1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport WDS Netzwerk erstellen nur Probleme...

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von MACRASSI, 20.01.08.

  1. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Hi, ich habe eine neue Airport Extreme Station (Diese Flache), dann habe ich zwei Airport Extreme Stationen (Die Ufos) und dann noch eine Airport Express Station.
    Jetzt versuche ich hier ein Wlan Netzwerk zu erstellen, aber ich habe nur Probleme.
    Mein Plan sieht so aus:

    - die neue Airport Extreme Station ist die Hauptstation die sich per PPPoE ins Internet einwählt.
    - die drei anderen Stationen sind alles nur erweiterungen.

    Jetzt wollte ich das ganze über WDS machen. Also habe ich die neue Station angeschlossen, eingestellt bei so das sie die WDS Hauptstation ist. Dann habe ich die MAC-Adresse von der einen ExtremeStation in der neuen Station in die Liste für die entfernten Stationen eingetragen. Nun bin ich ins andere Netzwerk, habe dort dann die eine Extreme (Ufo) Station eingerichtet und sie als Entfernte WDS Station eingestellt und dann nurnoch die MAC-Adresse der Hauptstation eingetragen. Den Netzwerknamen noch übernommen und auf aktualisieren geklickt. Jetzt finde ich die erste Station, die leuchtet im Dienstprogramm grün ( also keine Fehler) aber ich finde die Ufo Extreme Station nicht... die wird einfach nicht angezeigt. Habe das ganze auch noch mit der anderen Extreme Station getestet. Klappt auch nicht.

    Was mache ich falsch und müsste ich anders machen?
    Alle Stationen haben die neuste Firmware.
    Ich habe 10.5.1 hier laufen...

    Hoffe mit kann jemand helfen.

    Gruß Rasmus
     
  2. fantomaz

    fantomaz Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    8
    Halli-hallo

    Habe genau das gleiche Problem gerade, eine Extrem (flach "n") und eine Extreme (Ufo b/g)
    und eine Express (b/g).
    Keine Konfig will klappen und nach konfigurieren der Stationen sind sie im Fenster links
    nicht mehr zu sehen...
    Hast Du es inzwischen hinbekommen?

    Gruss fantomaz
     
  3. sebshow

    sebshow Alkmene

    Dabei seit:
    17.02.06
    Beiträge:
    32
    Gleiches Problem mit Express und Extreme (flach) - habe mir die dritte Nacht damit um die Ohren geschlagen und inzwischen langsam KEIN BOCK MEHR!
     
  4. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480
    Ich weiß zwar nicht, ob es mit AirPort Stationen alleine schwieriger ist, jedoch habe ich bereits mehrere WDS eingerichtet. Dabei war aber nicht immer auch eine Apple Staion dabei. Ich dachte eigentlich, daß es mit "nicht Apple" Hardware schwieriger wäre.
    Ich habe bereits ein WDS mit mehreren Linksys WRT54 unter dd-wrt eingerichtet, was mich viel Zeit gekostet hat, bis alle Einstellungen korrekt waren.
    Dafür habe ich dd-wrt Forum ein Wiki geschrieben, daß Ihr hier findet:
    http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/DD-WRT_Doku_(DE)#DD-WRT_Router_als_WDS_einrichten_um_ein_Netz_mit_mehreren_Routern_aufzubauen.2C_an_denen_sich_Clients_anmelden_k.C3.B6nnen
    Vielleicht lassen sich ja einige Weisheiten auf Euer Problem übertragen, bzw. damit lösen. Wer das Tutorial gelesen hat, weiß wenigstens theoretisch, was die Router am Ende machen sollen.

    Außerdem habe ich ein WDS mit einer Apple Airport Express und mehreren Linksys WRT54 aufgebaut. Weil ich mit meinem iMac ja nur EIN WLAN Netz anwählen kann, jedoch Internet (Linksys WRT54) und Musik im Wohnzimmer (Apple Airport Express) verschiedene WLAN Netze erstellen. Also musste hier ein WDS her (Musik im Wohnzimmer UND Internet, ohne das Netz zu wechseln), daß ich mit einem von Google ausgespuckten Tutorial erstellen konnte:
    http://vafer.org/blog/20050325123121

    http://poocs.de/2004/08/07/airport-express-in-bestehendes-airport-extreme-wds-netzwerk-integrieren

    http://www.downloadsquad.com/2006/1...ween-a-wireless-router-and-an-airport-expres/

    http://rgbdream.com/?p=44

    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20060609053254368

    Viel Erfolg!
     
  5. MagicBenny

    MagicBenny Meraner

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    225
    Ist schon bissi her, aber hier mal mein Ergebnis:

    Airport Extreme 802.11n DualBand = Uplink ins iNet
    Airport Express 802.11n = Airtunes für die Stereoanlage im Wohnzimmer
    Airport Express 802.11g = Airtunes für die JBL Spot Lautsprecher im Schlafzimmer
    Airport Extreme 802.11g = Shared Printer im Arbeitszimmer unterm Dach.

    Situation: Haus mit 3 Stockwerken, oben genannte Reihenfolge der Airports entspricht den Stockwerken (die 802.11n Airports stehen beide im Wohnzimmer!)

    Airport Extreme 802.11n ist WDS Hauptstation, der Rest ist als WDS-Relais eingerichtet und überall wo es notwendig und möglich war wurden die jeweils anderen Airports mit ihrer Airport ID eingetragen.

    Was mir nach langem rumprobieren aufgefallen ist und schliesslich zum erfolg führte, die Express 802.11n kommt wohl nicht mit dem DualBand klar. Ich musste an der Express die Airport ID fürs 2.4GHz Band der Extreme einstellen und nicht die vom 5GHz Band und schon ging es und alle Airports waren zu sehen und das WDS rennt wie die Sau :)

    An der Stelle muss man doch leider sagen, dass hier die Assistenten Funktion teilweise versagt hat.

    Ursprünglich hatte ich nur 3 Airports (ohne die Express 802.11n) und da waren die beiden anderen Airports als "Entfernte WDS Basisstationen" eingerichtet und es ging. Warum ich nach dem hinzufügen der 4. Airport auf einmal alles auf Relais umstellen musste kann ich mir auch nicht erklären, aber nun funktioniert es einwandfrei.

    Bisher hatte ich ja immer gedacht ich hab WDS im Griff, aber heute wurde ich mal eines Besseren belehrt :)

    Gruß
    Benny
     
  6. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    Muss eigentlich ein Gerät, womit ich ein WDS Netzwerk erweitere, auch weiterhin im Airport Dienstprogramm erscheinen in der Seitenleiste?
     
  7. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Dieser Thread scheint mir für eine Frage geeignet…
    Ich habe eine ähnliche Situation wie der Threadersteller:

    Eine AirPort Extreme (N), welche über das Kabelmodem ans Internet angeschlossen ist. Momentan stellt diese alleine das WiFi zur Verfügung.
    Weiterhin habe ich eine AirPort Express (N), eine AirPort Express (G) und eine AirPort Extreme (G, UFO).
    Momentan ist die AirPort Express (N) als Erweiterung des WiFis im Netzwerk und an die Stereoanlage im Arbeitszimmer angeschlossen. Die AirPort Express (G) ist einfach ins WiFi eingeklinkt und ist an einen Verstärker im Schlafzimmer angeschlossen.

    Ich würde nun gerne auf WDS umstellen und beides AirPortExpress und die UFO-Extreme als Erweiterung des Netzwerkes einsetzen.
    Meine Frage bezieht sich nun auf die WiFi-Geschwindigkeit.
    Momentan ist das WiFi ja ein schönes N-Netzwerk. Wie sieht das aus, wenn ich zwei G-Stationen als WDS-Repeater einsetze?
    Muss ich damit rechnen, dass die gesamte WiFi-Geschwindigkeit unter WDS leidet, oder bleibt die Geschwindigkeit in Reichweite der N-Stationen angenehm schnell und wird nur in Reichweite der langsameren G-Stationen reduziert?

    Macht es mit meinem Setup überhaupt Sinn das Netzwerk per WDS zu erweitern? Es ist eben so, dass im 1. Stock ein MacMini steht, bei welchem nur wenig WiFi ankommt und ich würde dort eben gerne die zusätzliche AirPort Extreme (G) hinstellen um die Netzqualität zu verbessern…
     
    #7 deloco, 20.01.12
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.12
  8. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Na gut, hier kommt ja scheinbar keine Antwort.
    Ich teste das jetzt einfach selber. Bin gerade damit fertig geworden alle AirPorts zu konfigurieren und keine Fehlermeldungen mehr zu erhalten. Jetzt werde ich die Geräte positionieren und dann eben mal nachsehen, was das Netzwerkdienstprogramm für eine Geschwindigkeit anzeigt…
     
  9. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Okay, das Resultat ist das folgende:
    Mit einem eingerichteten WDS wird die Netzwerkgeschwindigkeit deutlich reduziert. Zwar wird die angezeigte Verbindungsgeschwindigkeit nicht generell herabgesetzt, sprich, in Nähe einer N-Basisstaion ist N-Geschwindigkeit in Nähe einer G-Station ist G-Geschwidigkeit, aber die tatsächliche Übertragungsrate ist etwa ein Drittel gegenüber des normalen WiFis gewesen.
    So wie es aussieht, lohnt sich kein WDS, da gerade noch genug Datenrate im ersten Stock ankommt, nicht genug um einen HD-Film über das Netzwerk zu streamen, aber genug zum Surfen und Mailen und dafür wird der Rechner meistens genutzt.

    Ich denke ein WDS lohnt sich nur, wenn man wirklich auf die erweiterte Reichweite angewiesen ist. Auch sollte man nur so viele Basis-Stationen wie unbedingt notwendig einsetzen. Ich für meinen Teil verzichte auf WDS und lasse die AirPort Express (G) sich einfach als Client ins Netzwerk einwählen und die mit der AirPort Express (N) erweitere ich das Netzwerk mit der einfachen "Netzwerk erweitern"-Funktion (Weiß jemand was das genau ist?). Die gute alte UFO-AirPort Extreme (G) lasse ich einfach raus aus dem Netzwerk. Die kommt zum Einsatz, wenn ich mal umziehe, oder vielleicht stell eich die zu meinen Eltern…
     

Diese Seite empfehlen