1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirportExpress ohne Wlan...?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von willschnefski, 04.09.08.

  1. willschnefski

    willschnefski Jonagold

    Dabei seit:
    22.03.08
    Beiträge:
    19
    guten tach.

    bisher war ich via wlan(fritzbox 7170) mit dem internet verbunden. jetzt wieder altmodisch unterwegs via lan. meine airportexpress an der anlage läßt sich seit wlan deaktiviert ist nicht mehr ansteuern und auch nicht im meinem sinne konfigurieren.
    jetze kommt die naive frage: die airportexpress läßt sich doch hoffentlich über die airportkarte meines imac ansteuern(mit ausgklammerter fritzbox), oder bin ich da einem kompletten irrsinn erlegen...?:-c

    grüße...
     
  2. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Was willst du denn mit der APE ohne WLAN? Du kanst jederzeit hergehen und die APE mit einem Netzwerkkabel an den LAN-Port deines Rechners anschließen und sie konfigurieren. Oder du erstellst ein sog. Ad-Hoc-Netzwerk nur zwischen APE und iMac. Dennoch wirst du dich entscheiden müssen, ob du nun WLAN oder LAn haben möchtest. Beides geht wohl nicht - ich lasse mich aber gerne belehren.
     
  3. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Natürlich geht APe ohne weiteren Router, denn die APE an sich ist bereits ein Router.
    Es wird folgendes passiert sein: Deine Fritzbox war der DHCP server und hat so jedem Rechner/Client, darunter auch der APE eine IP zugewiesen. Ohne die Fritzbox nun hat dein imac und die APE keine IP mehr und ohne diese können sie nicht kommunizieren. Hast zwei möglichkeiten:
    Kabelverbindung für konfiguration herstellen und beiden(mac & ape) eine feste ip geben, oder ape resetten und über wlan darauf zugreifen. (Für Details schau am besten in die Anleitung zum Einrichten der APE)
     
  4. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Also geht beides WLAN und LAN parallel. Gut zu wissen, danke! Frage mich nur, warum generell den Mac per LAN an den Router? Spielst du oder warum machst du es so?
     
  5. willschnefski

    willschnefski Jonagold

    Dabei seit:
    22.03.08
    Beiträge:
    19
    also, in meinem neuen arbeitszimmer steht der imac direkt vor der internetdose->deshalb störungsfreies lan, einfach so. der imac soll also seine airportkarte nur zur kontaktaufnahme mit dem ape und daraus folgenden musikgenuss via stereo benutzen. und ich checks nich...

    grüße...
     
  6. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Wie gesagt, schließ' die APE über ein Netzwerkkabel and den iMac, dann konfiguriere sie für ein neues WLAN (Netzwerk erstellen). Dann trennste die APE vom Netzwerkkabel und aktivierst dieses WLAN im iMac. Wie lol meinte, geht es wohl, beides zu nutzen.
     
  7. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Sicher geht's. Inet per Lan, Musik per WLan. Wie gewünscht.
    Problem ist, hier wiederhole ich mich kurz, dass die APE noch die alten Einstellungen hat. Aber ohne die alte Fritzbox laufen die alten Einstellungen nicht.
    Hab mir überlegt, dass es am einfachsten ist, wenn du die APE resttest(Knöpfchen drücken) und dann frisch nach Handbuch die APE neu einrichtest.
     
  8. willschnefski

    willschnefski Jonagold

    Dabei seit:
    22.03.08
    Beiträge:
    19
    danke allerseits. gibt ne info wenns funkt...
     
  9. willschnefski

    willschnefski Jonagold

    Dabei seit:
    22.03.08
    Beiträge:
    19
    ...jetze jeht allet wieder und das obwohl die ape anzeige weiter orange blinkt, hää. egal. danke an euch...
    das w...
     

Diese Seite empfehlen