1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AKG 420 - Hilfe!?

Dieses Thema im Forum "Mikrofon & Kopfhörer" wurde erstellt von domert, 29.09.09.

  1. domert

    domert Jonagold

    Dabei seit:
    14.06.09
    Beiträge:
    21
    Hi Leute,

    nachdem ich schon mehrere In-Ear versucht habe (Sony, Apple selbst etc..) Wollte ich nun auf den On-Ear-Zug aufspringen und diese testen.
    Hab mir auch den Thread durchgelesen, der über die AKG Head-phones ging, bin jedoch noch nicht schlauer.

    Mir schien der AKG 420 recht passend zu sein und wollte hier ma nachfragen, ob jemand damit Erfahrung gesammelt hat.

    Ich werd den Kopfhörer wohl nur auf dem Weg zur Uni nutzen, sprich: Der Weg dahin (an ne Straße entlang) und im Zug/Bus.

    Musikrichtung ist eigtl überwiegend Hip-Hop und R&B, ab und zu House...

    Ich befürchte, dass der AKG 420 zu "Schwach" rüber kommt. Wenn ich mir die Verarbeitung anschaue im Gegensatz zu den anderen Modellen.

    Deshalb wäre hier ein kleiner Tipp ganz hilfreich.

    LG
     
  2. Coogee

    Coogee Braeburn

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    44
    Für solche Fragen ist es besser, sich Kundenrezensionen auf z.B. Amazon anzusehen.

    PS: Schlechter Threadtitel. Mit dem Wort "Hilfe" sollte man sparsam sein...
     
  3. Riley

    Riley Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    466
    Also ich habe die AKG-450 und bin mehr als zufrieden. Die Bässe sind super. Die Phones merkt man nicht am Kopf und sind sehr bequem. Vom Sound her möchte ich diese nie wieder gegen einen in ear tauschen wollen.
    Kleiner Tip: Bei Media Markt hängen die 450er Modelle zum Probehören.


    Viele Grüße
    Riley
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Und die Nebengeräusche wie plappernde Kunden und Furniture-Musik entsprechen fast der Straßenlautstärke...
    Was'n Glück, dass Riley keine Klavier- oder Kammermusik hört. Einen guten Hifiladen würde ich dem MM vorziehen, ich habe mal versucht, die High-end-Kopfhörer zu testen und fand es ob der Umgebungslautstärke eher als eine Tortur.
    Viel Spaß jedenfalls beim Probehören.
    Gruß
    Andreas
     
  5. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    Dann tu doch bitte denjenigen Deiner Mitmenschen, die Null Bock auf "Hip-Hop, R&B und ab und zu House" in öffentlichen Verkehrsmitteln und anderswo haben einen Gefallen, und kaufe einen Kopfhörer der Bauweise "geschlossen" anstelle von "offen" oder "halboffen", wie der AKG z.B. einer ist.

    Am besten vielleicht sogar ein Modell mit circumauralen, d.h. das Ohr umschließenden Ohrkissen.

    Lärmgeplagte Menschen jeglicher Coleur werden es Dir sicherlich danken.


    MfG, Sawtooth
     
  6. domert

    domert Jonagold

    Dabei seit:
    14.06.09
    Beiträge:
    21
    Also ich werd heute mal schaun, dass ich welche Probehören kann.
    Wohl dann auch welche die nich von AKG sind..

    @ Sawtooth: Danke. Daran hab ich gar nicht gedacht, bzw. es nicht berücksichtigt. Mir persönlich geht es auch tierisch auf die Nerven, wenn ich die Musik anderer hören "muss". ;)


    Edit:

    Bei unserem Media Markt in direkter Nähe gabs nichmal AKG Headphones.
    Bin weiter gefahren zu nem anderen. Furchtbar...
    es gab zwra akg (und auch andere Marken: Bose, Sennheiser etc) Aber kaum welche zum testen. Der Test-Stand sah furchtbar aus und hat nicht funktioniert.
    Eine Packung öffnen war auch nicht drinne.
    Der Markt is so schlecht geworden in den letzten jahren.
    Nunja ich werds die Woche nochmal woanders versuchen.
     
    #6 domert, 30.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.09

Diese Seite empfehlen