1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Akku läd ab 90 % nur sehr langsam auf

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von SummerChris, 13.01.06.

  1. SummerChris

    SummerChris Braeburn

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    44
    Hi! Seit guten 3 Monaten hab ich ein Powerbook und habe das Book seit dem auch öfters schon "ausgehen lassen" und dann 5 Stunden gewartet, bis ich es wieder aufgeladen habe, so wie es in der Anleitung steht, um die Kapazität des Akkus auch wirklich auszuschöpfen. Trotzdem läd der Akku jetzt meist so bis 91 % und dann nur sehr langsam weiter bis 100. Z.Zt. hab ich z.b. 94 % und als Restladezeit zeigt er mir ne gute Stunde an. Ist sowas normal?

    Danke für eure Hilfe!

    Christian
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Ja.
    (Da wird von Schnell- auf Normalladung umgeschaltet.)
     
  3. SummerChris

    SummerChris Braeburn

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    44
    und jetzt noch 15 % Energieverlust über Nacht?!

    Hallo nochmal.
    Also dass mit der Schnellladefunktion leuchtet mir ja schon irgendwie ein. Jetzt hab ich aber noch was festgestellt:
    Gestern abend als ich das PB ausgeschaltet habe, hatte ich noch 48 % Akku und als ich es heute morgen anmachte nur noch 33 %. Ist das auch normal?
    Danke nochmal für eure Hilfe!

    Christian
     
  4. Floater

    Floater Fießers Erstling

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    125
    Bei meinem iBook ist das so, wenn ich es nicht richtig runterfahren gelassen hab, bevor ich das iBook zuklappe, geht es in den Sleepmodus und verbraucht dann natürlich ein bißel mehr Strom!
    Vielleicht ist dir das auch passiert?

    Irgendwann ist mir das passiert und ich hatte das nicht bemerkt und wollte es dann 3-4 Tage später benutzten und hatte kein Netzteil dabei, weil ich noch dachte er hat noch mit 41% genug saft, hab hoch gefahren konnte nur noch sehen 0% Saft und zack war es im Sleepmodus!
     
  5. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    also bei mir isses so, dass der Standby Modus Pro Nacht locker 10% ausmacht, je nach dem auf welchen Prozentsatz der Akku vorher war! Es kommt halt extrem draufan, wie "fit" dein Akku noch ist!
    Gruss risiko90
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Wenn es wirklich *ausgeschaltet* war: Nein.
    Das wäre ein Indiz für einen defekten Akku.

    Wenn es nur im Ruhezustand war: Jein.
    Wieviel Strom da verbraucht wird hängt davon ab, wie tief der Schlaf ist, in den das Gerät fällt. Je nachdem was du alles an Software laufen bzw. mit dem Rechner an Hardware verbunden hast, laufen verschiedene Teilkomponenten im Ruhezustand weiter - mehr oder weniger stromhungrig.
    (Beliebte "Nachteulen" sind dabei Ethernet, AirPort, Analogmodem und Bluetooth. 3rd-Party-Hardware an FireWire oder USB schläft auch nicht immer so tief, wie sie eigentlich könnte...)
     
  7. ist normal
    bei mir genauso nur am powerbook
     
  8. Matze-e

    Matze-e Gast

    Hi hi,
    also, was das Schnellladen betrifft, wird dies ab 90% unterbunden, um den Akku zu schonen. Was den Ruhezustand über Nacht betrifft: Ich kann nur von mir reden. Mein PowerBook braucht über Nacht nur so 1-2% im Ruhezustand (WLAN, Maus, Mail, Safari, iTunes, iPhoto, manchmal Quicktime). Ich finde 15% ziemlich viel, lass mich gerne aber eines besseren belehren. ;) Verhält sich dein Akku im "Normalbetrieb" unauffällig, so denke ich, dass es wohl kaum ein Akkuproblem ist!
    Gruß,
    Matze
     
  9. SummerChris

    SummerChris Braeburn

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    44
    Also was richtig auffälliges festellen konnte ich nicht beim normalen Gebrauch. Nur dass das Netzteil manchmal ziemlich heftig funken sprüht, wenn ichs in die Steckdose reinstecke, aber das soll ja auch normal sein habe ich hier gelesen.
    Wenn das Book auf 100 % geladen ist, dann verliert es auch nur zwei Prozent über nacht und startet bei 98. Ich schalte das Book immer ganz aus, also noch nicht mal Ruhezustand oder so. Und trotzdem scheint es bei geringerer Akkuladung über Nacht echt viel zu verlieren. Ich teste das noch zwei drei mal, sonst wende ich mich an Apple. Bin erst im 4. Monat mit dem Book und 6 sind auf dem Akku ja drauf soweit ich weiß.

    Christian
     

Diese Seite empfehlen