1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku geladen, MacBook Pro geht trotzdem aus

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Jumpy, 18.05.07.

  1. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Hallo AT!

    Ich habe mir vor ein paar wochen ein MacBook Pro gekauft. Heute habe ich festgestellt, dass sobald ich den Netzstecker abziehe, das Book sofort komplett aus geht. Der Akku ist installiert, wird auch vom System erkannt und ist laut System voll geladen. Im Energiespar Menü hab ich alles was mit dem Ausschalten zutun hat deaktiviert, daran kann es also nicht liegen.. Ich bin echt verzweifelt.
    Kann mir irgendjemand helfen, indem er mir sagt was das für ein Problem sein könnte?
    Akku kaputt? Nach 3 Wochen?
     
  2. Genau das gleiche problem habe ich auch seit heute morgen, würde mich auch interessieren, ich werde sonst am Montag bei Apple anrufen und dort mein Problem schildern.
     
  3. alscorcho

    alscorcho Erdapfel

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    1
    hey,

    da werde ich mich dem reigen mal anschließen und auch verkünden: mein mbp schaltet sich im akkubetrieb einfach so aus. wann und wo es lust hat.

    ich habe das gute stück erst vor wenigen tagen aus der reparatur geholt. logicboard defekt. und jetzt das...

    habe aber mal gehört, dass es wohl eine kleinigkeit sein soll. auf jeden fall wohl ne garantie-sache.

    gruß,

    al.
     

Diese Seite empfehlen