1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport WPA2 und Nintendo DS?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Soul Monkey, 13.04.06.

  1. Ich verwende eine Airport Extreme Station über die 2 PowerBooks über WPA2 Verschlüsselung ins Netz gehen.

    Nun würde ich gerne mit dem Nintendo DS Online gehen, dieser unterstützt allerdings nur WEP Verschlüsselung. Da ich mein Netzwerk aber nicht gänzlich auf WEP umstellen will und der Nintendo Wi-Fi USB Connector mit dem Mac nicht funktioniert muss eine andere Lösung her.

    Ist es z.B. möglich mit den PowerBooks weiterhin über WPA2 mit dem Router verbunden zu sein und zusätzlich (als eigene Verbindung oder so) mit dem Nintendo DS über WEP?

    Oder gibt es vielleicht andere Möglichkeiten? Vielleicht über Sharing | Dienste oder Sharing | Internetverbindung gemeinsam nutzen (Nintendo DS geht dann ohne USB Stick über die Airport Karte eines PowerBooks online?).

    Ich will nicht das eine Verbindung des DS über WEP eine Schwachstelle für mein restliches Airport Netzwerk darstellt.

    Danke. :)
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    nein, da gibt es keine andere Möglichkeit. Das Netzwerk ist so sicher wie seine schwächste Stelle! (Die PSP kann übrigens WPA ;) ).

    Gruss
    Andreas
     
  3. Ein eigener Router für WEP, der dann natürlich auch über Airport Extreme ins Netz müsste, bringt da auch keine Änderung?

    Ich bin nun schon so lange mit dem Spieleangebot von Nintendo zufrieden und da mich das Spieleangebot von Sony oder MS gar nicht anspricht, kommt außer Nintendo auch nichts für mich in Frage. ;)
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ein zweiter Router ist natürlich eine Option - schliesslich ist das dann ein zweites Netzwerk. Genaugenommen brauchst Du nur einen zweiten Accesspoint - wenn Dein jetziger Router einen LAN Anschluss bietet. (So etwas habe ich glaube ich sogar noch im Keller ....). Dabei musst Du aber beachten, dass die ausgewählten Kanäle etwas auseinanderliegen, da sie sich sonst überlappen.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Die Airport Extreme Station hat ja einen LAN Anschluss, an diesen müsste über ein Netzwerkkabel der andere Router (ebenfalls über den LAN Anschluss) angeschlossen werden? Hängt der zweite Router dann nach der Airport Extreme im Netz oder parallel?

    Eine Airport Express hat keinen LAN Anschluss, d.h. diese wäre als zweiter Access Point unbrauchbar?
     
  6. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    an die Extreme könntest Du wohl einen zweiten Accesspoint anschliessen, and die AEX nicht. Da Du auch kaum zwei Router an den selben DSL Anschluss anschliessen kannst, würde ich die AEX ausschliessen.

    Wenn Du eine Airport Extreme hast, könnte ich Dir anbieten mal nachzusehen, ob ich den Accesspoint noch habe - den könntest Du dann an Deinen LAN Anschluss anschliessen und als zweites paralleles WEP Netzwerk aufziehen. ABER - damit schützt Du zwar die Kommunikation zwischen Deinen Rechnern und der Extreme, aber Du öffnest in jedem Falle Deinen Netzwerkzugang über WEP (wie gesagt, die schwächste Stelle im Netzwerk ....).

    Gruss
    Andreas
     
    1 Person gefällt das.
  7. Also wie man es dreht und wendet ein Onlinegang mit dem Nintendo DS bringt Sicherheitsprobleme mit sich.

    Das jemand womöglich auf meine Kosten im Netz surft will ich nicht und ständig die Konfiguration ändern bzw. Router ein- und ausschalten will ich auch nicht. Wenn das mit der Verschlüsselung rein über die Software geschieht, wäre es mal an der Zeit für ein Update von Nintendo.

    Veilleicht bringt der Europarelease des Nintendo DS lite ja zumindest WPA Verschlüsselung mit sich.

    Danke für dein Angebot, aber ich denke ich werde in der Sache noch ein wenig abwarten.
     
  8. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    So, und jetzt krame ich diesen superalten Thread mal aus und habe das gleiche Problem.
    Meine Cousine will unbedingt online mit ihren Freunden zocken, aber den Router möchte ich auch auf keinen Fall auf WEP umstellen.

    Gibt es mittlerweile IRGENDEINE andere Lösung? Oder einen Stick, der mit dem Mac funktioniert…? Ich werde hier noch ganz jeck vor lauter Sucherei…!

    EDIT: Hat jemand Erfahrungen mit dem hier gesammelt?

    Hama Wireless LAN
     
  9. Phlip

    Phlip Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    174
    Ich fürchte das geht nicht:
    Quelle: http://www.nintendowifi.de/customer...rt+Extreme.GER/Apple.Airport+Extreme.GER.html

    Wenn ich das richtig verstehe, musst Du dann doch auch den Stick, bzw. den Mac, an dem der Stick hängt, auf WEP umstellen, damit der DS sich verbinden kann - und damit hättest Du wieder einen Schwachpunkt, nur an einer anderen Stelle.

    Falls Du dennoch eine Lösung findest, poste sie bitte hier, würde mich auch interessieren.
     
  10. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Jap, das selbe habe ich heute mit meinem DSi auch festgestellt...habe halt gerade mein ganzes Netzwerka fu WEP umgestellt...ging ja net anders...o_O
     
  11. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Klar werde ich die hier posten, nur wird das ein ziemlich langer Weg. Ich will definitiv keine Schwachstelle im Netzwerk haben, andererseits MUSS es doch einen Weg geben. Mist. Ehrlich, das ist so bescheiden gelöst, nur weil es "stromsparender" ist. Ist es ja eben nicht… *augenroll*

    Ich möchte definitiv keine Schwachstellen, wie oben genannt. Ich glaube, es gibt einen anderen Weg und den werde ich schon finden! *grml* :mad:
     
  12. Phlip

    Phlip Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    174
    Das ist aber seltsam.
    Laut Wikipedia müsste der neue DSi WPA können.
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Nintendo_DS#Hardware-Spezifikationen

    Ups, da war jemand schneller. Bezog mich natürlich auf Yoshis Beitrag.

    Ich will auch keine Schwachstelle im Netzwerk. Insbesondere, da es sich bei dem Netzwerk, um das es ginge nicht um mein eigenes handelt, bei dem ich mir noch vorstellen könnte, es zumindest für die Dauer einer Spielerunde auf WEP umzuschalten.
     
  13. Sid.TUX

    Sid.TUX Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    397
    Der DSi kann WPA... allerdings nicht mit normalen DS Spielen. Diese benutzen nämlich einen eigenen Wifi Zugriff der sich aus Kompatibilitätsgrunden zum DS nicht updaten läßt. Neue DSi only Spiele werden wohl WPA können.

    Um das Sicherheitsproblem möglichst klein zu halten würde ich immer einen zweiten Router mit WEP, MAC Sperre, möglichst versteckter SID, DHCP aus aber 10er Netz (raten wird unwahrscheinlicher) und möglichst kleiner Subnetzmaske (wenige clients erlaubt.. sollte auf 2 reduzierbar sein (also 4 Adressen im Netz - Router, Broadcast, CLient1, Client2)) und natürlich Zusatzrouter ausstecken wenn nicht gebraucht.
    Sicher ist das aber immer noch nicht dann... nur sicherer.
     
    Ephourita gefällt das.
  14. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Der kann auch WPA, aber nur um den Shopping-Kanal und den Opera-Browser mit WPA2 zu benutzen, bei Spielen geht nur WEP.
     
  15. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Also, ich hab mich jetzt mal schlau gemacht.

    These:
    Anscheinend muss man den Router nicht auf WEP umstellen, man kann ihn auf (beispielsweise) WPA2 lassen, der WLAN Stick von Hama wandelt das Signal für den DS um.

    ABER: Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen. Mir reicht es, ich geh morgen in einen Laden und werde genauer nachhaken. Das lässt mir keine Ruhe.
     
  16. Sid.TUX

    Sid.TUX Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    397
    Der WLAN Stick baut einfach nur eine Punkt zu Punkt Verbindung zum DS auf bzw. dient als zusätzlicher AP... das ist kein bischen sicherer als nen Router mit WEP zu verwenden.
    Kann mir nicht vorstellen, dass das technisch irgendwie anders funktionieren kann. Der DS kann nur WEP... also braucht man auch einen WEP sender. Egal wer der Sender ist... die Verbindung ist das unsichere nicht der Sender.
     
  17. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Ja aber wandelt der Stick das Signal jetzt für den DS rum oder nicht? Das ist ja das, was ich nicht kapiere. Sicherheit jetzt mal kurz beiseite geschoben: Wenn Router = WPA2 ist, wieso kann der kleine Stick das Signal umwandeln für den DS auf WEP?

    Ich bin durcheinander.
     
  18. Sid.TUX

    Sid.TUX Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    397
    wenn ich den richtigen Stick im Internet gefunden habe, dann ist das ein ganz normaler WLAN Stick... den kann man dann dazu nutzen um das WPA WLAN seines Laptops oder Desktops via WEP WLAN weiterzuleiten (bridge mode). Also nichts anderes als wenn du deine LAN Verbindung via Airport freigibst.
     
  19. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    So,

    ich habe jetzt den Stick erhalten. Versuche schon seit geschlagenen zwei Stunden eine Verbindung aufzubauen, aber es funktioniert nicht. Es geht entweder NUR meine Airport Karte ODER der Stick. Aber eine Bridge kann ich nicht aufbauen. Wenn es irgendwo im Netz eine Anleitung geben sollte, die ich nicht gefunden habe, dann bitte postet eine. Ich bin leider nicht fündig geworden. :(
     
  20. ApfeI Ice

    ApfeI Ice Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.07.10
    Beiträge:
    153
    Müsste es nicht funktionieren, sich einen Airport Express zu kaufen und diesen an seinen WPA2 Router per Lan anschließen. Über den Airport Express erzeugt man ein eigenes Netzwerk mit WEP verschlüsselung!
    Das hab ich mir gedacht. Geht das denn auch? Und geht das mit jedem x beliebigen w-lan router? (also an einen wpa2 anschließen und wep ausgeben??)
     

Diese Seite empfehlen