1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Akkudauer verlängern: zu viele Apps im Dock?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Hixi, 07.09.09.

  1. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Hallo,

    ich habe das neue Macbook Pro 13 und kann nicht sagen, dass der Akku, selbst beim einfachen Schreiben in einem Textdokument, auch nur annähernd 7 Stunden hält. Ich habe zwar Parallels (und Windows) installiert, doch ist es meistens ausgeschaltet. Ich habe jedoch sehr viele Apps im Dock - macht das viel aus?
    Danke und viele Grüße aus Rom
    Hixi
     
  2. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Nein, das macht nichts aus...

    Du kannst die Akkulaufzeit durch folgende Dinge verlängern:

    - Tastaturbeleuchtung ausschalten
    - Displayhelligkeit runterdrehen
    - WLAN ausschalten, wenn du per LAN ins Internet gehst oder nicht ins Internet musst
    - Bluetooth ausschalten

    Allein die ersten zwei Punkte machen einen erheblichen Unterschied der Laufzeit aus.
     
  3. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Danke dir. Heißt das denn, wenn sie die Angaben der Akkulänge machen, meinen sie tatsächlich ohne Tastaturbeleuchtung etc :) ? Ja, Wlan ist bei mir immer an...und ins Internet muss ich auch häufiger. Das wird es dann wohl sein...seufz...
     
  4. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Du kannst auch nicht benötigte Programme, auch solche in der Menüleiste, killen. Firefox braucht z.B. ein bisschen CPU-Power, selbst wenn alle Fenster geschlossen sind, der Prozess läuft aber dennoch weiter. Ansonsten kann ich Rysk nur zustimmen.
     
  5. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Was meinst du denn mit Apps im Dock? Laufen die? Das verbraucht selbstverständlich Akku... Erkennen kannst du das, wenn da ein blauer Punkt unter dem Symbol ist. Zum Schließen einfach Rechtsklick auf das Symbol und Schließen auswählen, oder, wenn das Programm grad aktiv ist, Apfel-Q drücken.
     
  6. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Die Akkuangaben basieren meist auf Tests, die dem eigentlichen Nutzungsverhalten nicht entsprechen. Im normalen Arbeiten auf 7 Stunden zu kommen ist eigentlich utopisch - jedoch hält der Akku trotzdem doppelt so lang, wie bei mancher neuen Windowskiste.

    WLAN hab ich selbst auch immer an, aber die beiden Helligkeiten runterzuschrauben, bzw. die Tastaturbeleuchtung ganz aus sollte dir schon 1-2h bescheren können.
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Hier steht, wie Apple testete, wird aber sicherlich nicht alles gewesen sein, wo sie etwas herunter geschraubt haben;):
    Die Tests wurden von Apple im Mai 2009 durchgeführt mit Prototypen von MacBook Pro Systemen mit 2,8 GHz Intel Core 2 Duo Prozessoren und der Einstellung "Längere Batterielaufzeit". Die Batterielaufzeit ist abhängig von Konfiguration und Verwendung. Weitere Informationen unter www.apple.com/de/batteries. Für den netzunabhängigen Betrieb wurde die Batterielaufzeit beim drahtlosen Surfen auf verschiedenen Websites und beim Bearbeiten von Text in einem Textverarbeitungsdokument mit einer Bildschirmhelligkeit von 50 % gemessen.
     
  8. Reemo

    Reemo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    956
    also ich schaffe ohne w-lan aber mit voller beleuchtung eine akkulaufzeit von ca 6-8 stunden, je nachdem was ich mache

    habe allerdings ein 15" macbok pro
     
  9. doublejuh

    doublejuh Erdapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    3
    ein weiterer Tipp von mir: ich würd mir bei einem deiner 4 aktiven Ecken, zu einer Ecke den Stand-By Modus hinzufügen. Wenn du mal dein Book für paar Minuten nicht brauchst, kannst schnell und einfach den Stand-by Modus aktivieren und sparst somit auch Batterie.
     
  10. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Display habe ich etwas dunkler gemacht (50% ist mir zu dunkel), doch ohne die Tastaturbeleuchtung kann ich nicht mehr leben ;). Das mit den aktiven Ecken schaue ich mir mal an - MAC ist ja voller Überraschungen :)
     
  11. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317

    Das würde ich lassen. Sonst gehts am Tag 5 mal so: "Hups, schonwieder im Standby"

    Seit SL läuft bei mir der Akku au nimma solang. Weiß aber nicht genau, woran es liegt.

    aber wenn du über 5 stunden kommt, solltest du zufrieden sein :)


    cheerio
     

Diese Seite empfehlen