1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akkulaufzeit 2h ???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bo*, 20.11.06.

  1. bo*

    bo* Gala

    Dabei seit:
    10.10.06
    Beiträge:
    51
    Hallo.. ich hab den Verdacht, dass mein Akku defekt ist oder sonstwas..Also ich habe mein MacbookPro nun seit 2 Wochen und stelle fest, dass der Akku keine 2 h hält! Ich habe eigentlich nur Parallels an und höre ab und zu Musik.. Wenn ich den Akku lade, bis das grüne Lämpchen blinkt und ihn dann abstecke geht die Akkuanzeige gleich mal auf 2 h und dann beim weiteren Arbeiten gehen 5 minuten innerhalb von einer "echten" Minute rum... Kann mir da jmd. helfen? So macht das Arbeite keinen Spass!

    Danke im vorraus

    mfG Bo
     
  2. SMaRW

    SMaRW Gast

    Hast du den Akku evtl. vorher vergessen nach der Anleitung im Büchlein zu kalibrieren?
     
  3. elMacci

    elMacci Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.02.05
    Beiträge:
    8
    Was sagen denn Programme wie coconutBattery zur Akkukapazität? Bei meinem 3 Wochen alten Macbook Pro sind es 5548 mAh, Originalkapazität ist 5500 mAh.

    Cheers,
    elMacci
     
  4. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Nur Parallels an... das heißt du hast OSX und Windows laufen... Dent du nicht das da der Prozessor ganz schön ackern muss. Guck dir mal deine Prozessliste an... Wenn du viel Leistung abfragst braucht das Teil auch viel Strom.

    Das is wie mit dem Auto auf der Autobahn... viel Gas dann zieht das auch viel Sprit durch!
     
  5. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Schau dir mal die Aktivitätsanzeige an. Vielleicht ist da ein Prozess, der den Saft verbrutzelt. ;) Auch mit der Bildschirmhelligkeit und der Energiesparoption in den Systemeinstellungen kann noch gespart werden.
     
  6. basilit

    basilit Riesenboiken

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    288
    mein tipp ist auch mal die kokosnuss zu fragen
     
  7. bo*

    bo* Gala

    Dabei seit:
    10.10.06
    Beiträge:
    51
    ehm...... =)))

    danke für die Tipps, werd mal schaun was sich so machen lässt!

    gruß Bo
     
  8. basilit

    basilit Riesenboiken

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    288
    viel erfolg *daumendrück* und berichte dann mal was es nu war.
     
  9. bo*

    bo* Gala

    Dabei seit:
    10.10.06
    Beiträge:
    51
    So...war viel unterwegs, deswegen konnt ich die ganzen Sachen die ihr mir vorgeschlafen habt, also sprich mit diesen Programmen nicht durchführen, ich glaub dazu kenn ich mich auch noch zu wenig aus.. jedoch ist immernoch Fakt, dass ich den Akku 4 h lade.. dann springt die Uhr direkt auf 2h und dann geht die Sache ganz schnell.. obwohl ich auch kein Windows anhabe..
    Ich werd die Tage das ganze nochmal bissl testen, aber so kann und darf das nicht sein!!!
    gruß Bo
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also ich finde das angemessen, wenn man windows auf einem mac hat :-D
    eine fischkiste läuft ja auch nicht länger.
    der hat sich das jetzt gemerkt.

    SCNR

    ciao
    mike
     
  11. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @bo

    Hast du schon mal die Kokosnuss ( www.cocnut-flavour.com ) befragt? Was sagt die denn zu deinem Akku?
     
  12. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Vielleicht ist auch ein Hinweis meinerseits angebracht. Ich hatte interessehalber mal das Tool Fan Control installiert, um mir für mein MBP die CPU-Temperatur und die Lüfterdrehzahl anzeigen zu lassen.
    Das kann das Tool auch ganz prima - der einzige, in meinen Augen aber doch gravierende Haken ist, dass Fan Control einen Backgroundprozess startet, der die CPU laufend beschäftigt und damit zu einer kürzeren Batterielaufzeit führt.

    Also vielleicht hast Du ja auch ein Programm (im Hintergrund) laufen, dass mehr Rechenleistung zieht als es erforderlich wäre.
     
  13. basilit

    basilit Riesenboiken

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    288
    wirklich interessant ind eig im moment die werte der kokosnuss(siehe post von gay_incognito)
     
  14. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Wusste gar nicht, dass es Freudsche Vertipper gibt. :p
     
  15. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Da stimmt dann was bei dir nicht.. Ich habe Fan Control hier laufen und der Prozess liegt so zwischen 0 und 0,3%, also quasi nix. Auch sonst läuft hier alles im grünen Bereich mit völlig üblicher Auslastung. Wenn die Lüfter durch übervorsichtige Einstellungen zu hoch laufen, geht das natürlich auch auf den Akku, aber gegen Dummheit kann das Tool nix.
     
  16. basilit

    basilit Riesenboiken

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    288
    sry den wollte ich mir einfach rausnehmen.ich hoffe du nimmst es mir nicht übel, sonst lösche ich es natürlich wieder!*kicher*
     
  17. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @basilit
    Auch noch so ein Spielkind. *augenroll*
    Wenn ich es übel genommen hätt', hätt' ich anders reagiert. :)
     
  18. basilit

    basilit Riesenboiken

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    288
    :p
     
  19. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    also mein macbook hat nach 73 mal laden nur noch 87% von orginal kapazität, also mein powerbook war da irgendwie deutlich besser ist der wert normal?
     
  20. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @Gradi
    Durchaus noch im Bereich des Normalen würde ich sagen. Am besten in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen die Kokosnuss befragen und den jeweiligen Wert abspeichern. Wenn der Wert halbwegs stabil bleibt ist das okay. Bei mir ist der Akku auch recht schnell auf 93% runtergegangen; aber nun seit Monaten stabil. :)
    Die Li-Ion-Akkus verlieren am Anfang etwas Ladung und bleiben dann über einen langen Zeitraum auf einem langsam nach unten sinkenden Plateau bis sie am Ende ihrer Lebensdauer Selbstmord begehen und ins Bodenlose stürzen. ;)
     

Diese Seite empfehlen