1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Verbindung bricht sporadisch ab!!

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von MacStadel, 22.07.08.

  1. MacStadel

    MacStadel Erdapfel

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    ich weiß wohl das dieses Thema mehrmals schon besprochen wurde, jedoch nicht genau so wie es bei mir auftritt.

    Ich habe ein Macbook und gehe übers WLan ins internet. Die Verbindung ist einwandfrei, habe auch beim "surfen" keine Probleme, d.h. der Seitenaufbau klappt immer! Doch hin und wieder bricht die Verbindung ab z.B. wenn ich ein "Stream" anschauen will oder wenn ich einen größeren "Download" starte. Man könnte fast denken das die Signalanzeige anfängt zu blinken!!
    Ich habe schon fast alles erdenkliche ausprobiert. Was ich vielleicht noch dazusagen sollte ist, dass dieses problem erst aufgetreten ist seitdem ich von Tiger auf Leopard umgestiegen bin was jedoch schon Monate zurückliegt.

    Desweiteren gibt es auch Tage da funtioniert es ohne Abbruch, also downloaden und videostreams.

    Ich hab schon den Kanal geändert, ich habe die verschlüsselung geändert auf WPA2, ich habe die Firmware des Routers aktualisiert, ich habe das Passwort geändert...

    Am Macbook kann es meiner Meinung nach nicht liegen, da es an der Uni alles Problemlos funtioniert und noch kein Signal Abbruch hatte in 1.5 Jahren, immer nur daheim.

    Ich wäre euch so Dankbar wenn wir dieses Problem lösen könnten...;)

    MfG
     
  2. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    In anderen Threads zum Thema ( zum Beispiel dieser hier ) wurde klar, dass es offenbar viele User gibt, die seit Leopard Probleme mit Airport-Verbindungen haben.
    Diesen Workaround Klick mich kennst Du?

    Ach so - welcome to the jungle ;)
     
  3. macline

    macline Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.04.07
    Beiträge:
    66
    Das was Du da schilderst kommt mir mächtig bekannt vor. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, das ein bestimmtes Routerfabrikat diese Abrüche kennzeichnet. Ich möchte nix Falsches behaupten, aber ich sage es trotzdem mal. Meiner Erinnerung nach handelte es sich um D-Link.
    Wenn Du die Möglichkeit hast würde ich mir mal nen anderen Router leihen und testen. Wenn Du in berlin wohntest, hätte ich einen etwas älteren Draytek 2500w.
    ich habe auch gerade so ein ähnliches Problem. Aus mir nicht bekannten Gründen verweigert der VPN Client seine Arbeit, tse. s. Thread Netzwereinstellung, wo...
     
    #3 macline, 22.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.08
  4. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    ich HATTE diese verbindungsabbrüche auch bis vor einigen tagen. nichts schien zu helfen. doch DANN die zündene idee:
    stell in deinem router einen festen kanal ein. seit dem klappt es bei mir OHNE PROBLEME.
     
  5. DeRMuri

    DeRMuri Alkmene

    Dabei seit:
    09.02.07
    Beiträge:
    30
    ich hab das problem auch. aber erst seit ich über meinen router per pppoe verbinde. vorher war alles in ordnung. also als sich der router noch selber mit dem internet verband.

    wie änder ich denn den kanal?
     

Diese Seite empfehlen