1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akkulaufzeit 1h und weniger

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MacNic, 20.12.09.

  1. MacNic

    MacNic Idared

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    24
    Moin,

    ich hab das Gefühl, dass bei meinem MacBookPro seit irgendeinem der letzte 1-2 Updates nur noch ca. 1h Akkulaufzeit hat.
    Die Suche hat nix ergeben, deswegen frag ich... kann das irgendjemand besetätigen?

    Ich hab das Book jetzt ca. 1,5Jahre.
    Selbst wenn ich alle Programme beende, den Bildschirm halbdunkel mach und die Tastaturleuchte auf 0 stelle, zeigt die Akkuanzeige immer sowas um die 59Min an wenn der Akku voll ist und ich den Stecker wieder ziehe.

    Dass das mit der Kalibrierung funktioniert kann ich mir nicht vorstellen... bzw dass es daran liegt.

    Jemand ne Idee?
     
  2. RobMetal

    RobMetal Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    748
    Was sagt denn die Batterie Health?
     
  3. zerofruchtshake

    zerofruchtshake Cox Orange

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    98
    Lade dir mal CoconutBattery runter und poste dann einen Screeny vom Ergebnis, dann sehen wir weiter...
     
  4. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    da hast dus doch schon....dein akku hat nur noch ein drittel seiner originalkapazität
    neu=3 stunden bei dir nur noch eine. also entweder ein neuen akku oder das mit dem kalibrieren doch mal probieren
     
  5. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Gabs da nicht mal ne Generation Akkus die Fehlerhaft waren, und gratis getauscht wurden ?! Vllt weiß hier noch jemand genaueres ?!
     
  6. MacNic

    MacNic Idared

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    24
    Also ich find nicht, dass ichs da schon hab.
    Der Akku ist 18Monate alt!! Der kann doch nicht jetzt schon nur noch ein drittel seiner eigentlichen Kapazität haben... das bestürzt mich schon sehr!

    Edit:
    Ich hab das MBP im Spätsommer 2008 gekauft. Wurde aus HongKong eingeschifft.

    Auf der Apple-Site hab ich ein BatteryUpdate gefunden. Das Book meint jedoch, dass der Computer das Update nicht braucht.
     
    #7 MacNic, 20.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.09
  7. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Die Abhanme der Kapazität liegt in deinem Fall weniger am alter des Akkus, sonder an der Nutzung: Der Akku wird mit jedem Ladezyklus etwas schwächer und du hast bereits über 400 Solcher Zyklen durchlaufen! Gemäss Apple Angaben sollte ein Akku 300-400 Zyklen überleben. Daher liegt die Abnahme der Kapazität an der Nutzung und nicht am alter.
     
  8. MacNic

    MacNic Idared

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    24
    Hmm...
    und ich dachte, dass es eher gut wäre, den Akku immer wieder auf- und abzuladen.

    Soll ich also des Book immer am Strom lassen, wenn ich es daheim nutze? Auch wenn der Akku voll ist?


    EDIT:
    Jetzt hab ich dann mal noch ne Frage. Beim Ladevorgang, wurde des Book immer extrem heiß. Also des konnte man kaum aufm Schoß liegen haben. An den Seiten, also wo die Lautsprecher sind und am Scharnier vom Bildschirm genau so. Des konnte man kaum anfassen...
    Ist das bei euch auch so??
     
  9. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Es schadet dem Akku sicherlich nicht, wenn er mal ein paar Tage am Strom haengt oder nicht benutzt wird. Apple empfiehlt, den Akku auf jeden Fall einmal pro Woche zu entladen / laden, damit der "Saft" in Bewegung bleibt. Den Akku auf Teufel komm raus jeden Tag bis zu Erschoepfung zu nutzen, ist sicherlich genauso wenig gesund, wie ihn drei Monate am Stueck as Ladegeraet zu haengen.
     
  10. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    also laut Genius in vielen Applestores, soll die Batterie nur geladen werden, wenn sie unter 20% Leistung gefallen ist, auch wenn man das Gerät mehrere Tage nicht nutzt, nicht sofort wieder aufladen - das soll zur maximalen lebensdauer verhelfen, da der akku nur beansprucht wird, wenn er auch wirklich was leisten soll, sprich entladen bei nutzung, laden wenn es notwendig ist, nicht wenn es praktikabel ist, dass der akku das nächste mal voll ist ...
     
  11. MacNic

    MacNic Idared

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    24
    Jetzt hab ich noch ne Frage zum Kalibrieren.

    Ich hab gestern Abend das Book solange angelassen, bis es in den SleepModus, also Akku fast leer, gegangen ist. Dann hab ich das Book offen stehen lassen um zu warten, bis die "pulsierende LED" vorne am Book ausgeht. Aber die hat heute Abend, also ca. 24h später immernoch pulsiert.

    Die soll aber schon aufhören zu leuchten, die Lampe, oder?
     

Diese Seite empfehlen