1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku einbußen im Standby

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Spirit, 19.01.10.

  1. Spirit

    Spirit Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    237
    Hallo,

    mein Akku ist schon mal getauscht worden weil er nicht den Qualitätsansprüchen von Appel entsprochen hat. Seitdem habe ich den Rechner nur selten im Standby gehabt aber heute habe ich mal genauer auf die Akkulaufzeit geachtet. Und zwar nach einmal voll aufladen war der Rechner ca. 12 Stunden im Standby und hat dabei 9% Ladung verloren. Ist sowas normal?

    Akkukapazität liegt bei 82%, der Rechner ist 23 Monate alt und hat 78 Ladezyklen.
     
  2. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    ja, ist normal - rechne doch mal hoch...theoretisch kannst du das ding fünf tage im standby liegen lassen, machst ihn an und hast noch ne halbe stunde die möglichkeit, ohne netzanschluss zu arbeiten...
     
  3. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Jepp, im grünen Bereich. Ich hatte ihn mal 7h im Standby und es war 3% weg.
    Ist ja nicht dafür gedacht ihn so Tagelang liegen zu lassen. Aber wenn man mal weg geht oder unterwegs ist ist unter 1% pro Stunde doch ein guter Wert.
     
  4. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    ach nein?! warum nicht - hat meinem powerbook nicht geschadet und meinem jetzigen macbook auch nicht ;) ich starte macs nur neu, wenn es ausdrücklich sein muss/soll (systemupdate etc.)...
     
  5. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Ja, habe ich von vielen schon gehört. Aber finde ich recht sinnfrei. Schadet nur der Umwelt unnötig Energie zu verschwenden. Auch wenn es nur wenig ist.

    Oder lässt du bei dir im Bad immer das Licht an nur weil du da ja öfters am Tag rein gehts?

    Für eine bestimmte Zeitspanne ist Standby völlig OK und richtig. Aber ich sag mal über 5 Stunden mache ich persönlich ihn aus.
    Mein Mac bootet in 20 Sekunden, in der Zeit trinke ich was oder streichle über den Lack^^

    Klar muss man nen OS mit UNIX Background net ständig neustarten, aber nur weil man das mit UNIX Server nicht macht (die ja auch "serven" müssen) heisst das nicht, dass man sein Laptop immer an haben braucht^^

    Würde mich auch ganz kirre machen zu wissen dass da gerade ungenutzt Enegerie verschwendet wird.

    Aber BTW: Hier bei mir habe ich auch überall Steckerleisten mit Schalter und wenn ich nen WE weg fahre kommt die Hauptsicherung raus. Why not.
    Meine Freundin hat bei sich immer alles im Standby: TV, Reciever, PC eh 24/7 an etc ... ganz schlimm ...

    Allein schon die Tatsache, dass ein Standbygerät (AUCH EIN MACBOOK) durch einen Fehler anfangen kann zu brennen - wieso sollte man das Risiko eingehen? Um 18 Sekunden weniger zu warten?? Hab hier im Forum schon vn einem Macbook gelesen das brannte.


    von http://www.rauchmelder-lebensretter.de/brandschutz.html
     
    #5 MacbookGamer, 20.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.10
  6. RubberDuck1983

    RubberDuck1983 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    337
    Nutz einfach DeepSleep. Das nutze ich immer für die Nacht oder wenn ich weiß es ist länger aus. Das ist praktisch ein Ruhezustand wie bei Windows. Sobald du den Mac anmachst, kannst du wieder da weiter machen wo du aufgehört hast. Und am Tag nutzt du den normalen Ruhezustand :)
     
  7. wellknownasmax

    wellknownasmax Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    539
    Wie kann ich den DeepSleep denn zügig aktivieren?
     
  8. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    du lädst es dir runter, dann erscheint es im Dashboard.
     
  9. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Jo, Suspend2Disc ist n feine Sache. Leider klappt das auf dem Late09 wie es mir scheint noch nicht richtig mit DeepSleep.
     
  10. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Danke.
     
  11. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Was ist das für ein Vergleich? Einen 0.6W Standby mit einer 60W Bad-Glühbirne zu vergleichen.

    Ich denke der größere Umweltschaden entsteht durch die Herstellung und Entsorgung des Akkus, und es spielt wohl kaum eine Rolle, ob das MacBook Pro 0.6W im Standby zieht oder 0.2W, wenn er ausgeschaltet ist — marginal.

    Wenn du wirklich um die Umwelt besorgt bist, dann kaufe kein Notebook.
     
  12. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Also mein Akku verliert im Standby deutlich mehr - ca. 1% pro Stunde.
     
  13. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Leute Leute ... ich meine ja nur, wenn schon Notebook, dann nicht unbedingt mehr als nötig die Umwelt belasten.
     
  14. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Ich glaube, dass man diese Aussage so unterschreiben kann. Gibt es nicht aber schon geschätze 5'000 Artikel, die sich mit dieser Thematik befassen und die genauso detailliert diskutiert wurden, ohne dass es irgend ein allgemeinverbindliches Resultat gab?
     

Diese Seite empfehlen