1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Airport Extreme, PPPoE, kein Internetzugang

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von awk, 16.12.08.

  1. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Hi,
    ich bin wirklich am Verzweifeln! Ich habe das letzte mal vor 5 Jahren (damals unter win) einen Access-Point eingerichtet.
    Nun ist heute meine Airport Extreme gekommen und ich habe leider massive Probleme beim Einrichten.
    Dazu sei erwähnt, dass ich noch nie eine Internetverbindung auf einem Mac eingerichtet habe, bisher habe ich immer auf das seit Jahren vorhandene Netz zurückgegriffen.


    Mein Setup: ein Internetzugang von aon und ein speedtouch 510 DSL-Modem. Das DSL-Modem ist an dem Ethernet WAN-Anschluss der Airport richtig angeschlossen.

    Was habe ich also getan:
    1. ich habe "Eine einzige IP-Adresse gemeinsam nutzen über DHCP und NAT" ausgewählt.
    2. ich habe "Ich verwende ein DSL- oder Kabelmodem mit PPP over Ethernet (PPPoE)" ausgewählt.
    3. Ich habe meinen Internetzugang konfiguriert, sprich Benutzerdaten eingegeben.

    Was ist das Ergebnis?
    Meine Airport blink orange.
    Es wird nach dem PPPoE Host gesucht, aber dieser nicht gefunden. D.h. es findet keine Einwahl statt.
    Das Airport Dienstprogramm meldet ein Problem:pPPoE Server: Das Gerät ist für eine Internetverbindung über PPPoE konfiguriert, es wurde aber kein PPPoE-Server gefunden.

    Was habe ich bisher getan um das Problem zu lösen?
    - 2 mal die Airport resettet und von neuem probiert
    - google befragt aber es sieht so aus als dürfte dieses Problem vorallem unter Panther bestanden haben.

    Ich kenne mich leider nicht sehr gut mit Netzwerken aus, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

    Hoffnungsvolle, weihnachtliche Grüße Christoph

    PS.: Ich habe mich bei der Konfiguration an das hier gehalten: http://www.macwelt.de/artikel/_News/351088/schritt_fuer_schritt_ins_airport_netz/2

    EDIT---
    Ich weiss nicht ob etwas zur Sache beiträgt, aber ich habe gerade die IP des DSL Modems eingegeben und bin auf das Konfigurationsmenu gestossen: Dort sehe ich eine Tabelle mit DNS Host Namen, eingetragen ist das Modem itself und die Airport Extreme, aber mein alter wlan-Router nicht. Sollte die Airport dort eingetragen sein?

    EDIT2---
    http://www.macwelt.de/forum/archive/index.php/t-680133.html
    Hier habe ich folgendes gelesen: AON-Speed verwendet VPN mit PPTP
    Um seinen Tipp auszuprobieren müsste ich nur wissen wie ich das einstellen kann, seiner Aussage nach über "Verbinden über", doch da habe ich nur PPPoE und Ethernet zur Auswahl!
    Bzw. habe ich hier auch gelesen: "Speedtouch modem (meines ist 510) läßt sich innerhalb von 5min in einen Router umkonfigurieren, dann übernimmt der die Anmeldung bei aon." Aber ist es dann eigentlich noch ein wlan-Modem?
     
    #1 awk, 16.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.08
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Hi,
    neue Situation: ich habe nun mein Speedtouch DSL Modem umgestellt, sodass es als Router funktioniert. Somit wählt das Modem mich bei meinem Provider ein. D.h. die Internetverbindung steht, allerdings weiss ich wirklich nicht mehr weiter, welche Einstellungen ich jetzt setzen muss, damit die Airport Express mit dem Router und mit dem mac "spricht"?
    Wer kennts sich mit sowas aus?

    Grüße
    EDIT--
    witziger Weise zeigt mir die Airport ein grünes licht an und ich kann das dsl modem anpingen und trotzdem funktioniert das Internet nicht
     
    #2 awk, 16.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.08
  3. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Jetzt kommts: ich kann jede x-beliebige ip anpingen! Ohne Verlust. Ich kann den Browser öffnen und jede seite per ip aufrufen! Aber ich kann nicht www.google.de im Browser eingeben! Wtf???
    Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?

    Grüße
     
  4. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Dann fehlt dem Rechner ein DNS-Server.
     
  5. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Hm, wie beziehe ich den am besten? Manuell eintragen od. automatisch?
     

Diese Seite empfehlen