1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Airtunes mit Fritzbox 3030

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Macler, 15.09.06.

  1. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Hallo,
    ich möchte mein Airport Express nur als Airtunes Empfänger für die Steroanlage nutzen, weiß aber nicht wirklich wie. Mein WLAN-Router ist eine Fritzbox 3030.
    Über die hole ich die Musik auf mein MBP. Soweit so gut. Nun möchte ich nur noch dass die Airport Express Station, die an meiner Steroanlage ist(natürlich ohne LAN oder DSL Verbindung sondern nur mit Chinchstecker an die Anlage) die Musik von meinem MBP an die Anlage übergibt. Lt. Handbuch soll das gehen. Es steht nur nix davon drin ob das bestehende WLAN ein Airport WLAN sein muß oder nicht.
    Beim Einrichten mit dem Airport Assi habe ich nur die Möglichkeit ein neues WLAN Netz anzulegen, also konkurrent zum Fritzbox WLAN. Das will ich aber nicht.

    Hat jemand eine Ahnung wa ich machen muß?
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    parallel kannst Du beides nicht benutzen. Du musst auf jeden Fall verschiedene Kanäle konfigurieren (möglichst Mindestabstand 2-3 Kanale) und jedes Mal Deine Airport Verbindung (z.B. über Menüleiste) umschalten. Nicht sehr praktisch. Ich würde die AEX auch als Internet Router verwenden und die Fritzbox verkaufen ...

    Gruss
    Andreas
     
  3. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Du musst bei der Konfiguration der AE-Station einstellen, daß sie einem anderen W-LAN angeschlossen werden soll. Aus der Liste wählst Du die SSID Deiner Fritzbox aus, dann noch WEP/WPA-Schlüssel eingeben, fertig.
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    das geht aber nur, wenn der andere Accesspoint WDS kann. Dies ist bei der 3030 meines Wissens nach nicht möglich.

    Gruss
    Andreas

    EDIT: evtl. geht es mit folgenden Tricks. Ob sich die 3030 dann mit der AEX verträgt ist damit aber auch noch nicht sicher ....

    ------------------------------------------------------------------------
    1. Neueste Firmware aufspielen ...
    2. dann mit dem berühmten "Hidden Link" (siehe http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Versteckte_Features, dort unter Punkt "WDS für FB WLAN (WLAN Repeater aktivieren)" die 3030 WDS-fähig machen und als Master konfigurieren ...
     
  5. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    wds kann die kleine box auch nach einem firmwareupgrade
    http://www.avm.de/de/Service/Servic....x=71&suchestartenneu.y=17&suchestartenneu=ok

    ...FRITZ!Box WLAN 3030
    Spacer
    Upgrade: FRITZ!Box mit neuen Funktionen für DSL und WLAN
    Spacer
    Spacer
    WDS - Repeatermodus

    Durch die Integration von WDS (Wireless Distribution System) können die WLAN-Modelle der FRITZ!Box die Reichweite der kabellosen WLAN-Verbindung vergrößern. Zum einen erhält die FRITZ!Box die Funktion, selbst als Repeater für ein bestehendes WLAN-Netzwerk zu dienen, zum anderen arbeitet die FRITZ!Box mit anderen WLAN-Repeatern zusammen. Im so genannten Repeating Modus erlaubt die FRITZ!Box gleichzeitig Verbindung zu anderen WLAN Access Points (z.B. einer zweiten FRITZ!Box) und zu WLAN-Clients. So können weiter entfernte WLAN-Clients (z.B. WLAN-Rechner in Büroumgebungen oder großen Häusern) in das kabellose Netzwerk integriert werden. Zusätzlich zum WDS-Standard unterstützt die FRITZ!Box als Repeater auch sichere Funkverbindungen mit WPA2-Verschlüsselung. .....



    und die passende firmware dazu: ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.wlan_3030/firmware/fritz.box_wlan_3030.21.04.15.image
     
  6. m00gy

    m00gy Gast

    Das geht aber auch ohne WDS - einfach die Airport Express als Client in das schon vorhandene WLAN-Netzwerk der Fritzbox haengen. Machen wir hier auch so. Zwar mit der Fritzbox 7050, das duerfte in diesem Fall aber unerheblich sein.
     
  7. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo moogy,

    das ist interessant! AEX als Client - das habe ich zwar irgendwo schon mal gesehen, aber noch nicht ganz verstanden, wie das funktionieren soll. Wie muss man die AEX denn in diesem Falle konfigurieren ???

    Gruss
    Andreas
     
  8. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Das wird bei der Konfiguration als Option angeboten - entweder die AEX wird zum neuen Access Point mit Router oder du hängst sie in ein bestehendes Netzwerk.
     
  9. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich nehme an, das betrifft den Installationsassistenten? Den habe ich noch nie benutzt ....

    Gruss
    Andreas
     
  10. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Ganz genau, den Airport-Assistenten. Der prüft ja, ob er irgendwo eine noch nicht installierte AEX findet und bietet dann die Installation an.
     
  11. m00gy

    m00gy Gast

    Ich mach das immer über das Airport-Admin-Dienstprogramm (kann man die AEX etwa auch ohne konfigurieren? Hat sie gar am End ein Webfrontend, von dem ich noch nichts weiß?). Da gibt es dann den Menüpunkt (siehe Anhang).
     

    Anhänge:

    astraub gefällt das.
  12. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich verwende auch immer das Admin-Programm. Dieser Punkt ist mir offensichtlich bisher entgangen. Danke für den Hinweis! Man lernt nun mal nie aus ;)

    Gruss
    Andreas
     
  13. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Danke für die zahlreichen Antworten.
    Aber leider fehlt mir immer noch die Antwort wo die AirportExpress ihre Daten herbekommt. Von meinem MBP oder von der Fritzbox? Ich muß ja wissen ob ich die Airport in der Fritzbox bekannt machen muß.
    Vielleicht hat da noch jemand eine Antwort.
     
  14. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Jetzt hab ich es endlich geschafft die AEX als Basisstation an der Musikanlage zu konfigurieren. Und das streamen von Musik, die sich auf der Platte befindet geht auch.
    Aber die Verbindung ins Internet und das livestreamen geht nicht, weil es keine Verbidung zum Internet gibt.
    Wie schaffe ich es nun die AEX so zu konfigurieren dass mein MBP darüber ins Internet kommt. Die AEX muß doch dann als Router zwischen Fritzbox und MBP fungieren, oder?
     

Diese Seite empfehlen