1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku Zyklen beim MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Mbblack, 02.01.09.

  1. Mbblack

    Mbblack Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    418
    Hallo AT!
    Ich habe jetzt mein Macbook seit genau 2 Jahren und es funktioniert alles genauso wie am ersten Tag. Doch nun habe ich eine Frage. Und zwar steht bei iStat Pro, dass mein Akku 278 Ladezyklen hinter sich hat und die Gesundheit bei 100% liegt. Kann das sein oder muss ich den mal kalibrieren? Irgendwie kann das ja nicht stimmen, bei den vielen Leuten wo der Akku bei 150 Zyklen schon nur noch bei 70% ist.

    Grüße
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Jap, den würde ich mal kalibrieren... die Aussagen über die Gesundheit eines Akkus sind sowieso a) umstritten und b) wenig aussagekräftig wenn nicht kalibriert. Dazu findest du sehr viele Threads.
     
  3. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
    Nach zwei Jahren Nutzung ist diese Statusangabe sehr unwahrscheinlich … bist Du denn zufrieden mit der Akkuleistung? Letztlich geht es darum und nicht um die Angaben in einem Hilfsprogramm.

    Martin
     
  4. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.305
    Also ich habe mein MacBook seit Oktober '07 und mein Akku ist auch noch ziemlich fit… Die Angabe von CoconutBattery ist etwa 97%, was auch mit der Laufzeit hinkommt, das Gerät läuft Akku immer noch gute 4 Stunden… Ein Akku der nach 150 Zyklen auf 70% ist, ist wirklich kein moderner Akku oder? Ich bin insgesamt bei etwa 300 Ladezyklen (Das Gerät wurde nach 3 Wochen Betrieb ein mal bei Gravis repariert, danach war die Anzeige wieder bei 0 und jetzt sind's 275 Ladevorgänge) und wie gesagt, das Gerät läuft noch super mit dem Akku…
     
  5. dan-hh

    dan-hh Erdapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    1
    45% nach 28 Monaten??

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem: Ich war gerade zweimal mit Macbook in der Bahn unterwegs, habe etwa 1,5 h gearbeitet (Word und iTunes per Kopfhörer) und auf einmal ging das Macbook plötzlich komplett aus. Ohne Vorankündigung, ohne Ruhezustand. Die Akkuanzeige zeitgt zu Beginn etwa 2,5 - 3h Stunden an. Beim letzten Mal waren es noch knapp 40%, sprungartig 0% und eine Sekunde später war das Gerät aus. Früher setzte rechtzeitig der Ruhezustand ein ...

    Ich habe nun Coconut Battery runtergeladen und mit Erschrecken festgestellt, dass die aktuelle Batteriekapazität noch 2297 mAh beträgt, d.h. 45%. Das Gerät ist 28 Monate alt (Macbook aus Oktober 2006, Intel Core Duo) und hat laut Coconut 91 Ladezyklen hinter sich.

    Außer, dass das Display ab und zu flackert, hatte ich bisher keine Probleme - aber der Akku nervt etwas. - Kann ein solcher Kapazitätsverlust tatsächlich passieren? Und warum geht das Macbook ganz plötzlich ohne Vorwarnung und Ruhezustand aus?
    Oder handelt es sich eher um ein anderes Problem, das auch durch einen neuen Akku nicht beseitigt werden kann?

    Vielen lieben Dank für eure Hilfe!
    Beste Grüße
    Daniel
     

Diese Seite empfehlen