1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirPort & Funkverbindungen Beratung !

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Notebooker123, 25.04.09.

  1. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Hi Leute,

    ich will mir einen neuen Router kaufen.

    Mein derzeitiger ist der T-Sinus 154 DSL : IEEE 802.11g (54 Mbit/s) + IEEE 802.11b (11 Mbit/s)

    1)
    Derzeit werden im Haus noch 2 Windows Pc (Laptop + Desktop) genutzt und da ich nun ein MacBook habe wollte ich wissen, ob das Funknetzwerk mit dem Airport Extreme Basisstation kompatibel ist?

    Also müsste es klappen, oder?


    2)
    Ist T-Com mit der Technologie kompatibel ?

    3)
    Bei meinem derzeitigen T-Sinus 154 DSL Router ist die Reichweite nicht ausreichend.
    Also müsste ich mir noch die AirPort Express Basisstation mit Airtunes dazu kaufen?
     
  2. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Wieso sollte dein alter WLAN Router nicht kompatibel, mit neueren Geräten, sein‽ Du hast bereits in deinem eigenen Beitrag deine eigene Frage beantwortet. Du hast den WLAN Standard deines aktuellen WLAN-Routers genannt IEEE 802.11b/g. Jedes Gerät was WLAN fähig ist hält sich an diesen Standard (IEEE 802.11), der Unterschied ist jediglich die Version a/b/g/n. Also ja es geht.

    Dazu solltest du wissen, wie sich deine Einwahl ins Internet vollzieht. Ich mutmaße mal, dass du bei der Telekom bist. Korrigiert mich wenn ich mich irre, aber benutzt die Telekom zur Einwahl nicht auch PPPoE wie alle anderen Internetanbieter? Laut Apple unterstützt die "Apple Airport Extreme" PPPoE und sollte funktionieren.

    Die Reichweite ist abhängig von den Baustoffen bei dir Zuhause und von dem WLAN Standard denn du nutzt. Bedeutet, dass dicke Stahlbetonwände ganz schlecht für WLAN Netzwerke sind. Der verwendete WLAN Standard richtet sich nachdem schwächsten Gerät in deinem WLAN-Netzwerk. Da du dir überlegst die neue "Apple Airport Extreme" zuholen wird dies kein großes Problem darstellen, da diese ja Dualband fähig ist. Die "Apple Airport Basisstation" besitzt diese Funktion nicht und dort könnte dann das WLAN gedrosselt werden, aber es ist möglich damit dein WLAN Netzwerk gut zu erweitern.
    Versuch es erst einmal nur mit der Extreme und wenn es dann nicht ganz reicht, kann man immer noch erweitern.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und die anderen können mir zustimmen.

    Gruß, Pyth0n
     
  3. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Ja ich bin bei der Telekom.
    Sollte ich mir nicht gleich ein neuen Router dazu kaufen, der das neue IEEE 802.11n benutzt ? Sonst kann ich ja nicht das volle potential ausschöpfen.

    Welchen würdet ihr mir da empfehlen?
     
  4. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Ich würde auf alle Fälle zu WLAN gemäß 802.11n (Draft 2) raten (Reichweite und Durchsatz). Gute Erfahrungen hab ich mit ein paar Geräten:

    Mit DSL-Modem und VoIP/TL-Anlage:
    AVM Fritz!Box WLAN FON 7270
    Ohne VoIP:
    AVM FritzBox 3270

    ohne DSL-Modem:
    Trendnet TEW 631BRP
    NETGEAR WNR834B
    Apple Airport Express (nur WLAN)
     
  5. Notebooker123

    Notebooker123 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    311
    Hmmm nach längerer Überlegung stellt sich mir folgende Frage:

    Wenn ich sowieso ein neues Modem/neuen Router kaufe wofür brauche ich dann noch die Airport Extreme Basisstation ?

    Also würde sich nur die
    AirPort Express Basisstation anbieten um die Reichweite zu vergrößern?
     
  6. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Brauchen tut man den an sich nicht. Außer du möchtest einen Router, der schick aussieht und einen Apfel oben drauf hat. :p
    Mit dem Gerät kann man dies tun, aber nicht wenn der 802.11n Standard gehalten werden soll, da dieser nicht unterstützt wird von der "Apple Airport Basisstation". Um die Reichweite eines WLAN's zu vergrößern könntest du dir einen zusätzlichen Access Point kaufen. Leider weiss ich gerade nicht wie das Feature heißt, welches mir im Kopf rumgeistert, aber dies wäre eine Option. Dieser sollte dann aber, logischer weisse, den 802.11n-Standard beherrschen um ein schnelles WLAN Netzwerk aufbauen zu können.

    Gruß, Pyth0n
     

Diese Seite empfehlen