P.S.:
    1. Gegoogelt hab ich schon ;),
    2. Sollte vorzugsweise über AppleScript laufen
     
  2. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Auch wenn man in Leopard einige Systemeinstellungen jetzt (mehr oder weniger) scripten kann, so fällt "Sharing" da leider noch nicht drunter.
    Es bliebe nur der Weg über UI-Scripting.
    Das bedeutet, die "manuelle" Vorgehensweise wird mit Applescript nachgestellt.
    Auch wenn der Benutzer vor Staunen vor dem Display hängt, weil sich wie von Geisterhand die Systemeinstellungen "Sharing" öffnen, das Kennwort eingegeben wird, die nötigen Einstellungen vorgenommen werden und sich dann das Schloss wieder schliesst … so kann er doch auf die Idee kommen, "dazwischenzufunken" … und schon bleibt das Schloss auf …

    Es ist also sehr unsicher. Im Netz findest Du sicher viele Beispiel-Skripte zu UI-Scripting/System Preferences … auch helfe ich dir gerne.
    Doch mein Rat ist, es nicht auf diesem Weg zu realisieren.

    Gruss
     
  3. Crowdy

    Crowdy Fuji

    Dabei seit:
    12.12.07
    Beiträge:
    37
    Hi Space,

    erstmal danke für deine Antwort! Ich hab mittlerweile das Problem anderweitig gelöst. Aber da es mich trotzdem interessiert hab ich ein paar fragen. Mit UI-Scripting meinst du da die Aufzeichunung des Automator? Wenn ja, wie bekomme ich es realisiert das der Automator eine Passworteingabe produziert.

    Mit freundlichen Grüßen

    Crowdy
     
  4. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Nein, ich meinte schon AppleScript. Aber die "Meine Aktionen aufzeichnen" Funktion im Automator funktioniert nach den selben Prinzipien.

    Bei einer "Aufnahme":
    Vermeide Aktionen mit der Maus sondern erledige alles mit der Tastatur.
    Was Du brauchst, ist Tab (bzw shift-tab), Leertaste, eventuell Pfeiltasten Down/Up und Return

    In deinem Beispiel sähe das so aus:
    Erstelle einen Automator Workflow. Erste Aktion:
    • Programm öffnen (Systemeinstellungen)

    und führe sie aus. Systemeinstellungen sind geöffnet. Kehre zum Automatorablauf zurück und drücke Aufnahme:
    - Jetzt wieder (z.B. mit cmd-tab) zurück zu den Systemeinstellungen --diesen Teil musst Du später aus Meine Aktionen aufzeichnen rauslöschen!--
    - "sharing" auf der Tastatur tippen, return drücken
    - weiter mit (shift/)tab bis zum Schloss und Leertaste drücken

    So, und jetzt ist es gut, dass ich das eben selber mal getestet habe. Zumindest bis 10.5.2 funktionierte es, während der Aufnahme das Passwort einzutippen, return und dann weiter im Ablauf. Ich weiß, dass mit dem Update auch Dinge im Automator verändert wurden… anscheinend wurde dieser --in meinen Augen eh sehr unsicheren-- Angelegenheit ein Riegel vorgeschoben.
    Es funktioniert (bei mir) nämlich nicht mehr.

    Davon mal abgesehen, dass die Record-Funktion im Automator noch viel wackeliger ist als AppleScript UI-Scripting, da auch die Mausbewegungen aufgezeichnet werden und schon eine kleine Bewegung den Ablauf scheitern lassen kann … ist es dennoch weiterhin möglich, sein Passwort einzugeben.
    Nur braucht man jetzt tatsächlich ein AppleScript, welches man aber in einen Automatorablauf einbauen kann. Dazu gibt es die Aktion:
    • Applescript ausführen
    bei (*Your script goes here*) folgendes einsetzen:
    Code:
    	tell application "System Events"
    		keystroke "HubbaBubba"
    		keystroke return
    	end tell
    natürlich dein eigenes Passwort wählen
    dann wieder weiter mit
    • Meine Aktionen aufzeichnen

    Zwei Dinge sind nötig:
    1) Systemeinstellungen/Bedienungshilfen/Zugriff für Hilfsgeräte aktivieren muss angehakt sein
    2) AppleScript-Dienstprogramm/GUI-Scripting aktivieren muss angehakt sein

    Das ganze sieht dann so aus: Klick

    Wie geschrieben: Vermeide die Aufnahme-Funktion im Automator so weit möglich, wenn dann nimm AppleScript UI-Scripting. Du findest viele fertige Abläufe hier im Forum oder in Netz. Bei konkreten Fragen dazu wird dir hier bestimmt weitergeholfen

    Gruss
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Dumme Zwischenfrage: Dafür muss der fragliche Benutzer aber auch eingeloggt sein, oder? Gibt's zum Aktivieren der Entfernten Verwaltung keine Shell-Lösung?
     
  6. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Gar nicht dumm. Ich gehe mal von aus, ja.
    Bezüglich Shell-Lösung.Crowdy hat ja geschrieben, dass das Problem anderweitig gelöst wurde … leider nur nicht wie :). Der von mir gepostete Workflow diente nur zur Veranschaulichung der Record Funktion.

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen