1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Akku im Eimer?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von apfelsteffl, 14.03.09.

  1. apfelsteffl

    apfelsteffl Macoun

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    120
    Hatte heute mein MacBook laufen, Akku hatte ich noch ca. 15%, hat es auf einmal Blubb gemacht und nix mehr gegangen. Hatte ich das Netzteil angeschlossen und siehe da, der Akku wird nicht mehr geladen, zeigt immer 0% an und bei Entfernen des Netzteils kackt alles ab.

    Gibts da noch was zu retten oder müssen 139€ herhalten?
     
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Wie siehts mit Garantie aus? Seit wann hast du das Book? Apple Care? Irgendeine andere Versicherung?
     
  3. apfelsteffl

    apfelsteffl Macoun

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    120
    Das MacBook besitze ich schon über ein Jahr und ich habe keine zusatzversicherung
     
  4. apfelsteffl

    apfelsteffl Macoun

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    120
    jetzt spielt die ladedauer verrückt, springt rum: 2:40, 2:31, 2:10, 2:47 etc etc und des jede sekunde aber der akku hat immer noch 0% xD
     
  5. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Den Akku reparieren kannst du vergessen. Da muss wohl ein neuer her.
     
  6. apfelsteffl

    apfelsteffl Macoun

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    120
    oh siehe da, eine reperatur der zugriffsrechte lässt den akku wieder aufladen :D
    naja aber schon irgendwie komisch, dass er sich 4 stunden lang nicht aufladen hatte lassen...
     
  7. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Schalt dein Macbook mal bitte aus, nimm den Akku heraus und starte ihn dann mit angeschlossenem Netzteil.
     
  8. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Haha, Akku per Zugriffsrechte reparieren, auch nicht schlecht...
     
  9. apfelsteffl

    apfelsteffl Macoun

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    120
    naja das hat auch nicht viel gebraucht, er kann sich irgendwie nicht merken ob ob er geladen ist, wieviel prozent etc. jetzt hat er 10% gehabt und netzteil entfernt, schaltet er sich auch ab
     
  10. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Klingt nicht so toll :(
    Möglicherweise regelt sich das von automatisch, warte mal bis heute Morgen ab.
    Vielleicht ist er ja zu "heiss" geworden. Lass dein MB mal schlafen und weck es später wieder auf ;)


    OT: Bestärkt meine Entscheidung zur der erweiterten Garantie ;)
    Naja habe noch Zeit bei meinen Neugerät :)
     
  11. apfelsteffl

    apfelsteffl Macoun

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    120
    seit heute scheint alles wieder in ordnung zu sein.
    vielleicht hat nur die pmu nicht recht wollen. ich hoffe mal dass das das einzige und letzte mal war... :)

    habe auch mal das battery update 1.4 reinstalliert, vielleicht zeigt das einen nutzen
     
  12. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    also das hört sich alles relativ komisch an...
    wenn du alle updates drauf hast dann kannst du nochmal schauen ob der akku im austauschprogramm von apple ist, sonst mussn neuer her...

    ps. ne garantieerweiterung hätte dir auch nix gebracht, weil der akku da ausgeschlossen ist..
     

Diese Seite empfehlen