1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

akku kalibrieren hat nichts gebracht...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ezze, 03.07.07.

  1. ezze

    ezze Allington Pepping

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    190
    hi... wie schon gesagt, habe versucht meinen akku zu kalibrieren...
    aber da hat sich laut coconutBattery keinerlei Änderung ergeben...
    Hab ich vieleicht was falsch gemacht... hab das macbook ziemlich lange "schlafen" lassen. Liegt es etwa daran???

    Bin für jeden tip dankbar...

    Gruzz ezze
     
  2. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Ein bisserl mehr Infos bitte>!
     
  3. ezze

    ezze Allington Pepping

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    190
    okay... sorry!!!

    Hab nach 5 Ladezyklen noch 4955 mAh...
    Dachte mir ich kalibriere mal den Akku... habs gemacht wie beschrieben!

    1. Laden und dann 2h am Saft lassen...
    2. Entleeren bis mb automatisch in Ruhezustand geht
    3. mindestens 5 h schlafen lassen
    4. voll laden

    Is doch richtig so , oda?

    Aber dannach hat sich keinerlei Änderung ergeben!
    Der Akku läd immernoch max. bis 95% (4955mAh)...
     
    #3 ezze, 03.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.07
  4. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
  5. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    ich würde erstaml "relax" sagen...
    der akku scheint ja noch relativ neu zu sein und die anzeige kann sich auch locker nochmal zum guten wenden. ein anruf bei apple halte ich bei einem verlust von 5% doch schon für etwas übertrieben ;)

    zum kalibrieren: eigentlich alles richtig...

    @doopey ich denke, es geht in diesem fall um ein macbook

    lg, andi
     
  6. ezze

    ezze Allington Pepping

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    190
    ne, ich verfall da nich gleich in panik...
    ich hab ja auch ne gute laufzeit... würd sagen so ca. 4,5 h bei guter belastung...
    aber der abfall ist doch schon relativ schnell und da hab ich mir gedacht ob ich irgendwas falsch gemacht hab beim kalibrieren???
    Soll ich es einfach in ein paar tagen nochmal probieren?

    Ach ja noch ne frage:
    Wenn sich das MB von selbst in den schlaf legt, geht das dann nicht irgendwann komplett aus da es keinen saft mehr hat?
    Danke...
     

Diese Seite empfehlen