1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Airport mit WPA

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Danyow, 09.09.06.

  1. Danyow

    Danyow Gast

    Hi,

    hoffe mal, daß mir jemand bei folgendem helfen kann:

    Ich benutze ein altes PowerBook Pismo mit Airport-Karte über das "Internet Sharing" in OS X als Accesspoint.
    Leider, leider kann ich ja aber damit nur eine WEP-Verschlüsselung aufsetzen.
    Besteht irgendwie (habe keinerlei Angst vor längeren Ausflügen in die Shell!!) die Möglichkeit, unter genannten Voraussetzungen eine WPA-Verschlüsselung aufzusetzen?

    Danke im Voraus
    D
     
  2. Terminal

    Terminal Gast

    Eigentlich hat das eine mit dem anderen ja nichts zu tun. Du mußt einfach den Anbieter deines Airport-InternetSharing darum bitten, daß er seinen Accesspoint mit WPA verschlüsselt und anbietet. Du mußt dich ja am Ende bei ihm mit der richtigen Verschlüsselung verifizieren.

    Oder wie soll ich das bei dir verstehen? Warum nutzt du eigentlich InternetSharing? Hast du keinen eigenen Internetanschluß?
     
  3. Danyow

    Danyow Gast

    Auf jeden Fall anders als Du es verstanden hast ;)
    Vielleicht habe ich das Problem auch einfach undeutlich beschrieben.
    Ich habe einen Internetzugang und mehrere Rechner.
    Einer dieser Rechner ist ein altes Pismo mit eingebauter Airport-Karte auf dem OS X läuft.
    Dieses alte Pismo fungiert als Router (Systemeinstellungen > Sharing > Internet usw...) sowohl im kabelgebundenen, als auch im (von diesem Pismo angebotenen) kabellosen Netz - es fungiert also nebenher u.a. als Accesspoint.
    So weit so gut (und jetzt hoffentlich klarer beschrieben)!
    Die Systemeinstellung "Internetsharing" (you see...) bietet mir als Optionen für AirPort an, die Verbindung über WEP zu verschlüsseln.
    Ich würde aber eben gerne mehr haben - nämlich WPA, weil ich jetzt gerade keine gesteigerte Lust habe, mir eine für meine Zwecke geeignete OpenSource-VPN-Lösung zu suchen, mich tiefergehend mit der Thematik zu beschäftigen und mich in diese Software einzuarbeiten - es sei denn jemand hätte "DEN absoluten OBERKNALLER" an Lösung und auch noch gleich ein paar Links zu guten Einführungen in deren Konfiguration.

    So long und trotzdem danke, auch wenn wir wohl aneinander vorbeigeschrieben haben.
    D
     
  4. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034


    Die alte Airport Karte unterstützt kein WPA. Bauartbedingt. Da wirst du sie nicht mit Software überlisten können. Die 54Mbit PCMCIA Karte von Sonnet, die Aria Extreme, kann von Haus aus schon WPA und wird unter OSX von der OSX Airport Software erkannt.

    Gruß

    Carsten
     
  5. Danyow

    Danyow Gast

    Danke für Deine Antwort!
    Ich glaube aber sie trifft nur auf die erste(n) Revision(en) der Karte zu. Habe meine erst relativ spät (2002 oder 2003) nachgekauft und ich bin mir nahezu sicher, daß die WPA kann.
    Will heißen:
    Ich kriege im OS die Möglichkeit angeboten, mich mit WPA-verschlüsselten Netzen zu verbinden und ich meine das auch schon getan zu haben...
    Zumal ja auch auf aktueller Hardware bei "Internet Sharing" nur die Checkbox "Verschlüsselung aktivieren (über WEP)" angeboten wird.

    Any other Ideas oder meint Ihr es bringt was im Experten-Forum nochmal nachzufragen?

    Danke,
    D
     

Diese Seite empfehlen