1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport nicht mehr stabil

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von derRaab, 14.10.08.

  1. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Hallo!

    Ich schlage mich schon seit längerer Zeit damit rum, dass meine Airport-Verbindungen nicht mehr stabil bleiben.

    Wenn ich Airport aktiviere, habe ich für kurze Zeit eine saubere Netzwerkverbindung, aber immer öfter gibt es Probleme. Teilweise bricht die Verbindung komplett ab. Andere Male ist es so, dass die Verbindung zum Router inklusive IP erhalten bleibt, aber sämtliche Programme nicht weiter kommen. Cyberduck mit FTP sagt beispielsweise "no route to host". Die Browser hängen.

    Manchmal genügt es dann, Airport einfach zu deaktivieren und wieder aktivieren. Aber nicht immer.

    Es kann nicht am Router liegen, weil ich diese Probleme in verschiedenen Netzen habe.

    Hat jemand eine Idee, wo ich ansetzen könnte um das Problem zu beheben?
     
  2. DocMacintosh

    DocMacintosh Jamba

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    55
    Habe ähnliche Probleme mit den Airport-Schwankungen hier mit meinem MacBook! Schwankt Dein Radar (in der Menüleiste) auch immer mal? Habe das Gefühl, dass die Probleme erst mit Leopard aufgetreten sind. :(

    EDIT: Ich sehe gerade, dass es hier im Forum schon viele Threads zum Thema gibt. Keine der Lösungen hat das Problem bisher bei mir behoben. Wer eine Lösung weiß, melde sich bitte!
     
    #2 DocMacintosh, 15.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.08
  3. hjeuck

    hjeuck Morgenduft

    Dabei seit:
    06.10.06
    Beiträge:
    166
    Hallo,

    hatte von gestern auf heute auch ein "interessantes" Problem:

    Hatte urplötzlich und im laufenden Betrieb keine Verbindung mehr zum DSL-Modem. Netzwerkverbindung bestand noch, aber Internet war tot.

    Ausschalten und Einschalten der Airport Extreme nutzte nichts - Suche nach PPPoE-Host.....
    Modem ein-/aus ebenfalls zwecklos.
    Ein Blick in die Systemeinstellungen - Netzwerk zeigten folgende Meldung:
    "Ihre Netzwerkeinstellungen wurden von einem anderen Programm geändert."

    Hä, welches Programm. Nichts außergewöhnliches installiert, bisher keine derartigen Probleme. Netzwerk mit WPA2 und längerem Kennwort gesichert.

    Nach mehreren Neustartversuchen habe ich meine Kennwörter der Basisstation und des Netzwerks geändert - kein Erfolg.

    Letztendlich hat es dann nach Änderung und Wiedereingabe des DSL-Modem/-Zugang-Kennwortes geklappt.....puh.

    ABER WARUM gab es dieses Problem????

    Schwankungen des Netzwerksignals gibt es ab und zu mal, haben aber keine Auswirkungen auf den Berieb.

    Vor Kurzem gab es aber auch (zum ersten Mal seit Ende 2005) Probleme mit meinen USB-Druckern, die ich via Bonjour über die Airport ansteuere.

    Ich hoffe, solche "Aussetzer" halten sich in Grenzen!

    hOLGER
     
  4. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Ich habe das jetzt immer wieder mal. Ich muss dann immer über die Netzwerkdiagnose das W-Lan-Kennwort neu eingeben und dann geht es wieder. Zumindest etwas. Das wiederholt sich teilweise...

    Und nervt!
     

Diese Seite empfehlen