1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Extreme wlan Gast Zugang (HotSpot)

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von donatelli, 17.03.08.

  1. donatelli

    donatelli Erdapfel

    Dabei seit:
    17.03.08
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    habe meine AExtreme mit WPA2 eingerichtet. Funktioniert alles klasse.

    Wie gebe ich jetzt einem Gast, der sein MBP oder anderes Notebook dabei hat, Zugang zu meinem wlan ohne ihm mein Passwort zu nennen?

    Kann man temporär etwas einrichten?

    Danke

    Don
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Hey,

    Willkommen bei Apfeltalk (hier wird Dir rund um die Uhr geholfen ;))

    Um auf ein verschlüsseltes WLAN zugreifen zu können, braucht man immer ein Passwort - und zwar das, mit dem das Netzwerk verschlüsselt ist (WEP oder WPA). Wäre ja auch sinnlos, wenn man ohne reinkäme...

    Auf Deine Daten hat derjenige damit keinen Zugriff, es sei denn, Du gewährst ihm diesen, indem Du die entsprechenden Freigaben auf Deinem Rechner einrichtest. Gib ihm zum vorübergehenden Surfen am Besten das aktuelle WPA-Kennwort und ändere es später, wenn er keinen Zugriff mehr erhalten soll.

    EDIT:
    Ein regelmäßiges Ändern des Passwortes schadet der Sicherheit übrigens sowieso nicht ;)
     
  3. donatelli

    donatelli Erdapfel

    Dabei seit:
    17.03.08
    Beiträge:
    4
    Hey,

    danke, genau das habe ich bisher auch schon rausgefunden. Wollte mein Passwort nicht ständig ändern, auch wenn es empfehlenswert ist.

    Wie läuft das denn bei den HotSpots. Haben die eine extra Software-Lösung?
    Kann man nicht sogar seinen Zugang zur freien Verfügung stellen, da war doch mal etwas?

    Übrigens bedeutet ändern des Passwortes bei mir:

    Neueingabe iPhone
    Neueingabe MBP
    Neueingabe iMac
    Neueingabe ATV

    Ach ja, und Freigaben sind auch da für Screensharing als auch Filesharing. Dazu wird aber glaube ich in weiteres account-spezifisches Passwort benötigt.
    Gruß Don

    P.S. Eine Sicherung lediglich durch MAC-Adresse ist weniger akzeptabel.
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Öffentliche HotSpots sind entweder unverschlüsselt, oder sie sind verschlüsselt und man bekommt das Passwort an der Theke (Café) oder Rezeption (Hotel). Mir sind andere Lösungen bisher nicht begegnet.

    Eine Lösung für den Hausgebrauch fällt mir aber noch ein: Internet-Sharing!
    D.h., Du kannst die Internet-Verbindung Deines Macs (die Du über Airport hergestellt hast) über eine LAN-Schnittstelle oder auch über den FireWire-Anschluss Deines Macs mit anderen Benutzern teilen. Dazu muss derjenige seinen Rechner über das entsprechende Kabel mit Deinem Mac verbinden. Ein Kennwort wird nicht benötigt. Die Funktion befindet sich in der Systemeinstellung "Sharing".


    PS: MAC-Sicherung hätte ich auch nicht empfohlen - hier wird gelegentlich davon berichtet, dass unter einer MAC-Filterung die Zuverlässigkeit des Empfangs leidet. Die Rechtslage offener WLANs wurde hier im Forum schon in diversen Threads diskutiert - da müsste man eigentlich was über die Suche finden.
     
  5. peter hb

    peter hb Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    367
    Ja, so eine Möglichkeit gibt es auch.
    Lösung gibt es im Installationshandbuch AirPort Extreme (besonders Seite 27 und Seite 11) ;)

    Gruß

    Peter
     
  6. donatelli

    donatelli Erdapfel

    Dabei seit:
    17.03.08
    Beiträge:
    4
    Jep, danke.

    Hatte die Möglichkeit im AP-Dienstprogramm dann auch gefunden und jetzt Dank Dir im Handbuch gelesen. :cool:

    Gruß Don
     

Diese Seite empfehlen