1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport scheitert an DHCP

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von knolle7, 22.10.09.

  1. knolle7

    knolle7 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.10.09
    Beiträge:
    9
    hallo leute,
    nachdem ich dieses problem schon seit einer ewigkeit habe und schon einige foren durchsucht habe, wende ich mich an euch!
    ich habe hier einen speedport W501V router von der telekom stehen, da hängt pc ein über lan dran, zudem geht noch ein anderer pc per wlan rein. klappt alles wunderbar, schon seit jahren.
    in das funknetzwerk an sich komme ich auch ohne probleme mit meinem Macbook mit Airport rein, d.h. an der verschlüsselung kanns nicht liegen. über DHCP zieht sich mein MB aber immer eine 169.xxx.xxx.x ip, das heißt wie ich mittlerweile weiß, dass DHCP fehlgeschlagen ist (die 169er ip wird von macos zugewiesen, wenn DHCP fehlschlägt). also dachte ich mir nach dem lesen einiger forenbeiträge: feste ip eintragen! dummerweise geht das auch nicht. es funktioniert weder, wenn ich in der Airport-Konfiguration IPv4 auf "DHCP mit manueller Adresse" stelle und eine gültige IP eingebe, noch wenn ich unter "Manuell" alles mit hand eingebe.
    per LAN komme ich allerdings problemlos mit dem MB ins internet.
    ich bin mittlerweile echt ratlos und es nervt, dass ich immer nur bei meiner freundin ins inet kann (zumindest kabellos). kann mir jemand weiterhelfen?
    achso, mein airport funktioniert in allen andere WLANs außer meinem heimischen wunderbar.
    ich wäre euch super dankbar wenn ihr eine idee zur lösung hättet!
    gruß
    knolle7
     
  2. scrios

    scrios Elstar

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    72
    Hast du enn manuell eine IP Addresse die zum WLAN Netz passt eingetragen, mit der richtigen Subnet Maske, gateway und DNS?

    Weiters könnte auch eine MAC Adressensperre aktiv sein.
     
  3. MacMueBo

    MacMueBo Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    444
    auch wenn es dir nicht direkt hilft, ich hatte mit dem SP w501V auch Terror und habe in nach ein paar Tagen gegen etwas GUTES "farbneutrales (Nicht magenta)" getauscht und hatte 0 Probleme!

    Schau mal in der Bucht nach Routern da gibt es einige gute für ganz kleines Geld
     
  4. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    ich hab nen Speedport w503v, ich hatte auch immer probleme mit dem DHCP.

    Gelöst hab ichs wie folgt: Systemeinstellungen - Netzwerk - AirPort -> weitere Optionen -> DNS dann dort links meinen Router eingetragen (192.168.2.1 z.b.), das hab ich für den Router meine Freundin (192.168.1.1) und für den bei nem Kumpel (192.168.178.1) auch gemacht und seitdem hab ich kein Terror mit DHCP.
     
  5. DzO

    DzO Fuji

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    37
    Vielleicht hilft ein Firmwareupdate bei deinem Router...?!
     
  6. knolle7

    knolle7 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.10.09
    Beiträge:
    9
    danke schonmal für die vielen tipps.
    firmware update vom router bringt nichts, das habe ich schon mehrmals probiert; ist auf dem neuesten stand.
    mac-adressensperre kanns nicht sein, die ist nicht aktiviert.
    ich bin mir sehr sicher dass ich alles richtig eingetragen habe bei "Manuell"; habe dafür im handbuch des routers nachgesehen.
    wenn ich wieder zuhause bin probier ich es mal mit dem DNS-tipp von dEEkAy2k9.
    danke nochmal.
    knolle7
     

Diese Seite empfehlen