1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Airport verliert Netzwerkverbindung

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von doughda, 07.05.08.

  1. doughda

    doughda Granny Smith

    Dabei seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    12
    Hoffe, jemand weiss einen Rat ...

    Habe vor ca 1 1/2 Wochen eine Time Capsule in mein bestehendes Netzwerk (2 MacBooks & Hub fuer Internet-Verbindung) integriert. Die Time Capsule haengt via Ethernet-Kabel am Hub, das Netzwerk ist durch ein Passwort geschuetzt.

    Seit einigen Tagen verlieren beide (!) MacBooks immer abwechselnd und manchmal auch gleichzeitig den Zugang zum Netzwerk. Dabei wird das Airport-Symbol leicht grau unterlegt (anstatt von solid Schwarz), ich erhalte eine Fehlermeldung 'Keines Ihrer bevorzugten Netzwerke ist verfuegbar', und Versuche, die Macs wieder zu verbinden, resultieren entweder in der Fehlermeldung 'Zeitlimit ueberschritten' oder 'Ungueltiges Password' (was Schwachsinn ist - kenn' doch mein Password). Meist hilft nur ein mehrmaliges Deaktivieren und Neuaktivieren des Airports oder ein kompletter Neustart (und das auch nur manchmal). D.h. ich hab keine Ahnung, warum die Netzwerk-Verbindung abbricht oder ploetzlich wieder verfuegbar ist.

    Hatte diese Probleme ein- oder zweimal, bevor ich die Time Capsule in das Netzwerk integriert habe, aber niemals so gehaeuft und massiv wie im Moment.

    Vielen Dank fuer Eure Hilfe schon im Vorfeld!
     
  2. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    Hi
    was hast du für einen Router? Mit welchen Einstellungen?
     
  3. doughda

    doughda Granny Smith

    Dabei seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    12
    Ist ein bisschen kompliziert - bin leider ein bisschen ahnungslos, was Netzwerke betrifft ... Da ich in England lebe, habe ich einen ganz normalen BT Hub, der allerdings ca 1 1/2 Jahre lang reibungslos funktioniert hat. Dieser Hub ist fuer die Broadband-Internet-Verbindung verantwortlich und in die Telefon-Steckdose angeschlossen. Im weiteren ist ein Internet-Telefon (und die Time-Capsule) mit dem Hub verbunden (funktioniert auch). Gelegentlich haengt auch noch mein Firmen-Laptop via Ethernet-Kabel daran (via plug in). Zwei MacBooks (und urspruenglich zwei Windows-Rechner) greifen wireless auf den Hub/das wacklige Netzwerk zu.
    Ich dachte, dass die Time Capsule die Routerfunktion jetzt uebernehmen sollte - kann aber sein, dass ich da etwas durcheinander bringe? (Wie gesagt, bin nicht gerade ein Spezialist in Bezug auf Netzwerke). Habe jedenfalls jetzt alle Geraete und ihre Verbindungen beschrieben.

    Bei der Einrichtung der Time Capsule bin ich eigentlich nur den Anweisungen gefolgt (Time Capsule in bestehendes Netzwerk einbinden etc ...).

    Hinzu kommt, dass immer abwechselnd fuer einen der beiden Macs (oder auch mal fuer beide) kein Backup erstellt werden kann ('Image nicht gefunden'), obwohl die Time Capsule definitiv verbunden ist.

    Bin mittlerweile versucht, Hub+Time Capsule zurueckzusetzen und alle Netzwerke zu loeschen und dann von vorn anzufangen - obwohl ich vermute, dass es nur irgendwo ein Haken ist, den ich vergessen habe zu setzen.
     
  4. Galaxer

    Galaxer Jonagold

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    18
    Hallo Zusammen,

    ich habe ein ähnliches Problem, allerdings etwas anscheint mehr kompliziertes.

    Meine Netzwerk-Konfiguration:

    ADSL-Modem Router Netgear DG834NB (zentraler Access-Point mit Kanal 11 und bis 130 Mbps eingestellt). SSID-Broadcast ein, DHCP aus, Verschlüsselung aus;
    Router Netgear WNR834Bv2 im Access Point Modus, um Desktop und Netzwerkdrucker im Netz zu bringen;
    3 IBM Notebooks verschiedenen Alter :) und ein PowerBook G3 2000 mit "durchsichtiger" Tastatur, FireWire und USB ports, AirPort Karte PCMCIA-Format drin;
    2 Nokia Smartphones mit WLAN.

    Alle Geräte haben die festen IPs. Bis zur letzten Woche hat alles reibungslos funktioniert. Ab einem unbekannten Zeitpunkt sieht der PB mein Netz nicht mehr, obwohl er einige andere Netze im unseren Mehrfamilienhaus anscheint sieht. Ich bin mit meiner Nachbarn leider nicht so befreundet, um sie zu bitten, ihre Netze für mich offen zu lassen, damit ich die Funktionalität der AirPort Karte überprüfen könnte.

    Alle ANDERE Geräte kommen mit dem Netz ganz ohne Probleme klar. Ich bin also total ratlos und werde für jeden Tipp sehr dankbar!

    Danke im Voraus!


    Habe ich das Problem gelöst. Es lag offensichtlich an meiner Geschwindigkeit. Sobald ich auf dem Router "bis zu 54 Mbps" eingestellt habe, klappt alles wieder sofort.
    Da der PB monatelang ohne einzige Reboot lief, vermute ich, dass er nach dem letzten Reboot wegen SU das Netz nicht mehr sah. Die NW-Einstellungen habe ich auch vor kurzem geändert - also alles durcheinander. :(
    Schade, dass ich die Geschwindigkeit des Netzes wegen PB nicht höher einstellen kann. :(
     
    #4 Galaxer, 10.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.08
  5. doughda

    doughda Granny Smith

    Dabei seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    12
    Hi,

    Habe immer noch dieselben Probleme, allerdings nur noch auf einem MacBook.

    Habe heute morgen den Hub/Router zurueckgesetzt und die Time Capsule vorlaeufig abgeklemmt. Ich konnte das erste MacBook problemlos verbinden - laueft seitdem tadellos. MacBook No. 2 spinnt seitdem - eine Verbindung via Ethernet ist problemlos moeglich, aber wenn ich versuche, es via AirPort zu verbinden, bekomme ich die Fehlermeldung 'Zeitlimit ueberschritten' nach ca. 10 sec.

    Alle Netzwerkeinstellungen sind auf beiden MacBooks genau gleich - mit dem Unterschied, dass das Problem-MacBook zwar auf 'DHCP verwenden' eingestellt ist, aber keine IP-Adresse auftaucht. Wenn ich den Netzwerk-Assistenten (Diagnose-Funktion) verwende, schlagen alle sechs Schritte fehl.

    Habe auch (nach stundenlanger Suche in diversen Foren) die entsprechenden Passwords aus dem Schluesselbund entfernt - kein Erfolg. Bin langsam echt verzweifelt. enn irgendjemand eine Idee hat, woran es noch liegen koennte, waere ich echt dankbar.
     
  6. TiJey

    TiJey Jonathan

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    83
    Bin dann wohl mit im Club.

    mein Speedport 501 lässt mich mit 2 MacBooks, Airport Express und Time Capsule auch nur bei schönem Wetter in Ruhe...
    Habe versucht die Capsule WDS-Master und den Express als "Slave" zu integrieren und habe da den Tag mit verdaddelt - inkl. System Update der ollen Speedport-Kiste

    Resultat: Time-Capsule raus aus dem Funknetzwerk und dann geht auch der Rest wieder inkl. iTunes und Drucker...

    Also was mache ich denn jetzt falsch

    PS: DIe Entfernung kann´s nicht sein, das sind nur knapp 8m

    Grootjes & frohe Pfingsten
     
  7. Peterpeterpeter

    Peterpeterpeter Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.11
    Beiträge:
    1.915
    Hallo,

    Ich grabe das Thema hier mal aus, weil ich fast exakt (Die Time Capsule ist bei mir der Router mit einer Airport Express erweitert) das gleiche Problem iie der TE habe. Aber da es hier keine Lösung gibt und ich auch im restlichen Internet nirgends diese "temporären" Verbindungsprobleme, bei denen die Time Capsule das Passwort nicht akzeptiert gefunden habe, nochmals die Frage, ob jemand inzwischen das Problem gelöst hat.

    Danke,
    Björn
     
  8. jacques_noris

    jacques_noris Boskop

    Dabei seit:
    05.01.10
    Beiträge:
    204
    Ich habe das gleiche Problem: In meinem Büro habe ich einen iMac 24'' (weiß), eine Airport Express und einen Teledat 302 Router von der T-Com. Bis vor kurzem hatte ich noch einen iMac G5 und da passierte es alle 1-2 Wochen, dass die AE nach längeren Inaktivität (Mittagspause) mal die Fehlermeldung "Zeitlimit überschritten" meldete. Seit ich den iMac 24'' habe (mit Snow Leopard, vorher Leopard auf dem G5), bekomme ich diese Fehlermeldung jeden morgen, wenn ich den Rechner das erste Mal hochfahre und wieder nach längerer Inaktivität. Das Problem lässt sich zwar durch Aus- und wieder Anstöpseln der AE schnell lösen, aber es nervt, das täglich oder mehrmals am Tag machen zu müssen.

    Die neueste Firmware ist drauf. Ich habe auch einen Drucker an der AE angeschlossen und der druckt immer genau einen Druckauftrag, dann funktioniert das Drucken nicht mehr - keine Ahnung, wieso. Könnte es sein, dass die AE nach ein paar Jahren langsam schlapp macht? Oder ist es ein Problem mit Snow Leopard?

    Grüße,

    Jacques
     

Diese Seite empfehlen