1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirPort Laufwerk-geht auch USB-Stick?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Comandore, 08.09.07.

  1. Comandore

    Comandore Gast

    Hallo alle zusammen!

    Ich hab' mir heute einen "AirPort Express" gekauft und angeschlossen - geht auch alles wunderbar...
    Aber wie immer möchte ich gerne das Maximale aus dieser Anschaffung holen und wollte mal anfragen ob ich anstelle eines USB-Druckers nicht einfach einen USB-Stick(2Gb) an den AirPort anschließen könnte um dann meine wichtigen Daten übers Netzwerk zu sichern?

    Hab ihn schon mal Probehalber angeschlossen aber mein Mac hat nicht reagiert....muss ich da eventuell noch was machen?

    Gruß Comandore
     
  2. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    *bump - würde mich auch interessieren!
     
  3. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Wie in den Specs ersichtlich ist die USB-Schnittstelle für einen Drucker vorgesehen. Wie bei zahlreichen Routern mit dieser Option ist diese Schnitstelle nicht bidirektional ausgelegt, was nötig wäre für den Anschluss eines USB-Sticks oder einer USB-Festplatte, sondern nur in eine Richtung funktionierend (eben zum Drucker hin). Einfach so wird dieses Gerät wohl nicht die USB-Daten anbieten können (wie es andere können).
     
  4. Comandore

    Comandore Gast

    @psc Hmm hast ja recht aber was soll dann dieses "AirPort Laufwerksprogramm"? Und auch ein Drucker gibt doch irgendwelche Protokolle zurück wie z.B. Farbffüllstand usw. oder?
     
  5. Hobbes_

    Hobbes_ Gast


    Hast Du einen Link auf eine Beschreibung dieses Programms?

    Du hast schon recht bezüglich Drucker. Doch oftmals funktionieren genau diese Dinge auch nicht an den an solchen USB-Schnittstellen angeschlossenen Druckern. Was ich da schon Probleme hatte und was im Detail alles nicht so ganz richtig funktionierte... Deshalb habe ich nun nur noch einen Drucker mit eigenem Netzwerkanschluss und Printserver. Der macht keine Probleme mehr :)
     
  6. Comandore

    Comandore Gast

    Also dieses "AirPort Laufwerksprogramm" war bei mir in OS X 10.4 schon vorinstalliert (In den Programmen->Dienstprogramme->AirPort Laufwerksprogramm

    Zur Not hier noch ein ScreenShot
     

    Anhänge:

  7. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Danke. Dieses Programm habe ich bei mir nicht. Benutze auch keinen Apple-Router bei mir.

    Ich denke, dass sich diese Optionen auf eine Airport-Extreme Basisstation beziehen, die auch erlaubt beliebige USB-Geräte, ja sogar einen USB-Hub mit mehreren Geräten anzuschliessen.

    Siehe hier

    Auf jeden Fall würde ich aus Sicherheitsgründen bezüglich Daten keinem Hack trauen, der es ermöglicht an einem nur für Drucker freigegebenen USB-Port meine Harddisk oder meinen Stick anzuschliessen.

    Für die von Dir gesuchte Funktionalität wäre eine Extreme Basisstation jedoch sicher OK. Alternativ kannst Du wohl am Router zB. über ein Switch auch ein NAS als Festplatte anschliessen.
     
  8. michi-es

    michi-es Gast

    Hallo Leute,

    also bei war es so das ich das Laufwerksprogramm erst bei einem Update der Airport Express Software hinzubekommen habe (Zumindest könnte ich drauf schwören, dass es vorher nicht unter
    Dienstprogramme aufgelistet war) Toll, dachte ich, dann kann ich ja doch ne Externe HD da anschließen, denn für den Drucker habe ich an dieser Stelle keine Verwendung, eine meiner externen Hds würde sich in der Ecke aber gut machen ;)

    Na ja meine Freude war schnell verflogen als ich feststellen musste das das wohl doch nicht funktioniert. Habe ich mich dann schon ein wenig geärgert, das einem zusätzliche Programme bei einem Update installiert werden, die man dann mit der vorhandenen Hardware doch nicht nutzen kann.

    Also falls es jemand besser weiß bin ich für einen Tipp an dieser Stelle dankbar :-D

    Viele Grüße,
    michi-es
     
  9. Externe Platten und USB Sticks laufen doch an der AirPort Extreme. Einfach anschließen und fertig. Ist auch dafür gedacht. Steht so in der Beschreibung und auf der Verpackung sowie in der APE Software unter Manueller Konfiguration und dann auf Laufwerke klicken. Fertig.
    Das Laufwerksprogramm ist dafür eigentlich nicht notwendig.
     
  10. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    AirPort Extreme ist kein Problem. Obiges Problem bestand bei der AirPort Express, dessen USB-Port halt wirklich nicht für Laufwerke gedacht ist...
     
  11. Tissi

    Tissi Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    747
    Geht das denn an der Extreme auch mit NTFS Platten????

    MfG Tissi
     
  12. Wackelpeter

    Wackelpeter Erdapfel

    Dabei seit:
    01.08.07
    Beiträge:
    5
    Kann ich an den USB-Port einer Airport Extreme auch einen USB-Hub haengen mit 2 Druckern dran? Hat jemand sowas schon getestet?

    Danke im Voraus!
     
  13. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    NTFS-Platten gehen definitiv nicht. Die AirPort-Station kann nur mit HFS+-formatierten Platten umgehen, diese dann aber über die Netzwerkprotokolle AFP und SMB sowohl Macs als auch Windows-PCs bereitstellen.


    Ein USB-Hub lässt sich an der AirPort Extreme anschließen, damit können dann theoretisch bis zu 127 Drucker oder Festplatten angeschlossen werden.
     
  14. Wackelpeter

    Wackelpeter Erdapfel

    Dabei seit:
    01.08.07
    Beiträge:
    5
    Danke Hairy :)
     

Diese Seite empfehlen