1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airtunes über LAN

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von ATGI, 26.07.08.

  1. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Hi,

    ich habe mir schon zahlreiche Threads durchgelesen und nichts zu meinem Problem gefunden.
    Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

    Ich versuche Airtunes über eine Airport Express Basisstation zum laufen zu kriegen, aber es will nicht.
    Ich habe folgende Konfiguration. Die APE hängt über Kabel an einer Fritzbox. Das WLAN der APE ist abgeschaltet. Ich hab der APE eine feste IP gegeben und kann diese von verschiedenen Rechnern anpingen. (PC über Kabel verbunden, PC über WLAN verbunden. Macbook über WLAN verbunden)
    Wenn ich das Dienstprogramm aufnache muss ich mich manuell verbinden. Wenn ich dann eine Änderung vornehme und die APE startet neu finde ich sie auch anschließend in itunes. Musikübertragung klappt dann wunderbar. Mache ich dann itunes zu und wieder auf ist sie nicht mehr aufzufinden. Auch nach einem Neustart des Rechners nicht. Ich kann sie aber weiterhin anpingen. Lasse ich dann itunes länger offen (so 30 bis 60 min.) findet der Rechner die APE wieder. Aber das ist mir definitiv zu lange.

    Hat jemand ein ähnliches Problem oder hat Lösungsvorschläge.

    Danke.
     
  2. nerwoest

    nerwoest Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    286
    Nabend

    Ich kann mir vorstellen, dass es am deaktivierten WLAN liegt. Anpingen funktioniert, da am Router angeschlossen. Airtunes geht aber direkt zur APE - ohne Weg über den Router/Fritzbox.
    Kann also bei abgeschaltetem WLAN nicht gehen.


    Gruß,
    Ich
     
  3. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Ich glaube auch, dass es daran liegt aber nicht aus dem beschriebenen Grund. Ich glaube eher es ist ein Softwareproblem!
    Es gibt ja extra die Option "Airtunes über Ethernet erlauben", wenn die APE nicht im Bridge-Modus ist. Da soll das dann ja auch gehen. Außerdem funktioniert die Übertragung ja, wenn ich mit dem Dienstprogramm ein Änderung vorgenommen habe!
     
  4. nerwoest

    nerwoest Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    286


    ... das wundert mich auch. Hast du es denn mal mit aktiviertem WLAN getestet?
     
  5. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Zuerst hatte ich die APE als WLAN-Clientkonfiguriert. Da trat das gleiche Problem auf. Direkt nach dem Aktualisieren der Konfiguration finde ich die Lautsprecher in itunes, aber dann nicht mehr.
    Langsam nervt mich dieser kleine weiße Kasten. Ich hab jetzt schon Stunden damit zugebracht. Aber anscheinend hat sonst niemand das Problem. Vielleicht liegt es ja auch ander Fritzbox.
     
  6. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Das Ding will mich nur ärgern! Gerade hab ich itunes ca. 30 min. an und die Lautsprecher erscheinen.
    Im Dienstprogramm muss ich mich auch jedesmal manuell über Eingabe der ip der APE einwählen. Und selbst die IP wird nicht gespeichert. Normalerweise würde ich sagen gibt man einmal die IP im Dienstprogramm ein und er müsste sich dran erinnern. Irgendwie komisch das Ganze.
    Hab gerade itunes geschlossen und wieder geöffnet und finde die Lautsprecher schon wieder nicht.
    :mad::mad::mad:
     
  7. nerwoest

    nerwoest Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    286
    Sehr seltsam. Einzige Idee, die mir bleibt: Nimm die feste IP für die APE wieder raus. Hat eigentlich keinen Sinn.
    Also im Moment hat es ja für dich einen Sinn, denn sonst kommst du gar nicht an dein Airtunes - es sollte aber auch ohne feste IP funktionieren!

    Gruß,
    Ich
     
  8. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Ich hab der APE auch schon eine IP über DHCP geben lassen. Das hat auch nichts geholfen. Dann kann ich sie auch anpingen aber Airtunes funzt net.
     
  9. nerwoest

    nerwoest Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    286
    hmm - dann weiß ich auch nicht weiter. Ausserdem ruft die Kneipe ;)


    Viel Erfolg noch beim "grade biegen" der APE!


    Gruß,
    Ich
     
  10. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Ich glaub die APE hat Glück wenn ich sie nicht bald mit dem Vorschlaghammer konfiguriere.;)
     
  11. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Hab mich gerade nochmal durch die FAQ´s bei Apple gelesen:

    "Frage: Wenn mein Computer mit einem anderen Funkzugriffspunkt als von Apple verbunden ist, kann iTunes einen AirTunes-Stream an AirPort Express senden?
    Antwort: Ja, wenn AirPort Express im Client-Modus mit dem Netzwerk verbunden ist oder wenn es über ein Ethernetkabel mit einem LAN-Port am Nicht-Apple-Funkzugriffspunkt verbunden ist."



    Demnach sollte es funktionieren. Wahrscheinlich ist es irgendeine banale Kleinigkeit an der es scheitert.
    Hoffe noch auf eine Lösung.
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also ich hab hier genau 0 problem mit dem teil.
    vigor router 2910 mit WLAN airport zu diesem WLAN konfiguriert.
    der wizzard fragt ja sowieso alles ab......und fertig.
    dauert genau 2 min.
    die APE spielt alles von LAN oder WLAN.
    0 probleme seit sicher einem jahr.

    mach einen dicken reset und fang von vorne an. das mit dem WLAN ausschlaten war schon sicher einmal ein kompletter blödsinn. dafür ist si ja schließlich da.
    auch wenn du das WLAN nicht brauchst, tut es ja nicht weh, wenn es mitläuft.

    HTH
    mike
     
  13. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Wie mach ich den "dicken" reset?
     
  14. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    wenn man wlan nicht braucht soll es auch deaktiviert werden - ist nur ein sicherheitsrisiko das nicht sein muss
     
  15. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    War bei mir ähnlich, ich nutze das WLAN meiner TC und die APE hängt per Kabel daran. Streaming funktioniert einwandfrei, so lange WLAN der APE aktiviert ist, sobald ich es deaktiviere wird die APE nicht mehr im Netz gefunden.

    Meine Lösung: Die TC erstellt ein 802.11n-Netz im 5 GHz Band und die APE ein 802.11b/g-Netz im 2.4 GHz Bereich. So macht die WLAN-Kombination der beiden Geräte wenigstens halbwegs Sinn.

    Gruß,
    UHDriver
     
  16. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
  17. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Ich dachte es gibt noch was anderes als das "Resettaste drücken und dann an den Strom"-Verfahren.
    Das hab ich mittlerweile dreimal ohne Erfolg versucht.
     
  18. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    was meinst du damit genau?
    das die AE keinen reset macht ...
    oder das nach "deiner" konfiguration alles wieder nicht funktioniert ?
     
  19. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Das letztere. Nach Reset und Konfiguration immer das gleiche Ergebnis. Sowohl wenn ich es manuell mache, als auch wenn ich den Assistenten benutze.
     
  20. ATGI

    ATGI Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    12
    Hi,

    ist schon eine Weile her, aber ich hab jetzt die Lösung des Problems.
    Ich hoffe ich kann damit einigen Leuten helfen.
    Da jetzt auch ein iPhone Einzug in den Haushalt gefunden hat, hat sich die Lösung nebenbei ergeben! Ich wollte das iPhone zum Steuern von iTunes über das Remote-App benutzen. Leider funktionierte das ganze auch nicht. Ich hab in der Fritzbox Ports freigegeben und ähnliches aber das iPhone wurde über WiFi nicht in iTunes angezeigt. Nach langer Suche im Internet bin ich zufällig übr die Lösung gestolpert. In einem Thread antwortete jemand auf die Problemstellung mit irgendwelchen Einstellungen in der Fritzbox (demjenigen sei tausend Dank!) (WLANGeräte dürfen untereinander kommunizieren).
    Das hatte ich auch schon an anderer Stelle gelesen. Aber der entscheidende Hinweis kam dann:
    Man sollte "WMM" aktivieren. Da ich nicht wusste was das sein sollte, ergab sich nach googlen die Antwort: Wi-Fi Multimedia. Dazu musste ich nur die neuste Firmware auf die Fritzbox (7170) spielen und das alles aktivieren (unter den WLAN-Einstellungen) und schon waren die Probleme gelöst. Der Fehler lag also die ganze Zeit an der Fritzbox.
    Jetzt hängt die APE über WLAN im Netz. Sowohl von einem Windows-PC (über Kabel im Netz) als auch vom Macbook über WLAN funktioniert die Musikübertragung zur Stereoanlage!

    Damit wünschen ich allen denen ich helfen konnte viel Spaß mit der APE und dem Rest sowieso.
     

Diese Seite empfehlen