1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku aufeinmal "tot"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von viktordite, 07.08.07.

  1. viktordite

    viktordite Fuji

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    37
    hi all,

    ich habe seit 3 Tagen einen plötzlichen Akkuverfall.
    Richtig vollgeladen hält der Akku nur noch knapp eine Stunde, fällt bei 40% aufeinmal auf 10% runter!
    Effekt trat von heut auf morgen auf!

    Akku ist Dezember 2006 bei der Austauschaktion von Apple ausgetauscht worden, habe ich dann jetzt noch Garantieansprüche?

    PS: ich habe ein Powerbook
     
  2. Phimo

    Phimo Gloster

    Dabei seit:
    12.01.05
    Beiträge:
    63
    Hi,
    ich habe auch ein Powerbook mein Akku ist mittlerweile auch komplett hin. Damals wurde mein Akku nicht getauscht. Habe ca. 600 Ladezyklen. Bei mir ging es aber nicht so schnell.
    Aber nun geht er gar nicht mehr, als Strom raus und Book geht aus. Erst 1 Stunde dann 10 min ...
    Du könntest evtl. versuchen den Akku zu kalibirieren ...ansosnsten sieht es wohl schlecht aus.
    Ich werde mir wohl demnächst einen neuen kaufen. Bei arktis für 100 Euro, bin mir aber nich so sicher, ob ich doch originakl bei apple bestellen soll.
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928

Diese Seite empfehlen