1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku-Laden mittels Terminal stoppen und starten?

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Abermann, 16.03.09.

  1. Abermann

    Abermann Gala

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    51
    Hi Pros,

    ich habe folgendes Problem: wenn ich mit meiner Digicam via Firewirekabel und QuickTime PRO auf mein MacBOok PRO aufnehme, wird das macBook sehr heiß, der Ventilator läuft schon nach 2min auf VOlltouren. Ich bin draufgekommen, dass ich den Ventilator reduzieren kann, indem ich die Batterie rausnehme, offenbar braucht er dadurch dann deutlich weniger Energie.

    Damit ich die Batterie nicht mmer rausnehmen muss, würde ich den Akku gern mittels Terminal Befehl vom Laden ausnehmen (das heißt ein BEfehl, der nach sich zieht, dass das MacBook den Akku nicht mehr lädt und er nur mehr über das Stromkabel läuft. Und als zweites natürlich einen Befehl, der den Akku dann wieder laden lässt, wenn ich mit der Aufnahme fertig bin.

    Hat da jemand eine gute Idee, wie man das im Terminal programmieren könnte?

    danke, Christoph
     
  2. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Hey,

    letztendlich kann man im Terminal alles. Vor allem mit den nötigen Rechten. So lässt sich auch das laufende System deinstallieren.

    Bei deinem Problem gibt es meiner Meinung nach jedoch keine Hilfe. Denn die Lösung liegt viel tiefer als das Betriebssystem kommen kann. Die eigentliche Steuerung der Batterie bzw. des Zustandes für Laden/Entladen etc. wird in meinen Augen durch einen selbständigen Mikrokontroller gestellt, der losgelöst vom System arbeitet.... stell dir es wie ein Firewire-Kontroller etc. vor. Einfach ein blöder kleiner Chip, der mitkriegt, wenn die Batterie ein Signal schickt, und wann das Kabel ein Signal schickt, und diese Werte miteinander vergleicht und entsprechend darauf reagiert.

    Bei OS X hast du dann nur noch die Möglichkeit, die Rückgabe-Werte zu interpretieren.

    Diese Aussage hilft dir wohl nicht wirklich weiter...

    deshalb würde ich dir empfehlen das Notebook gut zu lagern. Festplatten mögen keine Wärme. Dies ist mein Rat ;)
     
  3. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Wenn mich nicht alles täuscht, laufen MacBooks ohne Akku nur mit halben Systemtakt. Also langsamer. Deswegen geht der Lüfter auch nicht so schnell an. Hast natürlich nicht die volle Rechenleistung.
     
  4. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Versuche es einfach mal mit Kühlen.
     
  5. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046

Diese Seite empfehlen