1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akkuverbrauch bei 3G/Wifi Nutzung des iPhone 3GS

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von m4zz, 02.08.09.

  1. m4zz

    m4zz Boskop

    Dabei seit:
    24.01.08
    Beiträge:
    205
    Hallo,

    ich habe mal ne kurze Frage zur Akkulaufzeit beim 3GS. Im Gegensatz zu vielen anderen Beiträgen geht es aber nicht um die Akkulaufzeit insgesamt sondern bei Gebrauch von 3G/Wifi.
    Wenn ich bei meinem 3GS Wifi und 3G standardmäßig aushabe und es nur bei gelegentlichem Verbrauch einschalte, hält mein 3GS knappe 3 Tage durch, womit ich auch zufrieden bin.
    Allerdings geht der Akku bei 3G bzw. Wifi Verbrauch recht schnell runter.

    Beispiel 3G:
    Ich habe gestern Abend neu aufgeladen, danach 15min telefoniert und ins Bett gegangen. Akkustand 98%. (3G war deaktiviert)
    Im Bett habe ich dann 3G angemacht und noch bissl im Internet gesurft, so ca. 10-15min. Danach war der Akkustand nur noch bei 92 %.
    Ist das normal?

    P.S. Bei Wifi habe ich jetzt keinen Test gemacht, schätze es aber ähnlich ein.
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    WiFi braucht deutlich weniger Strom als 3G für Datenverbindungen. Das iPhone schaltet nämlich selbstständig von 3G auf GSM zurück wenn es eine WiFi Verbindung hat und spart so zusätzlich Energie. (Außer während einer Telefonverbinund, da kann nicht umgeschaltet werden, da sonst die Sprachverbindung auch zusammenfiele.)

    Push braucht enorm viel Strom, wenn Du es nicht zwingend brauchst, schalte es ab!

    Ansonsten komme ich mit meinem 3G problemlos einen ganzen Tag durch bei durchaus intensiver Nutzung. (Einige Stunden PodCasts hören, diverse Apps verwenden…)
    Gruß Pepi
     
  3. m4zz

    m4zz Boskop

    Dabei seit:
    24.01.08
    Beiträge:
    205
    Ich habe immer alles aus: Push, 3G und Wifi, Ortungsdienste auch.
    Push brauche ich nicht und die anderen Sachen mache ich wie gesagt nur an, wenn ich sie brauche.
    Im Standby, wenn alles aus ist, verliert das iPhone in 2h 2-3% was denke ich normal ist (oder täusche ich mich da?).
    Und wenn ich es dann aus dem Standby hole und mit 3G surfe, verliert der ebenfalls 2-3 % alledings in 10min. Deshalb dieser Post hier und die Frage, ob das bei anderen ähnlich ist oder mein Akku shit ist :)

    Vielleicht liegt es auch den vielen Apps, die ich installiert habe?
     
  4. m4zz

    m4zz Boskop

    Dabei seit:
    24.01.08
    Beiträge:
    205
    Kann zu noch jemand seine Erfahrungen schildern?
     
  5. MACkoppi

    MACkoppi Granny Smith

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    14
    ....also ich habe 3G, Push und BT aus, und der Akku hält bei mir im Schnitt ca 4-5 Tage bei eher weniger aktiver Nutzung.
    Wenn mein 3GS am Abend voll geladen ist, hab ich am Morgen ca. noch 96 - 98% Akkuleistung.
    Denke damit kann man Leben:-D
     
  6. m4zz

    m4zz Boskop

    Dabei seit:
    24.01.08
    Beiträge:
    205
    Ja, aber ich würd ja gerne wissen, wie es bei jemanden ist, der 3G aktiviert hat und damit surft :)
    Also bei 15min surfen mit aktiviertem 3G, wieviel Akku geht dadurch weg?
     
  7. Flying Frank

    Flying Frank Gloster

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    60
    Ich bin das krasse Gegenteil der Stromsparer, ich habe alles an was Strom frisst, wofür habe ich denn so ein Teil?

    Push, Ortung, 3G BT, nutze auch viel, Emails, Wetter, News. Ich freue mich über jeden Tag den ich schaffe mit 10% abends ins Ladegerät zu gehen :p

    Frank
     
  8. ivinc

    ivinc Pferdeapfel

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    79
    ich muss meinen akku eigentlich jeden abend laden bei, für mich, normaler nutzung des 3GS
     
  9. hd99

    hd99 Macoun

    Dabei seit:
    02.07.09
    Beiträge:
    121
    Also ich habe Push und BT aus. Mail alle Stunden abfragen. Ansonsten 3G an und komme bei normaler Nutzung 2 Tage hin. Da sind aber einige App-Spielereien (nur ein wenig surfen) mit dabei. Wenn ich es viel nutze (inkl. viel Telefonieren) reicht es einen Tag. Das reicht mir auch - kann ja über Nacht laden. Ansonsten muß man tagsüber eben mal im Büro am Mac nachladen. Allerdings bei intensiver GPS-Nutzung kommt man ohne zwischenladen nicht hin.
     
  10. MuLepton

    MuLepton Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.06
    Beiträge:
    8
    Ich hatte mein iPhone vorgestern Nacht zum Aufladen an meinen Mac gehängt, gestern morgen hatte ich also 100% Akkuladung. Nach (laut Systeminfo) 58 Minuten Benutzung und 16 Std. 16 Min. Standby ist sie bis jetzt auf 41% gefallen.

    Was insofern interessant ist, als dass die Statistik des vorherigen Ladezyklus etwa 4 Tage Standby und ein paar Stunden Benutzung ausgewiesen hat...

    Wifi, Push, etc. waren über Nacht eingeschaltet, letzte Woche war Wi-fi phasenweise aus.
     
  11. m4zz

    m4zz Boskop

    Dabei seit:
    24.01.08
    Beiträge:
    205
    Kann mal jemand von euch alles ausmachen bis auf 3G und mir sagen, wieviel % Akku verbraucht wird, wenn ihr 10min damit surft?
    Das würde mich sehr helfen :)

    Heute morgen sind bei mir innerhalb von 10min 5% Akku weggegangen beim surfen... (Als 3G aus war, hat das iphone die ganze Nacht nur 2% verbraucht)
     
  12. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.141
    Ich habe die Zeit gerade nicht.

    Aber überleg doch mal (selbst wenn die % - Rechnung jetzt alle Nebenfaktoren weglässt):

    Wenn Du in 10 Minuten 5 % des Akku verbrauchst mit Surfen im 3G - Netz, wären es 200 Minuten = 3 Stunden 20 Minuten im 3G -Netz.

    Das verbraucht halt schon ordentlich.

    Das halten viele Notebooks nicht einmal durch, über 3 Stunden im Internet zu surfen :)

    Daran muss man es schon messen.
     
  13. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.141
    So,

    ich habe (mangels Zeit) im 3G das Internet nebenher laufen lassen.

    Er hat in 12 Minuten 3 % verloren. Es ist aber auch die Frage, welche Seiten aufgerufen werden, bunte Bilder, wie oft rufe ich neue Seite auf, wie ist das Display eingestellt, hat Dein Akku schon maximale Ladekapazität erreicht, wieviele Apps sind installiert...

    Sonst mach ggf. mal eine Wiederherstellung des Gerätes, ohne das Backup aufzuspielen! Das kann helfen, falls bei der bisherigen Installation was im Argen liegt, bsp. ein App den Prozessor ständig zur Rechenleistung zwingt.

    Hast Du Dein iPhone eigentlich ab und wann mal komplett ausgeschaltet?
     
  14. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    ..... außerdem - @m4zz - möchtest du da (in Abwandlung eines Sprichwortes) Kirschen mit Melonen ;) vergleichen ---> deine Prozentrechnereien sind völlig wertlos!

    Du kannst doch nicht den iPhonezustand, wo es Leistung bringen muss und der allerallerallerallergrößte Stromfresser überhaupt - nämlich das Display - ununterbrochen 10 Minuten in Betrieb ist, mit dem Sleepmodus in der Nacht vergleichen!!!!!!!!! :oops::oops::oops::oops:

    Das passt ja überhaupt nicht zusammen und läßt somit auch keinerlei Schlussfolgerungen bezüglich 3G zu ....... o_O
     
  15. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859

    Nachdem ich nicht annehme, dass dabei die ganze Nacht dein Mac voll eingeschalten geblieben ist, sondern zumindest irgendwann mal in den Ruhemodus gefallen ist, wundert mich deine Feststellung auch nicht.

    Apple selbst schreibt, dass ein iPhone etc. nicht an einem Mac in Ruhezustand / ausgeschalteten Zustand hängen bleiben soll, da sonst über den USB-Bus Strom abgezapft wird respektive langsam entladen wird ---> dein iPhone war schlichtweg nicht mehr ganz voll.
     
  16. m4zz

    m4zz Boskop

    Dabei seit:
    24.01.08
    Beiträge:
    205
    @moema:

    Das hast du falsch verstanden. Die Aussage mit dem Akku über Nacht sollte nich als Vergleich gelten, sondern lediglich aussagen, dass ansonsten mit dem Akku alles stimmt und nicht "sowieso" durch bestimmte Prozesse leergesaugt wird. Das ist der Beweis dafür, dass bei mir nur 3G extrem zieht und deshalb wollte ich wissen, ob es bei anderen auch so ist.
    Die Akkulaufzeit bei mir generell ist absolut okay.
     
  17. Martinovic

    Martinovic Gloster

    Dabei seit:
    14.04.08
    Beiträge:
    64
    Ich muss ja ehrlich sagen, ich hatte bisher alle 3 Iphones, 2G, 3G und mittlerweile das 3GS. Aber was das 3GS Strom verbraucht im Gegensatz zum 3G is ja wirklich ne Frechheit. Ich telefonier relativ viel, surf selten im Internet und wenn dann nur kurz ne Newsseite für die Schlagzeilen und ruf höchstens 2-3mal täglich meine E-Mails ab. Google Maps benutz ich fast gar nicht, auch Youtube-Videos schau ich nicht. Okay, selten schau ich noch wies Wetter is. Mit meinem alten 3G war das ja noch kein Problem, doch mit dem 3GS is das ja ein Drahtseilakt und ein ständiges "Akkuaufrechnen", ob ich wohl den heutigen Tag bzw. heute und morgen damit auskomme. Man kann ja zusehen wie sich die Prozent bzw. Akkuanzeige verringert. Naja, trotzdem ist es ein gutes Telefon, nur Akku frissts wie Sau. Das is nicht normal finde ich....
    lg
     

Diese Seite empfehlen