1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport für verschiedene Benutzer

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iks, 11.06.06.

  1. iks

    iks Gast

    Hallo!

    Ich habe ein kleines Problemchen mit meinem Airport nach einer Benutzerumschaltung. Setting: Zwei Benutzer: A und B. A ist angemeldet und hat den Airport aktiviert. A meldet sich ab, schließt das iBook oder macht eine 'schnelle Benutzerumschaltung' - wichtig: Airport wird nicht deaktiviert! B nimmt sich die Kiste und meldet sich an. Jetzt hat B das Problem, dass der Airport aktiviert ist (OK!), sich aber nicht am Router anmelden (WPA-Auth) kann (doof!).

    Ich fänds schöner, wenn die Verbindung einfach übernommen werden würde oder meinetwegen kann er sie auch trennen und dann wieder herstellen... - Kann mir jemand sagen, ob das möglich ist? Oder ist das ein Feature?

    cya
    Andreas
     
  2. Terminal

    Terminal Gast

    Leider habe ich nicht das geringste von dem verstanden was du meinst, aber:

    Eine Airport-Anmeldung mit über die Benutzer-Switching-Funktion zu "schleppen" ist völlig aussichtslos und unmöglich. Jeder Benutzer hat seins und auch eigene Logins. Da kannst du ja jedem gleich das Kennwort für den Anderen geben. Nein, die Anmeldung beim Umschalten (für Airport und andere Programme) bleibt erhalten wenn es so eingestellt wurde. Man kann Airport auch dazu bringen sich automatisch bei Switching abzumelden. Der zweite Benutzer muß sich bei der Airport-Station genauso anmelden wie jeder andere auch. Wenn dir das zu umständlich erscheint ein Kennwort anzugeben, mußt du eben auf das Mehrbenutzer-System verzichten und allen Benutzern den Login zu deinem Account gewähren.
     
  3. iks

    iks Gast

    Hi!

    vermutlich hab ich mich tatsächlich etwas unverständlich ausgedrückt.. - ich möchte (wie es mit Kabel ja problemlos geht) das iBook unter einem Benutzeraccount mit dem Router verbinden und die exierende Verbindung einfach so weiterbenutzen. Das klappt mit dem LAN auch: er holt sich sein DHCP-Lease unter einem Benutzeraccount und verwendet es weiter - da wird kein neues geholt, nur weil sich ein anderer Benutzer anmeldet..

    Es geht also weniger um mangelndes Verständnis eines Multi-User Betriebssystems, sondern vielmehr um die gemeinsame Nutzung von Resourcen.

    Meine Frage: Was habe ich falsch eingestellt? Wie können beide auf die WLAN-Verbindung zugreifen?

    thnx schonmal
     
  4. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Ich habe das gleichen Problem, könnte aber damit leben dass sich der User nach der Anmeldung an OSX auch am WLAN anmelden muß. Nur wie?
    Was muß ich als Admin einstellen dass der User sich anmelden muß und welche Programme muß ich ihm freigeben dass er sich anmelden kann?
    Schließlich möchte ich dass der User einen eingeschränken Finder bekommt damit er nix kaputt machen kann aber mit Safari surfen darf und sich dazu natürlich über WLAN einloggen muß.
     
  5. iks

    iks Gast

    Hi und "Hm".. :)

    Also mein Zweitbenutzer kann sich schon am WLAN anmelden - wenn der andere Benutzer nichtg grade ebenfalls angemeldet ist und den Airport aktiviert hat. - Dann mach OSX das sogar brav alles alleine (Schlüsselbund). Ich wüsste nicht, dass ich extra etwas einstellen musste...

    IKS
     

Diese Seite empfehlen