1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport verbindet sich nicht mit Arcor-Modem

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von JürgenFriedrich, 11.04.09.

  1. JürgenFriedrich

    Dabei seit:
    11.04.09
    Beiträge:
    117
    Hallo,

    mein Name ist Jürgen und ich bin neu hier im Forum.

    Ich habe ein Problem bei der Einrichtung eines W-LAN mit meinem MacBook. Ich bin bereits mit einem Router von Cisco und einem von Belkin gescheitert. Bei beiden ist mir beim Installationsprozess die mitgelieferte Software abgeschmiert. Ich versuche es jetzt mit einem AirPort Express. Leider ohne Erfolg.

    Verwendete Hard- und Software:

    -MacBook mit Mac OS X 10.5.6
    -AirPort Express
    -Arcor-DSL 2000 mit DSL flat
    -Arcor-DSL Speed-Modem 200 (http://www.arcor.de/hilfe/neu/index.php?sid=&aktion=anzeigen&rubrik=004018101&id=1285)
    -Arcor StarterBox (http://www.arcor.de/pdf/arcor/privat/produkte/arcor_dsl/arcor_starterbox_bedienungsanleitung3.pdf)

    Am Modem hängt außerdem noch ein Telefon mit ISDN.

    AirPort Express ist von mir konfiguriert und angeschlossen worden. Name und Passwort sind gespeichert. Zugangsdaten für die Verbindung mit PPPoE-Dienst sind eingegeben. Mein MacBook erkennt auch das AirPort, aber die Einwahl ins Internet funktioniert nicht.

    Das läuft so:

    -Klick auf das AirPort Symbol in der oberen Menü-Leiste
    -MacBook erkennt AirPort und zeigt es mit Namen an
    -Mauszeiger auf AirPort-Namen öffnet Untermenü
    -Klick auf „Verbinden“
    -In der Menü-Leiste läuft ein paar mal die Meldung „Suche nach dem PPPoE Host...“ durch und verschwindet dann
    -Es wird aber keine Verbindung mit dem Internet hergestellt
    -Klicke ich erneut auf den Namen meines AirPorts, wird mir im Untermenü nicht mehr „Verbinden“ angeboten, sondern „Abbrechen“.
    -Danach kann ich das ganze wiederholen, mit dem gleichen Ergebnis

    Netzwerkdiagnose führt zu nichts. Mir wird bloß angezeigt, dass es ein AirPort mit Problemen gibt. Na sowas! ;)

    Ich bin im Apple Store gewesen und habe die Konfiguration auf dem MacBook überprüfen lassen. Scheint aber okay zu sein. Jedenfalls wurde nichts gefunden. Die Vermutung war, dass es irgendwo zwischen AirPort und Modem klemmt. Ein Berater bei SATURN erzählte mir aber heute, dass er den Fehler doch bei der Konfiguration vermutet.

    Internetzugang über Modem und Kabel funktioniert mit den gleichen Zugangsdaten völlig problemlos.

    Woran kann das liegen? Kann mir jemand helfen?

    Gruß,

    Jürgen

    Edit: Wenn mir jemand statt des AirPort Express einen Router empfehlen kann, der problemlos und 100%ig mit dem MacBook und dem Arcor-Modem funktioniert, wäre ich auch dafür dankbar. Ich wäre froh, wenn der AirPort Express funktioniert und würde dann dabei bleiben. Bin aber nicht auf dieses Gerät angewiesen und ein anderer Router wäre möglicherweise kostengünstiger.
     
    #1 JürgenFriedrich, 11.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.09
  2. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Am mistigen Arcor DSL Modem 200.

    Es braucht ein Firmware-Update, das du bei Arcor nicht findest, dafür aber bei ZyXEL.

    Das Ding ist bei Zyxel die Prestige 660H/W-Serie. Dort findest du dann auch das Arcor DSL Modem 200. Vorsicht: es gibt zwei Hardware-Revisionen davon, lade dir also die richtige Firmware runter. Du findest die genaue Bezeichnung auf dem Boden des Geräts. Wenn du das Ding neu hast, ist es vermutlich ein "P-660HW-T7C" aber es gibt wohl auch ältere "P-660HW-T7".
     
  3. JürgenFriedrich

    Dabei seit:
    11.04.09
    Beiträge:
    117
    Vielen Dank!

    Das Modem ist schon etwas älter. Auf der Unterseite steht "Production Date 08/2006". Die Typ-Bezeichnung ist "Model CELL 19A-BX-AR". Ich denke es wird dann wohl das "T7" sein.

    Ich werde Deinen Tipp mal testen und die Firmware probieren. Verstehe ich das richtig, dass die Firmware meinen Mac ertüchtigt, mit dem Arcor Modem ein W-LAN einzurichten, also sozusagen eine Lücke in der Software schließt? Habe im Moment noch nicht den geringsten Schimmer, wie ich das installiere, aber es gibt ja ein paar Beschreibungen. Werde mich aber vermutlich noch einmal melden.

    Nochmals vielen Dank,

    Jürgen
     
  4. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Nein, da haben wir uns (ich dich) wohl mißverstanden.
    Du hast das Arcor "Speed-Modem 200", ich hab über das Arcor "DSL Modem 200" gesprochen.
    (Ich bekenne, ich hatte deinen Link nicht angeklickt. Du hattest "Arcor DSL Speed Modem 200" geschrieben, daher das Mißverständnis.)

    Insofern ist mein Post für dein Problem leider überhaupt nicht nützlich. Sorry! :eek:
    (Vielleicht hilft es ja wenigstens einem anderen Besitzer eines Arcor DSL Modem 200.)
     
  5. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    lösche ALLE netzwerke und folgende dateien.

    com.apple.airport.preferences.plist
    com.apple.network.identfication.plist

    diese findest du in

    macintosh hd / library / preferences / systemconfiguration /

    neustart und netzwerke neu anlegen.

    mfg
    ralf
     
    nickdesignz gefällt das.
  6. JürgenFriedrich

    Dabei seit:
    11.04.09
    Beiträge:
    117
    Na toll! ;) Aber sowas kommt vor. Trotzdem schönen Dank

    Es ist (amtlich!) das „Arcor-DSL Speed-Modem 200“. So steht’s auf dem Gerät drauf.

    Auch Dir vielen Dank!

    Offen gesagt bin ich aber etwas skeptisch, was das Löschen von Dateien angeht. Was machen diese Dateien? Werde ich die später vielleicht doch mal vermissen? Vielleicht erstmal vorsichtshalber woandershin verschieben? Ich propier das mal ...

    Es darf doch aber eigentlich nicht wahr sein, dass AirPort Express mit einem wahrscheinlich in Deutschland -zigtausendfach verwendetem Modem nicht funktioniert bzw. man erstmal Dateien aus der Systemconfiguration löschen muss!? Das ist doch ungefähr so, als müsste ich nach dem Tanken beim Auto den Vergaser neu einstellen? Mannmannmann ...

    Wenn mir jemand zusätzlich einen Tipp für ein 100%ig mit APE funktionierendes Modem geben kann, wäre ich auch dafür dankbar. Surfe gegenwärtig mit 2000 kbit/s, eine Aufrüstung auf 6000 kbit/s ist aber schon bestellt.

    Gruß,

    Jürgen

    Ich hab nichts gegen Mac, aber laufen muss er! ;)
     
    #6 JürgenFriedrich, 12.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.09
  7. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    da kann nix passieren. tu es einfach. schlimmer wirds nicht. die dateien werden vom system neu erstellt.


    mfg
    ralf
     
  8. JürgenFriedrich

    Dabei seit:
    11.04.09
    Beiträge:
    117
    Negativ!

    Habe alles so, wie von Dir beschrieben, ausgeführt. Leider ohne Erfolg. Meldungen vom Rechner bleiben die gleichen. Keine Verbindung zum PPPoE-Host. (Das System hat die genannten Dateien tatsächlich wieder neu erstellt.)

    Habe alle Netzwerke gelöscht und neu angelegt. Ich habe allerdings nicht das APE auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und neu installiert. Würde das weiter helfen?

    Wenn sonst noch jemand eine Rat weiß, immer her damit. Ansonsten wäre ich für einen Tpp für ein 100%ig funktionierendes Modem dankbar.

    Gruß,

    Jürgen

    Noch ein kleines Problem: Unter "Systemeinstellungen / Netzwerk / Umgebung" wird bei mir immer noch ein Belkin Router angezeigt, den ich vorher mal vergeblich versucht habe zu installieren. Den gibt's aber inzwischen nicht mehr. Wie kann ich den aus der "Umgebung" entfernen?
     
  9. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    ich habe das speedport w503v. funktioniert tadellos und ist vdsl-tauglich. braucht man zb für home-entertain von der telekom.


    mfg
    ralf
     
  10. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    ja, versuche die neuinstallation des ape
     
  11. JürgenFriedrich

    Dabei seit:
    11.04.09
    Beiträge:
    117
    Habe alles probiert. Kein Erfolg.

    Habe das APE wieder zurück zum Händler (Apple Store) zurückgebracht. Der hat mir nach einiger Diskussion den Kaufpreis bis auf 9 Euro zurückerstattet. Kann ich einerseits nachvollziehen, andererseits muss ich sagen, dass die großen Unterhaltungselektronik-Märkte jedes Gerät umstandslos zurücknehmen und den Kaufpreis komplett auszahlen. Warum also im Apple Store kaufen? Bessere Beratung? Mag sein, hat mit in diesem Falle aber auch nichts genützt ... Na ja, Schwamm drüber, habe keine Lust mich über so was zu ärgern.

    Möchte es jetzt mit einem W-LAN fähigen Modem versuchen, also ein Gerät für alles. Hier noch mal meine Ausstattung:

    -MacBook mit Mac OS X 10.5.6
    -Arcor-DSL 2000 mit DSL flat (demnächst 6000)
    -Ein Telefon hängt da natürlich auch noch daran.

    Für diesen Tipp bin ich schon mal dankbar. Welches "all-in-one" Modem mit W-LAN könnt Ihr mir sonst noch empfehlen?

    Jürgen
     

Diese Seite empfehlen