1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport-Nutzung: Wie muss das DSL-Modem konfiguriert sein?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von philoxandros, 04.08.08.

  1. philoxandros

    philoxandros Idared

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    25
    Hallo, möchte mir eine Airport Station zu legen, weil sich meine Arcor Easybox a300 nicht mit meinem MacBook verträgt. Die ist Modem und Router in einem. Kann ich da dann die Airport dranhängen? Dazu muss man die Router-Funktion an der Arcor Box ausschalten, oder?

    Wie muss man das Modem einstellen?

    Danke für Antworten, habe dazu leider nicht auf der Apple-Seite gefunden.
     
  2. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    ne, nix...

    du hängst die airport per ethernet (also Kabel) an die Easybox, schaltest auf jeden Fall in dieser das WLAN aus (sicher ist sicher). Jetzt weiss ich halt nicht, ob man in diesen Arcor-Dingern die Router-Funktion komplett abschalten kann, wenn ja, TOP, genauso machen. Routerfunktion aus und den Ausgang nehmen, heisst, dass das Arcordingens dann nur noch als Modem fungiert.

    Wenn das nicht geht (was ich mir ganz gut vorstellen kann), lässt die Routerfunktion der Easybox an (inklusive DHCP) und hängst die Airport einfach an einen beliebigen LAN-Port. Dann müsste die Airport schon merken, dass du mit ihr eigentlich nur ne Repeaterfunktion erreichen willst und stellt sich automatisch ein.


    Meine Meinung ist aber: besser ein gebrauchtes, günstiges Modem ersteigern ;) und die Airport da dran. Aber dein Weg muss auch funktionieren.


    so long.
     
  3. philoxandros

    philoxandros Idared

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    25
    Hallo, welches Modem soll ich mir dann am Besten kaufen. Welche sind am kompatibelsten?
     
  4. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    Egal.

    Nimm ein günstiges Modem von der Telekom (irgeindein Speedport), dass VDSL2 unterstützt. Habe gerade mal in der Bucht geschaut, da gibt es zum Beispiel das Speedport 300HS für unter 20€ inkl. Versand.

    Wie gesagt, kannst aber auch erst mal versuchen, dass mit deinem Alten Arcor-Dingens zu machen. Kann gut sein, dass das geht.
     
  5. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Ha, passt ja genau auf meine Frage!!!....ich habe mir bei ebay das Speedport HS300 Modem gekauft. Es war dort als ADSL-kompatibel ausgewiesen. Als ich es gestern an meinen T-Home DSL 6000 Anschluss schließen wollte kam keine Verbindung zustande. Weder über meine Airport Extreme, noch direkt am Mac angeschlossen ging etwas. Jetzt habe ich im Internet gefunden, das VDSL nicht mit ADSL kompatibel sein soll bzw. das HS300 nur mit einem speziellen Router von Telekom funktionieren soll. Wenn ich mein altes Modem anschliesse geht's wieder einwandfrei (allerdings bricht das bei ca 3000kbit ein, deswegen brauch ich ein neues)....wenn keiner sich mit de HS300 auskennt bin ich für kostengünstige Modemtipps (nach Praxiserfahrung) dankbar!
     
  6. Jackyapple

    Jackyapple Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    17.08.08
    Beiträge:
    172
    Hallo Leute!
    Hat das alte Mb einen normelen Netzwerkanschluß und verträgt es sich mit der alicephonebox??
     
  7. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
  8. Jackyapple

    Jackyapple Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    17.08.08
    Beiträge:
    172
    danke für die Antwort^^
     

Diese Seite empfehlen